Neue Rezepte

Dessertapfeltarte und Vanillepudding

Dessertapfeltarte und Vanillepudding

Wir begannen mit der Vanillecreme, die wir in einer Schüssel zubereitet hatten, in die wir den Inhalt des Umschlags und die kalte Milch gaben, mischen, bis sie eine dicke Konsistenz bekam, dann stellten wir sie in den Kühlschrank.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz verquirlen, den Zucker hinzufügen und mischen, bis ein dicker und glänzender Schaum entsteht. Das Eigelb mit dem Öl mischen und über den Eiweißschaum gießen. Zum Schluss das mit Backpulver und Kokos vermischte Mehl einarbeiten und mit einem Spatel leicht vermischen.

Die Zusammensetzung wird in das mit Butter ausgekleidete Tablett gegossen. Ich habe die Äpfel geschält und in dünne Scheiben geschnitten, in Mehl gelegt und auf die Theke gelegt. Ich habe den Zucker mit Zimt bestreut und im Ofen bei 200 Grad für 30 Minuten geformt.

Als die Tarte gebacken war, ließ ich sie gut abkühlen und legte den Pudding darauf.

Guten Appetit!




Birnentorte und Vanillepudding

Zuerst bereiten wir den Pudding nach den Anweisungen auf dem Umschlag zu, verwenden nur die oben genannten Mengen an Milch und Zucker. Wir waschen und reinigen die Birnen.
Für die Oberseite: Eiweiß hartschaumig schlagen, dann Zucker und Vanillezucker hinzufügen und noch einige Minuten rühren. Dann das Eigelb, die Milch und das Öl der Reihe nach hinzufügen und nach jedem mischen. Zum Schluss mischen wir das mit dem Backpulver vermischte Mehl mit einem Spachtel ein und rühren leicht um, damit kein Schaum zurückbleibt.

Die einfachste und nützlichste Anleitung zum Kauf von Badarmaturen

Wir legen die Komposition in ein 26 cm großes rundes Blech, das am Boden mit Backpapier ausgelegt ist.
Wir stellen den Pudding von Ort zu Ort über die Theke. Wir können eine Pos oder eine Tüte verwenden, indem wir etwas Pudding leicht in die Theke drücken.

Birnenscheiben rundum um den Pudding legen. Ein Päckchen Vanillezucker und einen Teelöffel Zimt über die Früchte streuen und 40 Minuten bei mittlerer Hitze in den Ofen geben
Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, dann mit Puderzucker bestäuben.


Vanillepudding

Der hausgemachte Pudding ist sehr einfach zuzubereiten, es werden nicht viele Zutaten benötigt und er ist lecker. Es ist ein ausgezeichnetes Dessert, wenn Sie Gäste haben und etwas einfacher, aber effektiver machen möchten # 8230. Fügen Sie etwas frisches Obst oder Schokoladenflocken hinzu.

  • 1 l Milch
  • 4 Eigelb (ich habe Landeier verwendet, deshalb ist es so gelb)
  • 180 gr Zucker
  • 120 gr Mehl oder Stärke
  • ein Tropfen Salz
  • eine Vanillestange (du kannst sie durch Vanilleessenz ersetzen)
  • 50 gr Butter

1. Schneiden Sie die Vanilleschote auf und geben Sie die Samen zusammen mit der Vanilleschote in die Milch, um einen intensiveren Geschmack zu erzielen.

Die Milch in einem Topf etwas erhitzen.

2. In einer Schüssel das Eigelb mit Zucker und Salz schaumig schlagen (ca. 2 Minuten). Wenn die Mischung zu dick ist, fügen Sie ein paar Esslöffel Milch hinzu und mischen Sie weiter. Gesiebtes Mehl hinzufügen und mischen.

3. Die Milch nach und nach über die Mischung aus Eiern, Zucker und Mehl gießen und schnell verrühren, damit die Eier nicht zu einem Omelett werden.

4. Kochen Sie die Zusammensetzung bei schwacher Hitze und rühren Sie kontinuierlich, bis sie eindickt.

5. Nachdem es etwas abgekühlt ist, die Butter hinzufügen und gut mischen. Der Pudding wird glatt und cremig.


Apfelpudding

1. 100 g Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Äpfel hinzufügen und unter ständigem Rühren 15 Minuten oder bis sie weich sind kochen. Brandy hinzufügen und 1 Minute köcheln lassen oder bis die Flüssigkeit verdampft ist. 15 Minuten abkühlen lassen.

2. In der Zwischenzeit ein Blech einfetten und mit Backpapier auslegen, dann mit Folie abdecken, damit die Flüssigkeit nicht ausläuft.

3. In einer großen Schüssel Eier, Puderzucker, Vanille, Sauerrahm und Milch vermischen. Die restliche Butter auf den Muffinscheiben verteilen, dann abwechselnd Muffins und Apfelmischung in die Pfanne geben. Gießen Sie die Eiermischung und stellen Sie sie 1 Stunde beiseite, damit die Flüssigkeit absorbiert wird.

4. In der Zwischenzeit den Ofen auf 150°C vorheizen. 2 Stunden backen. Es kühlt leicht ab. Mit Puderzucker bestäuben und heiß mit Sauerrahm servieren.

Das muss man auch sehen.


Nektarinentarte und Vanillepudding

Bereiten Sie zuerst die Früchte für die Füllung vor.
Nektarinen gut waschen, schälen und entkernen. Schneiden Sie sie in geeignete Scheiben.

In einem Topf Zucker, Wasser und Zitronenschale mischen.

Farmec führt die GEROVITAL SUN-Reihe mit neuen innovativen Formeln neu ein.

Lassen Sie sie auf der richtigen Hitze, bis sie zu kochen beginnen. Wenn die Mischung den Siedepunkt erreicht, decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und lassen Sie sie 5 Minuten kochen.

Fügen Sie die Nektarinenstücke hinzu und lassen Sie sie weitere 5-7 Minuten kochen, bis die Früchte weich sind.

1. Juni Internationaler Milchtag. Studie: 60% der Roma & Acircni.

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver vermischt in eine Schüssel sieben, die Butter oder Margarine, den Zucker und das Ei hinzugeben, die Zutaten zuerst mit dem Mixer auf kleinster Stufe, dann auf höchster Stufe mischen.

Die erhaltene Masse auf der leicht mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche kneten, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.Wenn er klebt, lassen Sie ihn 20-30 Minuten in Folie gewickelt abkühlen.

Zwei Teige werden in eine Backform mit 26 cm Durchmesser gelegt, eingefettet, der Rest des Teiges wird ausgerollt, als Rand auf die Arbeitsplatte gelegt und auf die Form zu einem 2-3 cm hohen Rand gepresst.

Die Früchte gut abtropfen lassen und kronenförmig auf den Teig legen, die Hälfte in die Mitte legen, den Rest herumlegen.

Zum Garnieren dient ein Vanillepudding. Vom Herd nehmen, Zucker und Sauerrahm dazugeben und heiß über die Früchte gießen.

Das Formular wird in den Ofen gelegt. 60 Minuten bei 180 Grad backen.
Der Kuchen wird im Blech auskühlen gelassen, Sie sollten keine Angst haben, wenn die Sahne nach der Backzeit noch ausläuft, nach dem Abkühlen hat sie die perfekte Konsistenz.


APFELKUCHEN UND VANILLE BUDDHA

ZUTAT:

Für den Teig:
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
150 g) Zucker
2 Eier
150 g Butter

Für die Füllung:
8 geschälte Äpfel, in Würfel geschnitten
1 Teelöffel Zimt
800 ml Milch
2 Päckchen Vanillepudding
3 Esslöffel Sauerrahm

Zum Bestreichen:
200 g Mehl
150 g) Zucker
1 Päckchen Backpulver
100 g Butter

Für den Teig zuerst den Zucker mit den Eiern mischen, dann die geschmolzene Butter abwechselnd mit dem Mehl mit dem Backpulver dazugeben und den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. In dieser Zeit werden wir die Äpfel in Würfel schneiden und mit Zimt vermischen. Anschließend die flüssige Füllung vorbereiten: Puddingpulver mit etwas Milch verrühren, bis es sich aufgelöst hat und keine Klumpen mehr hat, dann die restlichen Zutaten dazugeben und verrühren. Für das Topping alle Zutaten von Hand verrühren, bis Butter- und Mehlkrümel entstehen.

Wir legen Backpapier in die Schüssel, in der wir den Kuchen backen. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und mit einem Löffel auf dem Boden der Schüssel verteilen. Dann legen wir die Äpfel und gießen den Vanillepudding mit Milch darüber.

Zum Schluss den krümeligen Teig bestreuen und 80-90 Minuten bei 160°C backen. Testen Sie mit einem Stäbchen, ob es gebacken ist.


Toane roh

Ich habe neulich gesagt, welche Wunder nach einem Planwechsel herausgekommen sind: der Beerenkuchen und der Vanillepudding.

Dieser Vanillepudding war ein echter Hit, alle, die ihn probiert haben, waren begeistert, besonders mein kleiner Junge.

Ich habe verwendet: eine halbe Tasse Cashewnüsse (etwa 4 Stunden hydratisiert), eine halbe Vanilleschote, den Saft einer kleinen Zitrone, etwa einen Esslöffel, einen halben Honig, etwa 3 Esslöffel geschmolzene Kakaobutter auf einem Dampfbad, alles werfen in einem Mixer mit so viel Wasser, dass die Menge im Behälter bedeckt ist. Ich habe gut gemischt, bis ich eine Creme bekam. Separat habe ich 1/2 Teelöffel Agar-Agar (Wundergelbildner) mit 1/2 Glas Wasser gekocht. Nachdem es etwas abgekühlt war, habe ich die Mischung über die Sahne gegossen und gut vermischt.

Ich habe die Creme in Muffinförmchen gefüllt und für etwa eine Stunde in den Kühlschrank gestellt. Ich versuchte, den Pudding umzudrehen, aber es gelang mir nicht oder ich bestand nicht darauf. Die Idee kam mir nicht rechtzeitig, aber wenn ich die Behälter mit etwas Butter eingefettet hätte, hätte ich sie leichter umkippen können. Das nächste Mal


Dessertapfeltarte und Vanillepudding - Rezepte

VANILLE-ANANAS-CREME-TORTE

Zwischen dir und einem Traumdessert bleibt übrig
Entfernung von Ihrem Standort zur Ananastorte.

Mit diesem Rezept nehme ich am 8-jährigen Jubiläumswettbewerb Sun Food teil, der von Sun Food und Divainbucatarie organisiert wird.

  • 4 Eigelb
  • 400 ml Milch
  • 100 gr Zucker
  • 4 Esslöffel Stärke
  • Orangenschale, Zitrone
  • 50 gr Butter

  1. In einer Schüssel die Butter bei Zimmertemperatur mit dem Puderzucker und dem Ei vermischen Mit Mehl bestäuben und mischen, bis eine Kruste entsteht
  2. Die Kruste 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Dann die Kruste in einer hitzebeständigen Schüssel (Durchmesser 26 cm) verteilen, die mit Butter gefettet ist.
  3. Die Tarte 40 Minuten bei 170 Grad in den Ofen geben, bis sie goldbraun ist
  4. Abkühlen lassen, währenddessen die Sahne zubereiten.
  5. Eigelb mit Zucker mischen 3 Esslöffel Milch dazugeben, gut mischen, Stärke hinzufügen und gut mischen, dann 50 ml Milch hinzufügen und gut mischen.
  6. Den Rest der Milch kochen wir zusammen mit der Zitronenschale und der Orange auf. Wenn es zu kochen beginnt, fügen Sie die Eigelbzusammensetzung hinzu.
  7. Köcheln lassen (unter ständigem Rühren), bis die Creme eindicktVom Herd nehmen, Butter hinzufügen und kräftig rühren, bis sich die Butter vollständig aufgelöst hat.
  8. Sahne über die Tarte gießen, im Kühlschrank mindestens 3 Stunden abkühlen lassen dann Ananasstücke dazugeben und mit Geleekuchen bedecken (gemäß den Anweisungen auf dem Umschlag zubereiten).
  9. Guten Appetit!

Früchtetorte mit Vanillecreme


im Großen und Ganzen
Weizenzutat:

4 Eier
4 lg Mehl
4 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 Teelöffel geriebenes Backpulver

oder ein fertiges Tortenoberteil!

Ich habe keine Bilder mehr eingestellt, es ist wie ein Kuchen. das Eiweiß wird geschlagen. Das Eigelb mit Zucker und Vanillezucker gut einreiben.
das Eiweiß über das Eigelb geben, mit einem Holzlöffel von unten nach oben leicht verrühren, das mit dem Backpulver vermischte Mehl dazugeben.
eine spezielle Tortenform verwenden, mit etwas Öl einfetten und mit Mehl auslegen.
20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Sahnezutat:

3 Eigelb
2-3 lg. Zucker
2 lg. Mehl
1 lg. Stärke
500 ml Milch
1 Fläschchen Vanille

das Eigelb gut mit dem Zucker einreiben.

dann Mehl und Stärke hinzufügen.

die Milch nach und nach einarbeiten.



Die Zusammensetzung wird bei schwacher Hitze mit einem Holzlöffel gemischt. bis die nächste Konsistenz erreicht ist.
Vanille wird hinzugefügt.
Die Creme wird mit Alufolie abgedeckt. damit sich die Kruste oben nicht verfängt.


500gr. Erdbeeren
1 Himbeerkompott oder Erdbeere oder was auch immer du willst
rotes Gelee

Montage:

die Tortenoberseite wird mit einem Sirup aus Wasser, Zucker und abgeriebenen Zitronenschale leicht sirupiert.

Nachdem die Creme abgekühlt ist, legen Sie sie auf die Theke und glätten Sie sie. mit einem Spachtel.

Darauf habe ich die Erdbeeren gelegt.

Ich habe das Gelee mit dem Dosenkompott zubereitet. und ich goss es leicht über die Früchte. Mir wurde kalt.

das Ergebnis
fast
Erdbeerblüte: P
Profil
im Bereich Reflektoren: D

das ist alles! mmm, sehr gut! einfach so, ich werde eine Scheibe knallen. :))