Neue Rezepte

Der Guide Michelin kommt 2015 nach Brasilien

Der Guide Michelin kommt 2015 nach Brasilien


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für welche brasilianischen Restaurants wird der Michelin-Mann im Guide 2015 werben?

Michelin hat angekündigt, die gastronomischen Geheimnisse eines weiteren Landes gelüftet zu haben, und dieses Mal ist es Brasilien. Michelin wird im März 2015 einen kulinarischen Reiseführer für Brasilien herausbringen, der 25NS in seiner internationalen Kollektion, die sich auf die „vielfältige Gastronomie“ von Rio de Janeiro und San Paulo konzentriert und zwischen der WM 2014 und den Olympischen Sommerspielen 2016 in Brasilien erscheint. Dies wird der erste internationale Michelin-Führer für ein südamerikanisches Land sein.

„Die brasilianische Gourmetszene hat sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt, angeführt von besonders kreativen Köchen“, sagt Michael Ellis, International Director, Michelin Guides. „An der Spitze dieser Entwicklung zählen die Städte Rio de Janeiro und Sao Paulo heute zu den weltweit führenden Fine-Dining-Zentren. Beide teilen eine Kreativität, Neugier und kulturelle Offenheit, die ständig eine der dynamischsten Gourmetszenen der Welt nähren.“

Die Michelin-Zuschauer, wie jeder Guide, probieren sich anonym durch die besten Restaurants, die Brasilien zu bieten hat, und verleihen den Restaurants die prestigeträchtigen Michelin-Sterne oder den Bib Gourmand-Status.

Joanna Fantozzi ist Associate Editor bei The Daily Meal. Folge ihr auf Twitter @JoannaFantozzi


Beste Restaurants mit Michelin-Stern in Bangkok

Bangkok ist seit langem als Reiseziel für Feinschmecker bekannt, Heimat einer großen Auswahl an intensiven Gewürzen und Aromen und Heimat erstaunlicher Straßenhändler und traditioneller Ladenlokale. Im letzten halben Jahrzehnt hat eine Welle von angesagter Küche aus der ganzen Welt die Stadt erreicht, mit Spitzenköchen, die die Gäste verzaubern. Und jetzt steht Bangkok auf jeder Gastronomie-Tourenliste mit der Ankunft des Michelin Guide to Bangkok, der jetzt in seiner dritten Ausgabe erscheint. Verwöhnen Sie Ihre Geschmacksnerven am intimen Chef's Table, der vom Drei-Sterne-Michelin-Koch Vincent Thierry geführt wird, oder der 2-Sterne Haute Cuisine French Le Normandie im Mandarin Oriental Hotel. Mezzaluna, Bangkoks höchstes Restaurant in der 65. Etage des Lebua State Tower, beeindruckt nicht nur mit atemberaubenden Ausblicken, sondern begeistert auch Ihren Gaumen mit den erstaunlichen französischen Kochkünsten des japanischen Stars Ryuki Kawasaki. Im Sühring, einem weiteren Mitglied des Elite-Zwei-Sterne-Clubs, finden Sie auch moderne europäische Zwei-Sterne-Küche, die von identischen Zwillingsköchen serviert wird. Zu den thailändischen Michelin-Sterne-Gewinnern zählen gehobene Küche und traditionelle Küche im Paste und kreatives Thai im Nahm, wobei der Küchenchef Pim Techamuanvivit für David Thompson die Aufgabe übernimmt. Ebenfalls sehr zu empfehlen ist Gaa, wo Michelins erste indisch-preisgekrönte Köchin Garima Arora erstaunliche Techniken anwendet, um indisch-thailändisch inspirierte Gerichte zu kreieren, und das kreative Canvas, wo der amerikanische Koch Riley Sanders lokale Zutaten hervorhebt und thailändische Favoriten mit fortschrittlichen Kochtechniken serviert . Sie sollten auch Saawaan besuchen, das ein atemberaubendes 10-Gänge-Menü des Küchenchefs mit hervorragend zubereiteten authentischen thailändischen Speisen bietet. Sie können sogar das einzige mit Sternen ausgezeichnete Streetfood-Laden der Stadt besuchen, Jay Fai, wo eine 70-jährige Tante einige der größten Meeresfrüchte der Stadt über einem Holzkohleofen kocht. Die Sterne sind für Bangkok wirklich aufgegangen, wenn es um Michelin-würdige Küche geht.

Der berühmte Koch David Thompson ist zwar schon lange weg, aber Nahm behält immer noch seinen Michelin-Stern und ist jetzt bei Chefkoch Pim Techamuanvivit in guten Händen. Techamuanvivit erhielt einen Stern für ihr Restaurant Khin Kao in San Francisco und ist seitdem in ihre Heimat Bangkok zurückgekehrt, um die Gäste mit ihren verlockenden Kreationen und kreativen Interpretationen traditioneller thailändischer Rezepte zu begeistern. Nahm ist in den letzten fünf Jahren auch in den jährlichen San Pellegrino- und Acqua Panna-Listen unter den Top 10 in Asien rangiert. Probieren Sie die exquisite rote Curry-Ente mit Schlangenfrucht und saure gelbe Auberginen oder die blaue Schwimmkrabbe als Vorspeise mit eingelegtem Knoblauch und Koriander, serviert auf Reiscrackern. Die Menüs mit den Titeln Discovery, Heritage, Essence und Botany reichen von 2.500 bis 3.500 Baht und sind die beste Möglichkeit, die von Küchenchef Pim kreierte Auswahl an Gerichten zu erleben.

Empfohlen für Restaurants mit Michelin-Sternen da: Für kreative Präsentation und Geschmack ist Nahm eine solide Wahl mit Michelin-Sternen.

Daves Expertentipp: Das Mittagessen mit 740 Baht Canape und Khanom Jeen Nudeln (mit einem Dessert) ist ein Schnäppchen, und das Mittagsmenü von 1600 bis 1800 ist ein weitaus besseres Angebot als das Abendessen.


Schokoladenrezepte

Während das benachbarte Frankreich und die Schweiz in Bezug auf europäische Schokolade alle Ehre haben könnten, hat Italien eine eigene lange Geschichte mit der Kakaobohne und kann auf eine Reihe von weltbekannten Chocolatiers verweisen. In italienischen Desserts ist dunkle Schokolade besonders beliebt, oft gepaart mit Aromen von Kaffee, Früchten oder Alkohol.

Diese Sammlung fantastischer Schokoladenrezepte wird Ihnen bestimmt eine köstliche Inspiration für Ihr nächstes Dinnerparty-Dessert bieten. Teresa Buongiornos exquisiter Crêpe-Kuchen mit bitterer Schokoladenmousse kombiniert eine Vielzahl von Texturen und Farben, während Gaetano Trovatos dunkle Schokoladenmousse-Rezeptur die bittere Fülle der Mousse mit Mangogelee, Passionsfrucht und einem wunderbaren gesalzenen Karamell-Eis ausgleicht. Wenn Sie Ihre Desserts mit einer feuchten Note mögen, probieren Sie das hübsche Schokoladen-Ganache-Rezept von Andrea Sarri – serviert mit einem exquisiten Orangen- und Campari-Sorbet – oder servieren Sie das vegane Tiramisu-Rezept von Fabrizio Marino, das jeden veganen Gast zweifellos angenehm überraschen wird.


Phillip Foss’s Chicken Wing Lollipop mit Blauschimmelkäse-Mousse (6 Personen)

Zutaten

  • 6 Chicken Wings, Drumette und Flügelspitze entfernt
  • 2 Liter Hühnerbrühe
  • 2 Unzen (7 Esslöffel) Allzweckmehl
  • 1 Stangensellerie, dünn gehobelt und in Eiswasser gelagert
  • 3 Unzen (6 Esslöffel) Franks Original Red Hot Sauce
  • 3 Unzen (6 Esslöffel) kalte, ungesalzene Butter
  • 3 Unzen (ungefähr ½ Tasse, zerbröselt) Blauschimmelkäse von Great Hill (oder Roquefort)
  • Sellerieblätter, zum Garnieren
  • Rapsöl, zum Braten

Blauschimmelkäse-Mousse

  • 12 Unzen ohne Knochen, ohne Haut, getrimmte Hähnchenbrust
  • 1 Ei
  • 2 Unzen (4 Esslöffel) Sahne
  • 6 Unzen (ungefähr 1 Tasse, zerbröselt) Blauschimmelkäse von Great Hill (oder Roquefort)
  • Salz und Cayennepfeffer nach Geschmack

Am Tag vor dem Servieren die Blauschimmelkäse-Mousse zubereiten und die Hähnchenflügel füllen.

Zuerst die Schüssel und das Messer der Küchenmaschine für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Nach dem Abkühlen die Hähnchenbrust in der Küchenmaschine verarbeiten, bis sie grob gehackt ist. Fügen Sie das Ei hinzu und verarbeiten Sie es zu integrieren. Bei laufendem Prozessor langsam die Hälfte der Sahne hinzufügen. Deckel abnehmen, Schüssel mit einem Gummispatel abkratzen und die restliche Sahne während der Verarbeitung langsam einarbeiten. (Für eine feinere Mousse durch ein Trommelsieb in eine Rührschüssel geben, die über einer Schüssel mit Eis steht.)

Käse unterheben und mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Abschmecken, indem eine kleine Menge Mousse in einen Topf mit siedendem Wasser gegeben und probiert wird. Bei Bedarf nachwürzen.

In einen Spritzbeutel füllen und im Kühlschrank aufbewahren, bis die Flügel gefüllt sind.

Als nächstes bereiten Sie die zu befüllenden Flügel vor. Schneide beide Enden der Hähnchenflügel mit einem robusten französischen Messer oder Hackbeil ab und entferne die Gelenke. Drücken Sie mit einem Papiertuch auf den Flügel, um beide Knochen zu entfernen. Reservieren Sie den dünnen Knochen und entsorgen Sie den dicken. Im Kühlschrank aufbewahren und Vorgang wiederholen, bis alle Flügel gereinigt sind.

Jeden Flügel großzügig mit Roquefort-Mousse füllen.

Legen Sie die gefüllten Flügel Ende an Ende auf ein Blatt Frischhaltefolie. Zu einer Rolle formen und dabei den Kunststoff quetschen, um die Flügel in einer zylindrischen Form zu halten. Binden Sie beide Enden mit Bindfaden oder einem kleinen Streifen Plastikfolie zusammen, damit der Zylinder luftdicht ist. Wenn Sie das Rezept verdoppeln oder verdreifachen, bereiten Sie auf diese Weise Sechserrollen vor, bis alle Flügel gerollt sind.

Bringen Sie die Hühnerbrühe in einem dicken Saucentopf auf 140 ° F und würzen Sie mit Salz. Die Brötchen in die Hühnerbrühe geben und etwa 1 Stunde kochen lassen, dabei die Temperatur beibehalten und darauf achten, dass die Brühe nie zu heiß wird, bis die Flügel durchgegart sind. Herausnehmen und auf Raumtemperatur abkühlen.

Die reservierten Flügelknochen in einen Topf mit kaltem Wasser legen und zum Kochen bringen. Abseihen und unter kaltes Wasser laufen lassen. Kratzen Sie jeden Knochen mit einem kleinen Gemüsemesser ab, um ihn gründlich zu reinigen. Bis zum Servieren kalt stellen.

Am Tag des Erhitzens Rapsöl in einer Fritteuse oder einem großen Topf mit schwerem Boden auf 350 ° F. Entfernen Sie die Hähnchenflügel aus der Plastikfolie, schneiden Sie die Enden ab und schneiden Sie sie in sechs (Gelatine vom Hühnchen, die wahrscheinlich gebunden ist). Sie zusammen). Das Mehl einrühren, den Überschuss abschütteln und in die Fritteuse geben. goldbraun kochen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier legen, um überschüssiges Öl zu entfernen.

Erwärmen Sie die Frank's Original Red Hot Cayenne Pepper Sauce in einer Saucenpfanne bei schwacher Hitze, bis sie warm ist. Unter ständigem Rühren in der Butter emulgieren. Fügen Sie die Hähnchenflügel zur Sauce hinzu und werfen Sie sie zum Überziehen.

Anrichten, indem Sie zuerst eine kleine Menge des gehobelten Selleries auf den Teller geben. Mit dem Hähnchenflügel belegen. Setzen Sie einen reservierten Knochen in jeden Hühnerflügel ein. Mit Blauschimmelkäse und Sellerieblättern bestreuen und mit Sauce beträufeln.


Mit einem Michelin-Stern ausgezeichnetes Kosushi eröffnet erstes US-Restaurant in Miami

Traditionsreiches japanisches Restaurant in São Paulo Kosushi kommt diesen April nach South of Fifth am 801 South Pointe Drive. Dies ist der erste Eintrag in den Vereinigten Staaten für das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant, das seit seinem Debüt in Brasilien im Jahr 2015 im jährlichen Führer aufgeführt ist.

Das Restaurant, das seit 1988 eine feste Größe im Stadtteil Ipiranga von São Paulo ist, wird von Küchenchef geleitet George Yuji Koshoji und ist dafür bekannt, japanische und brasilianische Aromen zu mischen. Auf der Speisekarte stehen eine Auswahl an Sushi, Sashimi und Brötchen sowie viele von Kobushis beliebten Fusionsgerichten wie das Thunfisch-Dyo-Ikura-Wachtelei mit einer dünnen Thunfischscheibe über japanischem Reis, Wachteleigelb und Ikura-Rogen und der Tamago Furai aus langsam gekochten Eiern und paniert mit Ikura-Rogen und Trüffelöl mit Süßkartoffeln. Das Restaurant verspricht auch einige spezielle Gerichte für Miami.

Das Bar- und Getränkeprogramm wurde von brasilianischen Barkeepern entworfen Marcio Silva, der auch das Programm in Brasilien kreierte, und bietet Cocktails wie Shokobutsuen mit Gin, Zitronensaft, Basilikum, Gurke, Minze und Zuckersirup sowie eine umfangreiche Wein- und Sakekarte.

Florida hat zwar keinen Michelin-Führer, aber das hat den Ansturm von Michelin-Köchen und -Restaurants in den letzten Monaten nicht davon abgehalten, Südflorida ins Visier zu nehmen, darunter das kürzlich eröffnete Fiola, Amare, Maska und Florie mit dem bevorstehenden L'Atelier de Joël Robuchon und Osaka.


Liao Fan Hawker Chan in Singapur

Hawker-Zentren mögen nach dieser köstlichen Szene in &bdquo Crazy Rich Asians&rdquo in den nordamerikanischen Zeitgeist eingetreten sein, aber die Outdoor-Speisesäle sind seit jeher ein Grundnahrungsmittel in Singapur &mdash und das aus gutem Grund. Liao Fan Hawker Chan, ein Streetfood-Stand im Hongkong-Stil im Chinatown Complex Market & Food Centre, ist das billigste mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant der Welt. Die Spezialität des Hauses, Sojasauce, Hühnchenreis und Nudeln, kostet etwa 2,20 USD (oder 3 Singapur-Dollar).


Was Sie über den Guide Michelin wissen müssen, bevor er in Washington veröffentlicht wird

Die Michelin-Führer und ihre Sternebewertungen werden weltweit geschätzt, aber mit dem allerersten DC-Führer, der am Donnerstag kommt, wissen Sie vielleicht nicht, woher sie kommen oder was sie bedeuten. Wenn Sie eine Einführung in die lokale Restaurantszene benötigen, finden Sie hier einige Grundlagen.

Was ist der Michelin-Führer?

Im Wesentlichen ein Restaurantführer. Es wird von, ja, der Reifenfirma herausgegeben, und zwar seit 1900, als ihre Gründer einen Leitfaden herausbrachten, um die Menschen zu ermutigen, in Frankreich auf die Straße zu gehen und ihre Reifen abzunutzen. 1926 wurde eine Sternebewertung eingeführt, 1931 trat das Drei-Sterne-System in Kraft.

Michelin veröffentlicht auch Empfehlungen ohne Sterne für erschwinglichere Restaurants: das Bib Gourmand (in Washington, 40 US-Dollar oder weniger für zwei Gänge und ein Glas Wein oder Dessert) und günstige Restaurants (hier 25 US-Dollar oder weniger).

Wie viele Führer gibt es?

Washington ist die 29. Ausgabe der Sammlung, die sich den amerikanischen Städten San Francisco, New York und Chicago anschließt. (Los Angeles und Las Vegas wurden 2010 eingestellt.) Die Reiseführer, die sich über 28 Länder erstrecken und sich auf einzelne Städte, Länder oder Regionen konzentrieren können, umfassen Ausgaben zu London, Paris, Tokio, Italien, Deutschland und natürlich Frankreich.

Was bedeuten die Sternebewertungen?

Technisch gesehen bedeutet ein Stern "ein sehr gutes Restaurant in seiner Kategorie". Zwei Sterne stehen für „hervorragende Küche, einen Umweg wert“ und drei Sterne für „außergewöhnliche Küche, die eine besondere Reise wert ist“.

Die Standards sind jedoch härter als sie klingen. Weltweit gibt es nur 127 Drei-Sterne-Restaurants. New York hat nur sechs Drei-Sterne-Restaurants, Chicago hat zwei und San Francisco fünf. Es besteht die Möglichkeit, dass am Donnerstag kein Restaurant in D.C. drei Sterne verdient. Zumindest in den Vereinigten Staaten wird die seltene Drei-Sterne-Bewertung tendenziell an Restaurants mit teuren Degustationsmenüs vergeben, die von hochgelobten Köchen kreiert wurden, die jahrelang in der Branche gearbeitet haben.

Der Druck, Sterne zu erreichen und zu halten, kann immens sein, ein kulturelles Phänomen, das kürzlich in Filmen wie "Burnt" und "The Hundred-Foot Journey" dramatisiert wurde. Im wirklichen Leben können der Drang nach Perfektion und die Enttäuschung, zu kurz zu kommen, verheerend sein, wie Quartz letztes Jahr schrieb, und zu ernsthaften, wirklichen Tränen führen (nicht weniger von Gordon Ramsay) und in mindestens einem extremen Beispiel: Selbstmord, wie er 2003 beim Tod des französischen Kochs Bernard Loiseau vermutet wird, der Berichten zufolge eine Herabstufung seiner Sternebewertung befürchtete.

Wer sind die Inspektoren?

Die Inspektoren, die sechs Monate lang mit erfahreneren Kollegen trainieren, bevor sie Vollzeitbeschäftigte werden, sind anonym. Die meisten sind ausgebildete Köche, und die meisten, die nach D.C. kamen, waren Amerikaner, so Michael Ellis, internationaler Direktor der Michelin Guides, der mit Maura Judkis von The Post sprach. Michelin enthüllte, dass 10 nicht-lokale Inspektoren in Washington recherchierten. Jeder Inspektor besucht jährlich rund 250 Restaurants.

Nach welchen Kriterien werden Restaurants bewertet?

Es gibt fünf: Produktqualität, Zubereitung und Geschmack Die Persönlichkeit des Küchenchefs, die sich durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis und seine Beständigkeit im Laufe der Zeit und über das gesamte Menü hinweg zeigt.

Wie funktioniert es?

Hier ist ein bisschen mehr aus Judkis 'Geschichte:

Ein kürzlich veröffentlichter Michelin Guide to Brazil, der rechtzeitig zu den Olympischen Spielen veröffentlicht wurde, bietet zusätzliche Einblicke in die "Star-Sessions" der Gruppe, in denen die Restaurantbewertungen ermittelt werden:

Wer bekommt Sterne im DC-Guide?

Diese Antwort wird am Donnerstag bekannt gegeben, wenn die vollständige Liste veröffentlicht wird. In der Zwischenzeit ist es möglich, die Möglichkeiten einzugrenzen. Der Reiseführer enthält nur Restaurants innerhalb der Stadtlinien - Entschuldigung, Inn at Little Washington! Auch die 19 Restaurants auf der Bib Gourmand-Liste verdienen keine Sterne.

Die Post hat kürzlich eine Umfrage an Insider der Gastronomiebranche geschickt, und wenn ihre Stimmen aushalten, sind Ananas und Perlen, Komi und Minibar starke Anwärter auf zwei Sterne und möglicherweise sogar drei Sterne.

Warum sollte ich mich also darum kümmern?

Es gibt definitiv das Gefühl, dass Michelin mit seiner Ankunft in Washington beweist, dass die Stadt als Food-Szene auf der Weltbühne angekommen ist. Andererseits berichtete Washingtonian, dass auch prosaischere Gründe im Spiel sein könnten, wie die Nähe zu . . . Bundesaufsichtsbehörden.

Die Guides können auch mehr Besucher in die Hauptstadt des Landes locken oder ihnen zumindest einen Grund geben, mehr darüber nachzudenken, wo sie essen. Das mag vor allem bei Touristen aus Europa der Fall sein, wo die kleinen roten Führer viel mehr Fuß fassen und wohl auch ein kulturelles Gütesiegel haben. (Der erste amerikanische Michelin-Führer, New York, erschien erst 2006.) Essen ist für viele Reisende heute ein zwingender Grund, auf die Straße zu gehen, und es gibt sogar einige Jet-Setter, die die Welt bereisen, nur um bei Michelin-Sternen zu essen Gaststätten.


Inhalt

Kerridge, dessen Eltern sich scheiden ließen, als er elf war, war der ältere von zwei Brüdern. Seine Mutter hatte mehrere Jobs, während sie die jetzt alleinerziehende Familie in mehreren Wohnsiedlungen in Gloucester umzog. [3] Er besuchte die Saintbridge Secondary School in der Stadt [4] und begann nach der Schule für sich und seinen jüngeren Bruder zu kochen, während seine Mutter bei der Arbeit war. [5] Kerridge genoss es, sein Fahrrad zu fahren und das Westonbirt Arboretum zu besuchen. [3]

Er besuchte drei Wochen lang ein Jugendtheater, als er 1991 im Weihnachtsspecial der BBC1-Fernsehsendung entdeckt und besetzt wurde Miss Marple: Sie tun es mit Spiegeln. Es folgten eine Reihe weiterer kleiner Fernsehrollen, doch im Alter von 18 Jahren beschloss er, seiner Liebe zum Kochen statt einer Schauspielkarriere nachzugehen. [5] Kerridge fand Marco Pierre Whites Weißglut Kochbuch inspirierend und gibt an, dass es ihn ermutigte, eine Karriere als Koch einzuschlagen, indem er das Catering College in Cheltenham besuchte. [4] [6]

Seine erste Rolle in einer professionellen Küche war 1991 als Commis Chef im Calcot Manor in Tetbury. Tom arbeitete unter dem renommierten Küchenchef Philip Britten im Capital Hotel in Knightsbridge. Es folgten drei Jahre im Restaurant Stephen Bull in Marylebone. [7] Er wechselte als Chef de Party in mehreren Restaurants, bevor er 1999 als Sous Chef unter Gary Rhodes zu Rhodes in the Square kam. [8]

Weitere zwei Jahre verbrachte er als Souschef bei Odettes in London. 2001 wurde er zum ersten Mal Küchenchef im Bellamys Dining Room und dann im Great Fosters in Surrey. Kerridge sagte: „Wir haben fantastisches Essen gekocht, aber es war ein enormer Druck. Ich war um 7:20 Uhr morgens da und ging um 1 Uhr am nächsten Morgen, sechs Tage die Woche nie das Tageslicht sehen. Ich habe das dreieinhalb Jahre lang gemacht und es geliebt! Alles daran ist voll und das muss man lieben. Die Begeisterung, den Gottesdienst zu beenden und spät in der Nacht zu beenden, ist unglaublich." [9]

Er zog zurück nach London, um bis 2003 Senior Sous Chef bei Monsieur Max zu werden, bevor er erneut als Küchenchef zu Adlards in Norwich wechselte. 2005 eröffnete er seinen eigenen Gastropub [10] namens The Hand & Flowers, der 2006 einen Michelin-Stern erhielt zwei Michelin-Sterne zu halten. [12]

Kerridge beschreibt sich selbst als "kein Michelin-Sterne-Typ", was seine Entscheidung, seinen Gastropub zu eröffnen, beeinflusste. Sein typisches Gericht ist seine Interpretation eines Schweinebratens, bei dem Schweinebauch im Wasserbad gekocht wird, der dann in Haut gewickelt und gebraten wird. Dies wird von einem ausgestopften Schweinetraber begleitet. [10]

Kerridge ist im Fernsehen in den Serien fünf und sechs der Tolle britische Speisekarte, die bei beiden Gelegenheiten Hauptgerichte für das Abschlussbankett lieferte, [13] und seitdem seit dem Wettkampf jedes Jahr als Juror auf dem Programm steht [14] und auch auf Samstag Küche. [15]

Im Februar 2013 trat er als Gastkoch in der BBC-Sendung auf Essen und Trinken. Er wurde später Co-Moderator der Show im Jahr 2015.

2013 präsentierte er sein eigenes BBC Two Food-Programm Tom Kerridges richtiges Pub-Essen und dann im Frühjahr 2014 moderierte er Frühlingsküche mit Tom Kerridge, die in einem Tagesfenster auf BBC One ausgestrahlt wurde. Im September 2013 gewann Kerridge den begehrten AA Chefs' Chef of the Year Award bei den AA Hospitality Awards im London Hilton Hotel. [16]

Im Januar 2014 wurde Kerridges Gastropub - The Hand and Flowers bei den Budweiser Budvar Top 50 Gastropubs Awards zum dritten Mal in Folge zum besten Gastropub Großbritanniens gekürt. [17]

Im September 2014 gewann Küchenchef Kerridge bei den GQ Men Of The Year Awards im Royal Opera House in Londons Covent Garden die Auszeichnung als Chef des Jahres von GQ. [18] [19]

2016 präsentierte Kerridge Aufbacken: Crème de la Crème für BBC Zwei. [20] Er wurde 2017 für die zweite Staffel von Angus Deayton ersetzt.

Kerridge war Co-Moderatorin der BBC Two-Serie 2016 Die Lebensmitteldetektive mit Sean Fletcher und Alice Roberts. [21] 2017 co-präsentierte er Das Beste britischer Imbissbuden mit Cherry Healey auf BBC Two. 2017 präsentierte er Tom Kerridge: Abnehmen für immer für BBC Zwei. [22]

2017 startete Kerridge Pub in the Park in Marlow und setzte das Festival 2018 in Marlow, Bath, Tunbridge Wells und Knutsford fort.

2017 gewann Kerridge den Chef Award bei den Catey Awards. [23] Die Catey Awards präsentieren bahnbrechende Menschen und innovative Marken aus Hotels, Restaurants, Gastronomie sowie Pubs und Bars.

Am 2. Oktober 2017, Kerridge's Marlow Pub, Der Trainer erhielt seinen ersten Michelin-Stern in der renommierten Guide Michelin Großbritannien und Irland 2018. [24]

Kerridge hat auch sein eigenes Catering-Unternehmen LUSH by The Hand and Flowers gegründet, das im April 2018 gegründet wurde. [25]

Im September 2018 wurde Kerridges erstes Londoner Restaurant namens . eröffnet Kerridge's Bar & Grill, im Corinthia Hotel in Westminster. Küchenchef war Nick Beardshaw, der zuvor mit Kerridge bei . zusammengearbeitet hatte Die Hand und Blumen und Der Trainer. [26]

Im Januar 2019 präsentierte er ein BBC Two Food-Programm namens Tom Kerridges Neuanfang. [27]

Am 19. September 2019 heißt die 10-teilige Serie des Küchenchefs Tom Kerridges amerikanisches Fest, uraufgeführt auf Nahrungsmittelnetz Großbritannien. In der Serie begibt sich Kerridge auf einen kulinarischen Roadtrip quer durch Amerika, von der nordkalifornischen Küste bis zu den Florida Keys. [28]

Am 8. Januar 2020 wurde die erste Folge von Kerridges neuer 6-teiliger TV-Serie namens Abnehmen und fit werden mit Tom Kerridge wurde auf BBC2 ausgestrahlt. [29] Ein Hardcover-Buch mit dem gleichen Namen wurde veröffentlicht, um die Serie zu begleiten. [30]

Am 15. November 2019 wurde Kerridges neuestes Restaurant "The Bull & Bear" im Manchester Stock Exchange Hotel eröffnet, das den ehemaligen Fußballern Gary Neville und Ryan Giggs zusammen mit dem Hotelier Winston Zahra gehört. [31] [32]

Am 30. Juli 2020 hieß Kerridges 12-teilige TV-Serie Tom Kerridge Grills Premiere auf Food Network UK. [33]

Im Januar 2021 gab Kerridge bekannt, dass er sich mit British Airways zusammenschließt, um ein neues Angebot an Kurzstrecken-Essensprodukten der Fluggesellschaft zu schaffen Speedbird Café Speisekarte. [34] Kerridge hatte zuvor im Jahr 2019 mit British Airways zusammengearbeitet, um neue Langstreckenmenüs für Kunden zu entwerfen, die im August dieses Jahres im Rahmen der 100-Jahr-Feier der Fluggesellschaft mit der Fluggesellschaft reisen. [35]

Am 7. November 2012 gehörte Kerridge zu einer Reihe von Köchen, die sich dem Cyber-Mobbing eines Kunden des Restaurants Hibiscus seines Kollegen Claude Bosis anschlossen. James Isherwood hatte in seinem Blog 'Dining With James' geschrieben, dass ihm seine Vorspeise nicht geschmeckt hatte, was Bosi und seinen Michelin-Sternekochkollegen Sat Bains dazu veranlasste, ihn auf Twitter verbal zu beschimpfen. [36] [37] [38]

Kerridge kocht nicht oft zu Hause und behauptet, dass sein Ofen das am wenigsten benutzte Gerät in seinem Haus ist. [39]

Er ist Dauerkarteninhaber von Marlow F.C. [40]

Kerridge ist mit der Bildhauerin Beth Cullen-Kerridge verheiratet, das Paar hat ein Kind. [41] [42] Er sagte dem Autor Paul Stenning: „Meine Beziehung zu Beth ist fantastisch, aber in unserem ersten Jahr, in dem sie zusammenlebte und zusammenarbeitete, hat sie mich dreimal verlassen! Es war nicht das, was sie gewohnt war und für jeden Cent ihr beide zu besitzen, um in das Geschäft zu investieren, und das ist praktisch alles, was Sie mit Ihrer Zeit tun eine 90-Stunden-Schicht pro Woche. Das wird zu einem enormen Druck auf Ihre Beziehung, aber es zementiert sie auch und macht sie sehr stark. Wir haben viel zusammen durchgemacht." [43]

Nachdem Kerridge 40 Jahre alt geworden war und 30 Kilo (190,5 kg) gewogen hatte, konnte Kerridge in fünf Jahren 12 Kilo (76,2 kg) durch eine Kombination aus Schwimmen, Alkoholverzicht, Kohlenhydratreduzierung und Dopamindiät (einer Diät, die den Körper ankurbelt) verlieren Ihren Spiegel des sogenannten "Glückshormons", damit Sie Ihre Diät leichter einhalten können). [44]


Inhalt

Massimo Bottura ist in Modena in der italienischen Region Emilia Romagna geboren und aufgewachsen. Schon in jungen Jahren entwickelte er ein Interesse am Kochen, nachdem er seiner Mutter, Großmutter und Tante in der Küche beim Zubereiten von Familienessen zugesehen hatte. [4]

Bottura war Lehrling des Kochs Georges Coigny. [5]

Bottura arbeitete 1994 auch mit Alain Ducasse im Le Louis XV in Monte Carlo zusammen. [6] Ducasse lud ihn ein, nach einem überraschenden Besuch in der Trattoria del Campazzo in seiner Küche aufzutreten. [7] Massimo Bottura gewann den Webby Special Achievement Award 2020. [8]

Am 19. März 1995 eröffnete Bottura die Osteria Francescana im mittelalterlichen Stadtzentrum von Modena. [9] Sein Konzept war es, kulinarische Tradition und Innovation mit zeitgenössischer Kunst und Design zu verbinden.

Bottura verbrachte dann einen Sommer im elBulli mit Ferran Adrià, was ihn ermutigte, weiterhin Grenzen zu überschreiten und Regeln mit seiner Küche neu zu schreiben. [10]

Im Jahr 2012, kurz nachdem die Osteria Francescana mit ihrem dritten Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, schloss das Restaurant für den Sommer wegen Renovierungsarbeiten und eröffnete mit einem aktualisierten Einblick in Botturas zwei größte Leidenschaften - zeitgenössische Kunst und Avantgarde-Küche. [11]

Bottura und Osteria Francescana waren in Episode 1 der ersten Staffel von Netflix zu sehen Chef's Table Serie im Jahr 2015 und die zweite Episode der zweiten Staffel von Meister des Nichts. Bottura hatte gehört, dass die Serie auf die nahe gelegene Hosteria Giusti geschossen hatte, und konfrontierte Eric Wareheim und Aziz Ansari eines Abends direkt mit der Frage, warum sie ihn nicht angesprochen hätten. Er bot ihnen eine komplette Mahlzeit an, die anschließend für die Episode gedreht wurde und die echten Reaktionen der Schauspieler auf sein Essen zeigte. [12]

Franceschetta 58, eine Brasserie und Bar mit informellem Essen, die kleine Gerichte serviert, war Botturas zweites Restaurantprojekt und wurde 2011 in Modena eröffnet. Dies war eine Zusammenarbeit mit Bibendum-Direktorin Marta Pulini. [13]

Er ist im Vorstand des Basque Culinary Centre, einem Projekt unter der Leitung von Ferran Adrià. [6]

Nach den Erdbeben in Norditalien 2012 in der Region, die Parmigiano-Reggiano im Wert von mehreren Millionen Pfund beschädigten, arbeitete Bottura mit lokalen Produzenten zusammen, um das Bewusstsein für die Situation zu schärfen. [14] Als Teil dieser Bemühungen entwickelte er ein Rezept für eine Risotto-Variante des römischen Nudelgerichts Cacio e Pepe (traditionell mit Schafskäse wie Pecorino Romano zubereitet) mit zerbrochenen Rädern aus Parmigiano-Reggiano. [15] Im Oktober nahm er auch am Crave International Food Festival in Sydney teil [16] und spielte die Hauptrolle bei einem Festival in Taiwan, La Festa di Chef Massimo Bottura. [17]

2013 übernahm Bottura die Rolle des Botschafters für Lebensmittel im Jahr der italienischen Kultur in den Vereinigten Staaten. [18] Er war auch Ehrengast beim Cancún-Riviera Maya Wine and Food Festival im März. [19]

Im Mai 2014 eröffnete er sein erstes Restaurant außerhalb Italiens, das „Ristorante Italia di Massimo Bottura“ in Istanbul, Türkei. [ Zitat benötigt ]

Im Januar 2018 eröffnete er die Gucci Osteria da Massimo Bottura im Gucci Garden im Palazzo della Mercanzia, der früher das Gucci Museo beherbergte, in Florenz, Italien. [20]

Im Februar 2019 arbeitete Massimo in Partnerschaft mit W Hotels an der Eröffnung des Torno Subito im W Dubai - The Palm auf Palm Jumeirah. Das Restaurantdesign wurde von dem preisgekrönten Einrichtungsspezialisten Bishop Design by Paul Bishop entworfen und spiegelt auf faszinierende Weise Massimos Zuneigung zu vergangenen Epochen wider. Inspiriert von Riminis Küstenspielplatz in den 1960er Jahren, nimmt das skurrile und kühne Interieur die Gäste mit auf eine sinnliche Reise durch Massimos Fantasie. 2019 wurde Torno Subito bei den Commercial Interior Design Awards in Dubai als Interior Design of the Year: Food and Beverage ausgezeichnet.

Im April 2019 wurde Massimo zu den einflussreichsten Persönlichkeiten des Time Magazines weltweit gekürt, während er im Mai 2019 ein neues Hospitality-Konzept eröffnete, Casa Maria Luigia, ein Gästehaus mit 12 Zimmern und einem neuen kulinarischen Erlebnis. [21]

2019 wurde die Gucci Osteria da Massimo Bottura mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, während im Februar 2020 das Konzept auf die Vereinigten Staaten ausgedehnt wurde, wo die Gucci Osteria da Massimo Bottura Beverly Hills in Los Angeles eröffnete.

Im Juni 2020 unterzeichneten er und andere Köche sowie Architekten, Wirtschaftsnobelpreisträger und Leiter internationaler Organisationen den Appell für die violette Wirtschaft („Auf dem Weg zu einer kulturellen Renaissance der Wirtschaft“), ​​veröffentlicht in der Corriere della Sera, [22] El País [23] und Le Monde. [24]

Nahrung für die Seele Bearbeiten

Im Jahr 2016 gründeten Küchenchef Massimo Bottura und seine Frau Lara Gilmore Food for Soul, eine gemeinnützige Organisation, die darauf abzielte, eine Kultur aufzubauen, um Gemeinschaften zu stärken und sich für gesunde und gerechte Ernährungssysteme einzusetzen. [25] Die allererste Saat wurde während der Expo 2015 in Mailand gesät, als Bottura in Zusammenarbeit mit der italienischen NGO Caritas Ambrosiana beschloss, das doppelte Thema Lebensmittelverschwendung und soziale Verwundbarkeit auf neue Weise anzugehen. Botturas Konzept bestand darin, das Refektorium der Kirche, in dem sich Mönche um lange Gemeinschaftstische versammelten, um ihre Mahlzeiten einzunehmen, neu zu interpretieren und es in einen einladenden Speisesaal zu verwandeln, in dem die schwächsten Bevölkerung der Stadt einen Moment der Wiederherstellung finden konnte. Jeden Tag wurde den Gästen ein Drei-Gänge-Menü serviert, das aus ungenutzten Produkten aus den sonst weggeworfenen Expo-Pavillons zubereitet wurde. Das erste Refettorio war geboren. [26]

Seitdem hat Food for Soul in Partnerschaft mit lokalen Partnern mehrere Projekte auf der ganzen Welt entwickelt. Durch den Aufbau von Gemeinschaftsräumen, in denen Menschen eingeladen sind, sich bei einer Mahlzeit zu verbinden, möchte Food for Soul den Wert und das Potenzial von Menschen, Orten und Lebensmitteln demonstrieren und die Gemeinschaft ermutigen, sich für einen sozialen Wandel einzusetzen. [27]

Food for Soul hat bisher sieben Refettorios in Mailand, Rio de Janeiro, London, Paris, Modena, Bologna und Neapel erfolgreich eröffnet. [28]


Aliya LeeKong: Hinter einem Michelin-Stern


Blogs und andere digitale Medien sind zu einem wichtigen Faktor für den Erfolg eines Restaurants geworden. Aber fragen Sie einfach eine Köchin, ob sie lieber einen Michelin-Stern oder einen netten Blogbeitrag haben möchte, und Sie können die Antwort erraten. Aliya LeeKong ist Culinary Creative Director bei Junoon, einem Restaurant im New Yorker Flatiron District, das gerade mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Dafür arbeitet jeder Koch, aber LeeKongs Geschichte, wie sie in einer von New Yorks Very Important Kitchens ankam, ist etwas anders. So wie Paul Gauguin die Pariser Börse und das Leben eines Börsenmaklers für ein Leben in der Kunst verließ, hinterließ Aliya LeeKong ein Leben im Bankgeschäft für ein Leben in der Nahrung. Ich habe sie interviewt, um mehr über sie zu erfahren.

Wer ist Aliya LeeKong und wohin geht sie?
Schwer in ein oder zwei Sätzen zu beantworten! Aber ich denke, das, was ich meine "kulturellen Schichten" nenne, beschreibt mich am besten - in Amerika geboren, Tochter tansanischer und indo-pakistanischer Einwanderer, aufgewachsen in einem Vorort von Florida, reist in jeder freien Minute, ist aber in New York City zu Hause. Ich bin ein Brown-Absolvent mit einem Columbia MBA und einem Grand Diplôme in Culinary Arts vom French Culinary Institute. Ich bin von knochenharten BBQ-Ribs, vorzugsweise nach North Carolina-Art, genauso inspiriert wie von einem ostafrikanischen Curry. Kochen und kulinarische Entdeckungen sind meine größte Freude. Ich habe das Glück, mit einem Mann mit trinidadisch-chinesischen Wurzeln (also LeeKong. ) verheiratet zu sein, der so vielschichtig ist wie ich. I'm trying to bring what I call my Exotic Table to the world, one plate at a time.


"Cooking is like love. It should be entered into with abandon or not at all."

Harriet Van Horne

You had a successful career in banking and dropped it all for cooking -- what happened?

Personal evolution. I was working insane banking hours and then coming home and throwing myself into cooking all night. My downtime at work was spent day-dreaming up dishes and planning elaborate meals. Many days, I was sleeping around four hours a night so I could spend more time cooking. The more I worked at my job, the more I retreated into cooking to recharge myself. I finally realized that it was foolish to keep working at a job that wasn't feeding me spiritually the way cooking does. I dropped out of business and enrolled in culinary school. It was the best decision I ever made.

What gave you the impetus to change?
Quite simply, the desire for authentic happiness. I understood that if I continued on my path, I was risking my personal connection to this world, to my cultural history and myself. I didn't want to trade off anymore. I wanted more from my passion of cooking, a deeper meaning and scope of influence -- the decision was frighteningly easy.

Wie hast du angefangen?
I started out at the French Culinary Institute to ground myself in classical technique and then pursued a cultural diversity of experience spending time in kitchens in and around New York City including Jean Georges, Devi, and Per Se. Culinary school was my primary education and I consider travel my culinary grad school. It's an important part of how I keep developing as a chef. I continue to contextually learn in restaurants and people's homes across the globe, and each experience is equally thrilling -- I learn new things everywhere from a family's home in South Africa to my husband's Aunt Cherry in Port of Spain, Trinidad and even over an open flame in rural Turkey.

How does it feel to be part of a restaurant that receives a coveted Michelin star?
That is indescribable. At Junoon, I focus on seasonality in the dishes and the menu and creating recipes that bridge the gap between the Eastern and Western palate. You put your heart into feeding people, striving for culinary excellence, and being non-traditionally traditional about it it's beyond the concept of work. Emotionally, it's reassurance for me that I'm doing what I'm supposed to be doing and beyond that, I'm just incredibly proud to be part of such a hard-working team.

What are your goals beyond Junoon?
My goals are to create a familiarity not only with unusual spices and flavors in the American household, but also with global cultures and even the mosaic culture we have here in the States. We are visual beings, and I believe media -- internet, TV and print -- is the best platform to reach people. I'd like to develop cooking and travel content that showcases our similarities, touch points, and crossovers and that, most simply, teaches people how to put an exotic twist on their everyday meals.

Would you ever consider going back to work in banking?
Not for anything in the world!


Restaurants in Rome with One Michelin Star

3. All’Oro

All’Oro’s name is a pun on gold and bay leaves, and these are decorative themes which dominate the first of our one-Michelin star restaurants in Rome.

Run by husband and wife team Riccardo and Ramona Di Giacinto, the presentation of the dishes (not always on plates!) is as innovative as the cuisine. Die Raffaello di Foie Gras aroma creative (foie gras truffle with creative aromas) comes sealed in a plastic bag, to be snipped open with a pair of golden shears.

One of All’Oro’s signature dishes: cappelletti pasta in “dry broth” with Parmesan cheese and lemon. What makes this dish especially interesting is the fact that the broth is inside the pasta, and the dish comes with a special spoon for the ultimate tasting experience. Photo credit: Aromi Creativi for All’Oro

4. Il Convivio Troiani

Innovative presentation is also on the menu at Il Convivio Troiani. Having achieved their Michelin star in 1993, Massimo, Angelo and Giuseppe Troiani are the big brothers of the Roman restaurant scene.

There are four dining spaces here, each with their own character, including “Il Chiostro,” where you can eat outside. The menu focuses on fresh ingredients cooked with skill and courageous combinations such as wild boar and sea urchin.

La Galleria, one of the four unique dining spaces at Il Convivio Troiani, features an art-centered theme. Photo credit: Krizia Olivieri for Il Convivio Troiani

5. Acquolina

Acquolina is a play on words for “mouth-watering,” so they have a reputation to keep up—and keep it up they do!

It’s run by the younger generation of the same Troiani family of Il Convivio fame, so it’s no surprise that it also has a Michelin star. The menu includes classics such as carciofi alla Romana (braised artichokes stuffed with mint) and more innovative dishes, such as mackerel cooked with Jerusalem artichoke and turnip in a sweet and sour coffee sauce.

Acquolina’s beautifully presented cuisine helps the restaurant live up to its mouthwatering name. Photo credit: Acquolina

6. Aroma

If you want a gourmet meal with Colosseum views, then one-Michelin star Aroma is for you.

It occupies the penthouse floor of the prestigious Palazzo Manfredi hotel, featuring elegant interiors with a modern twist. The same phrase could be used to describe the food, prepared by Roman native chef Giuseppe Di Iorio.

Unusually, Aroma is also open for breakfast. They also offer a gourmet gluten-free menu with dishes such as maize pasta with monkfish, sun-dried tomatoes, samphire and candied lemon peel.

7. Moma

As far as Michelin stars are concerned, Moma is the new restaurant on the block.

The restaurant received its first star in the 2019 Michelin Guide, although it’s actually been part of the Roman dining scene for more than ten years. It’s situated in the posh end of town just off the Via Veneto with its dolce vita lifestyle. The menu is a mix of traditional and not-so-traditional, such as their sweet polenta, red chicory, honey and raisin dessert.

8. Il Tino

If you fancy dinner by the sea, then take a trip to Il Tino, located in Rome’s coastal suburb of Fiumicino.

Chef Daniele Usai won his star for the restaurant in 2015 and you can see why. The menu is inspired by the restaurant’s location on the Tyrrhenian Sea coast with many of the dishes featuring high-class surf and turf. An example is the dish he calls the “Castelfusano Kilometer,” featuring wild boar and amberjack.

Chef Daniele Usai and his talented kitchen team craft some of the most masterful seafood dishes in the region. Photo credit: Il Tino

9. Per Me

Chef Giulio Terrinoni’s philosophy is to create food targeted at the tastes of the client rather than those of the chef.

This is what he set out to achieve when opening Per Me in 2015 and within a year he was rewarded with a Michelin star. The presentation of his plates, which range from a raw fish starter to the apple-based “Original Sin,” is superb throughout. So much so that you almost feel guilty eating them—almost.

Per Me’s idyllic setting adds to its indisputable charm—everything about this place is a work of art. Photo credit: Alberto Blasetti for Per Me

10. Tordomatto

Located practically on the Pope’s doorstep, Tordomatto’s food is served on plates that look like they are straight out of the Vatican Museum.

Chef Adriano Baldassare’s tasting menu “TraDizione In-Progressione” consists of twelve courses, each reminiscent of and named after a different part of the city. It’s a real tour of Rome, without ever leaving the restaurant!

Want our insider’s guide to eating in Rome? Just add your email address in the form below!

Luca is pazzo about Italian food and culture and shares his passion on his blog Luca’s Italy. He particularly enjoys collecting, translating and developing authentic recipes allowing you to experience the real taste of Italy at home. And when he’s not writing about Italian food, he’s out and about eating it. Find out more about him on his website.



Bemerkungen:

  1. Forest

    Ich entschuldige mich, aber ich glaube, Sie liegen falsch. Ich kann meine Position verteidigen. Schreib mir per PN, wir besprechen das.

  2. Arnaud

    Hallo zusammen !!!!!!!!!!

  3. Toan

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach liegen Sie falsch.

  4. Chiram

    Ich würde dieses Thema nicht entwickeln wollen.

  5. Newland

    Ich denke, dass du nicht Recht hast. Ich bin versichert. Ich kann es beweisen.

  6. Dustin

    Vielen Dank für eine sehr interessante Notiz.



Eine Nachricht schreiben