Neue Rezepte

Beste Jeera Reisrezepte

Beste Jeera Reisrezepte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Einkaufstipps für Reis in Jeera

Indisches Essen ist mit vielen Kräutern und Gewürzen beladen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen gefüllten Gewürzschrank und einen großen Appetit haben.

Jeera Reiskochtipps

So lecker indisches Essen auch ist, die Gerüche sind stark und bleiben. Stellen Sie sicher, dass Ihre Ofenabzüge laufen und ein Fenster geöffnet ist, wenn Sie eine Woche lang nicht möchten, dass Ihre Möbel nach Gewürzen riechen.


Was ist Ihr bestes Rezept für Jeera-Reis (Kreuzkümmel-Reis)?

Jeera Reis Rezept – Kreuzkümmelreis ist ein übliches Gericht in indischen Haushalten. Dieses Gericht ist so verbreitet, dass es zu fast jeder Jahreszeit zubereitet wird. Kreuzkümmelreis wird oft mit Lebensmitteln als Beilage zubereitet. Die Idee, ein Kreuzkümmelreisgericht zuzubereiten, ist aus dem Gedanken der normalen Reiskochmethode abgeleitet. Kreuzkümmelreis wird grundsätzlich mit Linsen gegessen, ist aber nicht notwendig. Kreuzkümmelreis kann auch ohne Gemüse gegessen werden.

Kreuzkümmelreis wird nicht nur in Indien hergestellt, sondern auch in Ländern, die Reiskörner verwenden. Wenn Sie Kreuzkümmelreis noch nicht probiert haben, lesen Sie einfach dieses Rezept und genießen Sie den Geschmack von Kreuzkümmelreis heute zu Hause mit der Familie.


Einfaches und einfaches Jeera-Reis-Rezept

1. Waschen Sie den Basmatireis und fügen Sie dann 2 Tassen Abfall hinzu und stellen Sie ihn beiseite. Salz hinzufügen und gut mit Reis mischen. In die Tadka-Pfanne Butterschmalz (Ghee), Nelken, Zimtstange und Jeera geben und sobald die Jeera temperiert ist, die Tadka in den eingeweichten Reis geben. Umrühren.

2. Sobald die Tadka in den eingeweichten Reis gegeben wurde, legen Sie den Reis für ca. 20 Minuten auf die Flamme und lassen Sie den Reis gut kochen. Der einfache schnelle Jeera-Reis ist servierfertig. Ich habe diesen Jeera-Reis mit gemischtem Dal Fry serviert, Sie können ihn mit Roti, Chapati usw.


Rezept für Jeera Reis – Indischer Kreuzkümmelreis

Also, was ist Jeera-Reis?

Jeera Reis ist ein alltägliches, einfaches Basmatireisgericht. Es ist ein großartiges Beispiel für einfaches Essen mit wenigen Zutaten, die fantastisch schmecken. Die Hauptzutaten sind Basmatireis, Ghee und Kreuzkümmel.

Es ist wichtig, Basmati von guter Qualität zu verwenden. Wenn Sie bemerken, dass jedes Korn im obigen Bild getrennt und leicht aufgedreht aussieht, liegt das an gereiftem Basmatireis. In Gujarati würdest du “kheeligya.” sagen, was bedeutet, dass der Reis “blühte.” Du findest Basmatireis von guter Qualität in deinen lokalen indischen Lebensmittelgeschäften.

Hinweis: Jeera bedeutet im Englischen Kreuzkümmelsamen.


1. Erforderliche Zutaten für Jeera-Reis in der Pfanne

  • Basmatireis = 2 Tassen, 30 Minuten eingeweicht
  • Kreuzkümmelsamen = 1 TL
  • Wasser = 4 Tassen
  • Ghee = 2 EL
  • Salz = nach Geschmack
  • Koriander = 1 EL, fein gehackt

Herstellungsverfahren-

Nehmen Sie eine Pfanne und fügen Sie eingeweichten Reis hinzu. Fügen Sie 4 Tassen Wasser hinzu und kochen Sie es 8 bis 10 Minuten lang, ohne es zu bedecken.

Nach 10 Minuten das überschüssige Wasser abgießen und den gekochten Aufgang mit kaltem Wasser abspülen.

Nehmen Sie einen großen Teller und verteilen Sie Reis darauf.

Nehmen Sie nun eine Pfanne, gießen Sie Ghee hinein und erhitzen Sie es. Fügen Sie Kreuzkümmel hinzu und lassen Sie es knistern, bis Aroma kommt.

Nach einigen Sekunden den gekochten Reis in eine Pfanne geben und mit Kreuzkümmel verrühren. Gehackten Koriander und Salz in den Reis geben und mischen.

Mischen Sie es so, dass der Reis nicht bricht.

Ihr Jeera-Reis in der Pfanne ist fertig.


Indische Kochtipps: Wie man Jeera-Reis im Restaurantstil zu Hause zubereitet (Rezeptvideo ansehen)

Höhepunkte

Wussten Sie, dass Indien das größte Reis produzierende Land der Welt ist? Reis ist ein wesentlicher Bestandteil der indischen Küche, fast jeder Teil des Landes konsumiert Reis. Obwohl Indien eher für seine köstlichen Soßen und Currys bekannt ist, gibt es unzählige Reiszubereitungen, die sich auch einer weltweiten Fangemeinde rühmen. Jeera-Reis ist eine solche Reisdelikatesse, die bei allen Festen und Familienfeiern ein Grundnahrungsmittel ist. Der Hauch von Kreuzkümmel, durchsetzt mit gut gekochten Reiskörnern, ist zu jeder Tageszeit ein Genuss. Kombinieren Sie Jeera-Reis mit einem beruhigenden Eintopf, kräftiger Soße oder Dal und Sie wissen, dass Sie einen Leckerbissen erwarten!

In diesem Rezept lehrt uns der in Mumbai lebende Blogger und YouTuber Alpa Modi, wie man zu Hause Jeera-Reis im Restaurant-Stil zubereitet. Sie haben bestimmt versucht, die Delikatesse zu Hause zuzubereiten und sich gefragt, warum sie so anders ist als die, die Sie in Ihrem indischen Lieblingsrestaurant gegessen haben. Manchmal ist der Reis zu matschig und manchmal wird der Kreuzkümmel zu übermächtig. Das Rezept wurde auf dem YouTube-Kanal 'Something's Cooking With Alpa' veröffentlicht. Das Video spricht auch über einfache Tipps und Tricks, um das Gericht richtig zu machen. Das Beste an diesem Reisrezept ist, dass es jeder zu Hause machen kann und Sie nur eine Handvoll gängiger Zutaten benötigen, um es zu schaffen! Stellen Sie sicher, dass Sie Basmatireis für die beste Erfahrung verwenden.

Hier ist das Rezept für Jeera-Reis im Restaurant-Stil. Lassen Sie uns im Kommentarbereich unten wissen, wie es für Sie gelaufen ist.


Wie man Jeera Chawal – Kreuzkümmelreis macht:

  1. Reis gründlich waschen, um etwas Stärke zu entfernen. Reis 30 Minuten in reichlich Wasser einweichen. (Sie können den Reis zubereiten, ohne ihn einzuweichen, aber das Endergebnis ist viel besser, wenn der Reis vor dem Kochen eingeweicht wird.) Lassen Sie das Wasser ab und stellen Sie den Reis beiseite.
  2. In einem großen Topf Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie dem heißen Öl Kreuzkümmel und ein Lorbeerblatt hinzu. Braten Sie es einfach eine Minute lang.
  3. Reis hinzufügen und vorsichtig umrühren. Reis ist zu diesem Zeitpunkt (nach dem Einweichen) sehr zart und bricht leicht, wenn Sie kräftig umrühren. Fügen Sie Salz und Wasser hinzu und bringen Sie es zum Kochen. Sie müssen den Reis nicht zum vollständigen Kochen bringen, nur bis Blasen an den Seiten des Topfes erscheinen. Reduzieren Sie die Hitze, um den Reis zu bedecken und lassen Sie ihn köcheln, ohne hineinzusehen. Jedes Mal, wenn wir den Deckel während des Kochvorgangs anheben, verdunstet die Feuchtigkeit. Infolgedessen kocht der Reis möglicherweise nicht vollständig, bevor die gesamte Flüssigkeit absorbiert ist.
    Notiz: Die gelb/grünen Punkte im Reis sind Olivenöl.
  4. Nach etwa 10 Minuten Garzeit den Reis vorsichtig umrühren. Abdecken und kochen, bis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen ist. Vom Herd nehmen und etwa 5 Minuten ruhen lassen.
  5. Genießen Sie es mit Ihrem Lieblings-Curry-Gericht.


Basmatireis – 1/2 Tasse (Langkornreis)
Ghee oder Öl – 1 EL
Kreuzkümmelsamen – 2 TL
Zwiebel – 1
Cashews – 8-10 halbiert
Wasser – 1¼ Tasse heiß
Salz – nach Geschmack

Schritt 1 – Zuerst müssen Sie Wasser in einem Topf erhitzen.

Schritt 2 – Danach den Reis gründlich waschen. Sie können Reis in Wasser einweichen.

Schritt 3 – Wenn das Wasser zu kochen beginnt, geben Sie den Reis in das Wasser. Und nachdem Sie es hinzugefügt haben, rühren Sie es gut um.

Schritt 4 – Danach nach Bedarf Salz hinzufügen. Und warten Sie, bis der Reis zu 80 % bis 90 % gekocht ist.

Schritt 5 – Wenn der Reis gekocht ist, filtern Sie ihn mit einem Reissieb.

Schritt 6 – Nehmen Sie eine Pfanne, geben Sie etwas Ghee hinein und braten Sie es unter Rühren, bis es hellbraun wird. Nehmen Sie sie auf einem separaten Teller heraus.

Schritt 7 – Dann Kreuzkümmelsamen in dieselbe Pfanne geben, danach Zwiebel hinzufügen und die Zwiebel braten, bis sie braun wird.

Schritt 8 – Nach dem Frittieren den gekochten Reis hinzufügen und gut vermischen, dann geröstete Cashewnüsse hinzufügen. Danach Salz nach Geschmack hinzufügen. Nach dem Hinzufügen gut mischen.

Jetzt ist Ihr Kreuzkümmelreis servierfertig.

Lernen Sie auch: –

Freunde, Jeera Reis Rezept | Wie man Jeera Reis macht Wie haben Sie uns gefallen, teilen Sie uns dies bitte mit, indem Sie unten kommentieren. Wenn Sie ein Problem haben, können Sie uns fragen, indem Sie einen Kommentar hinterlassen oder uns kontaktieren. Und teile dieses Rezept mit deinen Freunden, damit auch sie dieses Rezept kennen.


Sehr einfaches Jeera Reisrezept

Der Jeera-Reis ist eines der indischen Rezepte, die mit Kreuzkümmelgeschmack zubereitet werden. Jetzt ist dieses Rezept in den meisten Restaurants zu finden und dieses Rezept hat mehr gesundheitliche Vorteile für die Menschen, daher wurde dieser Reis in das Curry-Rezept aufgenommen. Manche Leute bereiten Jeera-Reis mit Basmati-Reis zu und dies ist auch ein Curry-Gericht. Jeera Reis zuzubereiten ist sehr einfach und auch Junggesellen bereiten dieses Rezept selbst zu. Die Leute können dieses Jeera-Rezept für besondere Gäste und einige besondere Anlässe zubereiten. Der Jeera-Reis ist auf der nordindischen Seite sehr berühmt und dieses Rezept ergänzt die Curry-Rezepte. Sie können Dal Makhani, Palak Paneer, Shahi Paneer und Malai Kofta mit Jeera oder Kreuzkümmelreis servieren.

Sie können diesen Jeera-Reis auf zwei verschiedene Arten zubereiten. Bei der 1. Methode müssen Sie die gesamten Gewürze in Öl anbraten und danach wird der Reis gereift. Bei der zweiten Methode müssen Sie den Reis zunächst kochen, danach sollten Sie dem zubereiteten Reis Kreuzkümmel oder Jeera hinzufügen. Diese zweite Methode wird hauptsächlich in Restaurants verwendet.

So bereiten Sie das Jeera-Reis-Rezept zu
Sie müssen sauberen Basmatireis auf das Wasser geben und diesen Basmatireis 20 Minuten einweichen und diesen Reis beiseite stellen. Kochen Sie nun fünf Tassen Wasser und geben Sie die gesamten Gewürze in dieses heiße Wasser. Als nächstes sollten Sie die richtige Menge Salz und Reis mischen und diesen Reis bei schwacher Hitze kochen. Sie müssen warten, bis der Reis gekocht ist. Jetzt spalten sich Reis und Gewürze getrennt. Im Allgemeinen sind die gekochten Reiskörner sehr weich und diese Art von Reis wird in den Restaurants verwendet. Jetzt müssen Sie das kalte Wasser abgießen und diesen gekochten Reis beiseite halten. Sie können diese Mischung aus Wasser und Reis bei normaler Raumtemperatur abspülen. Diese Methode hilft, das Kochen von Reis zu reduzieren und hält diese Körner getrennt.

Gewürze für Jeera Reis
Auf der anderen Seite müssen Sie eine kleine Pfanne nehmen und Öl auf die Pfanne geben. Fügen Sie nun Jeera oder Kreuzkümmel auf das erhitzte Öl hinzu. Sie müssen diese Jeera gründlich braten, sonst erhalten Sie einen ungekochten Zustand von Jeera in gekochtem Reis. Daher können Sie einige Minuten warten, um diese Jeera sehr gut zu braten. Als nächstes fügen Sie einige Mengen grüner Chilis in diese Pfanne. Warten Sie nun 10 Sekunden, bis Sie die braune Farbe der Chilis bekommen. Danach müssen Sie diese Jeera-Mischung auf den gekochten Reis oder heißen Reis geben. Mit Hilfe eines Löffels sollten Sie den gesamten Reis gut mischen. Manchmal brechen einige Reiskörner, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen. Sie müssen mehr darauf achten, diesen Reis zu mischen. Danach können Sie dem gekochten Reis Koriander hinzufügen und vorsichtig mischen. Dies wird den Menschen guten Geschmack und Geschmack verleihen. Jetzt ist das Jeera-Reis-Rezept servierfertig.


  • 1 Tasse Reis
  • 1 EL Kreuzkümmelsamen
  • 1 dünn geschnittene Zwiebel
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 EL Öl
  • Salz nach Geschmack
  • 1 EL Korianderblätter (fein gehackt)

Öl in der Pfanne erhitzen. Kreuzkümmel und in dünne Scheiben geschnittene Zwiebel hinzufügen und 3-4 Minuten anbraten.

Wasser hinzufügen und Wasser zum Kochen bringen. Dann Reis hinzufügen und die Pfanne abdecken.

Kochen Sie den Reis, bis das gesamte Wasser verdampft ist. Den Reis mit Korianderblättern garnieren. Ihr Reis ist bereit, heiß serviert zu werden.


Schau das Video: BASMATI REIS - GRUNDREZEPT - SELBER KOCHEN sehr einfach. BASMATI REIS RICHTIG ZUBEREITEN - indisch (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Seoirse

    der Ausdruck Brilliant und ist zeitgemäß

  2. Vinn

    Erkennst du, dass sie geschrieben haben?

  3. Taubar

    Sie geben den Fehler zu. Wir werden überlegen.

  4. Pat

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Ich schlage vor, es zu diskutieren.

  5. Arnon

    All dies ist dynamisch und sehr positiv



Eine Nachricht schreiben