Neue Rezepte

Top Terroir: Dwayne Savoie's Producer Picks

Top Terroir: Dwayne Savoie's Producer Picks


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Setai-Sommelier Dwayne Savoie teilt seine aktuellen Lieblingsweinproduzenten.

Auf Top-Terroir Wir fragen einen anderen Weinexperten, wer derzeit seine Lieblingsweinproduzenten sind. Wir können nicht versprechen, dass sie in Ihrem örtlichen Weinladen erhältlich sind, aber wir sagen Ihnen, wo Sie online danach suchen können. In dieser Folge, Dwayne Savoie, Sommelier für Die Setai in Miami, teilt seine Auswahl:

Produzent: Weingut Neudorf

Standort: Martinborough, Neuseeland

Wieso den? Mit einem Meer von neuseeländischen Weinen auf dem Markt ist Neudorf seit mehr als 30 Jahren einzigartig, indem es erstaunlich preiswerte Chardonnay und Pinot Noir nach burgundischer Art herstellt. Ganz zu schweigen davon, dass sie einen der besten Pinot Gris des Landes haben.

Produzent: De Toren

Standort: Stellenbosch, Südafrika

Wieso den? Weil diese Weine wirklich zu viel liefern. Ihr Flaggschiff heißt Fusion V und ist eine Cuvée im Bordeaux-Stil, die an den ersten Anbau Château Latour erinnert. Der Fusion Z (preisgünstiger) hat mehr Merlot in der Mischung und trinkt wie ein reifes Pomerol. Lassen Sie sich diese großartigen, altersgerechten Weine nicht entgehen.

Produzent: Montepeloso

Standort: Toskana, Italien

Wieso den? Er ist einer der hochwertigsten Kleinproduktionsweine in ganz Europa. Montepeloso stellt nur vier Weine aus verschiedenen Weinbergen her, die aus alten Reben Sangiovese und Cabernet Sauvignon bestehen. Jeder Weinberg hat einen tadellosen Ruf, den Weinen ein einzigartiges Terroir-Aroma zu verleihen. Es wäre schwer, irgendwo auf der Welt ein Weingut mit mehr Leidenschaft, Bescheidenheit und reinem Fokus zu finden.


Die 14 besten Tequilas, die Sie 2021 kaufen können

Dieser ultimative Leitfaden für die besten Tequilas, die Sie kaufen können, erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich einer Liste der besten Flaschen und Marken, die Sie suchen sollten.

Dieser endgültige Leitfaden zu den besten Tequilas des Jahres 2021 erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich wichtiger Tequila-Begriffe &mdash wie Blanco, Reposado und añejo &mdash, wie man ihn trinkt und eine Liste der besten Tequila-Flaschen und -Marken lohnt sich aufzuspüren.

Es gibt vielleicht keine Spirituose, die so verunglimpft oder missbraucht wird wie Tequila. In Amerika dreht sich alles darum, sich mit billigem Margarita-Mix zu zermürben, um Shots zu machen, die so ungenießbar sind, dass Sie Ihre eigene Zunge mit Salz und saurer Limette angreifen müssen, um die Grenze zwischen Anzünden und Erbrechen zu überschreiten. Wenigstens wird Absinth der böse Junge.

Unglaublich, das ist nur die Spitze des Eisbergs für Tequila-Probleme. Sieben von zehn Flaschen werden aus Mexiko exportiert, 80 Prozent davon landen in den USA. Unsere Trinkkultur mit ihrer kollegialen Haltung gegenüber der Spirituose hat die Art und Weise, wie die Spirituose heute hergestellt wird, und ihren Platz in der mexikanischen Kultur reflektiert.

&bdquoAmerikaner haben die Branche in Mexiko grundlegend verändert&rdquo, sagt Chantal Martineau, Spirituosenautorin und Autorin von Wie die Gringos Tequila stahlen: Die Moderne Mexikos & rsquos traditionellste Spirituose. &bdquoAls offizielle Gesetze in den 1970er Jahren Tequila definierten&rdquo &mdash, er muss zu mindestens 51 Prozent aus blauer Weber-Agave hergestellt werden, und nur in fünf Regionen Mexikos &ldquor &ldquothatte die Spirituose in den USA bereits an Popularität gewonnen, bis zu dem Punkt, an dem Produzenten in Mexiko waren Schwierigkeiten haben, mit der Nachfrage Schritt zu halten. Sie mussten die Art und Weise ändern, wie sie den Geist herstellten, der ihn modernisierte und mechanisierte“, sagt Martineau.

Und so wurde die Messlatte für Tequila gesenkt. Wir wurden größtenteils Verbraucher dessen, was bekannt ist als mixto &ndash Tequila aus nur 51 Prozent Agave und 49 Prozent Nicht-Agavenzucker, normalerweise Rohrzucker. Wenn wir jedoch Tequila kaputt gemacht haben, können wir es auch reparieren. Unsere Picks werden zu 100 Prozent aus Agave hergestellt und sind erschwinglich, teuer, subtil, aromatisch und alles dazwischen. Dies sind die besten Tequilas, die Sie kaufen können.


Die 14 besten Tequilas, die Sie 2021 kaufen können

Dieser ultimative Leitfaden für die besten Tequilas, die Sie kaufen können, erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich einer Liste der besten Flaschen und Marken, die Sie suchen sollten.

Dieser endgültige Leitfaden zu den besten Tequilas des Jahres 2021 erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich wichtiger Tequila-Begriffe &mdash wie Blanco, Reposado und añejo &mdash, wie man ihn trinkt und eine Liste der besten Tequila-Flaschen und -Marken lohnt sich aufzuspüren.

Es gibt vielleicht keine Spirituose, die so verunglimpft oder missbraucht wird wie Tequila. In Amerika dreht sich alles darum, sich mit billigem Margarita-Mix zu zermürben, um Shots zu machen, die so ungenießbar sind, dass Sie Ihre eigene Zunge mit Salz und saurer Limette angreifen müssen, um die Grenze zwischen Anzünden und Erbrechen zu überschreiten. Wenigstens wird Absinth der böse Junge.

Unglaublich, das ist nur die Spitze des Eisbergs für Tequila-Probleme. Sieben von zehn Flaschen werden aus Mexiko exportiert, 80 Prozent davon landen in den USA. Unsere Trinkkultur mit ihrer kollegialen Haltung gegenüber der Spirituose hat die Art und Weise, wie die Spirituose heute hergestellt wird, und ihren Platz in der mexikanischen Kultur reflektiert.

&bdquoAmerikaner haben die Branche in Mexiko grundlegend verändert&rdquo, sagt Chantal Martineau, Spirituosenautorin und Autorin von Wie die Gringos Tequila stahlen: Die Moderne Mexikos & rsquos traditionellste Spirituose. &bdquoAls offizielle Gesetze in den 1970er Jahren Tequila definierten&rdquo &mdash, er muss zu mindestens 51 Prozent aus blauer Weber-Agave hergestellt werden, und nur in fünf Regionen Mexikos &ldquor &ldquothatte die Spirituose in den USA bereits an Popularität gewonnen, bis zu dem Punkt, an dem Produzenten in Mexiko waren Schwierigkeiten haben, mit der Nachfrage Schritt zu halten. Sie mussten die Art und Weise ändern, wie sie den Geist herstellten, der ihn modernisierte und mechanisierte“, sagt Martineau.

Und so wurde die Messlatte für Tequila gesenkt. Wir wurden größtenteils Verbraucher dessen, was bekannt ist als mixto &ndash Tequila aus nur 51 Prozent Agavenzucker und 49 Prozent Nicht-Agavenzucker, normalerweise Rohrzucker. Wenn wir jedoch Tequila kaputt gemacht haben, können wir es auch reparieren. Unsere Picks werden zu 100 Prozent aus Agave hergestellt und sind erschwinglich, teuer, subtil, aromatisch und alles dazwischen. Dies sind die besten Tequilas, die Sie kaufen können.


Die 14 besten Tequilas, die Sie 2021 kaufen können

Dieser ultimative Leitfaden für die besten Tequilas, die Sie kaufen können, erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich einer Liste der besten Flaschen und Marken, die Sie suchen sollten.

Dieser endgültige Leitfaden zu den besten Tequilas des Jahres 2021 erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich wichtiger Tequila-Begriffe &mdash wie Blanco, Reposado und Añejo &mdash, wie man ihn trinkt und eine Liste der besten Tequila-Flaschen und -Marken lohnt sich aufzuspüren.

Es gibt vielleicht keine Spirituose, die so verunglimpft oder missbraucht wird wie Tequila. In Amerika dreht sich alles darum, sich mit billigem Margarita-Mix zu zermürben, um Shots zu machen, die so ungenießbar sind, dass Sie Ihre eigene Zunge mit Salz und saurer Limette angreifen müssen, um die Grenze zwischen Anzünden und Erbrechen zu überschreiten. Wenigstens wird Absinth der böse Junge.

Unglaublich, das ist nur die Spitze des Eisbergs für Tequila-Probleme. Sieben von zehn Flaschen werden aus Mexiko exportiert, 80 Prozent davon landen in den USA. Unsere Trinkkultur mit ihrer kollegialen Haltung gegenüber der Spirituose hat die Art und Weise, wie die Spirituose heute hergestellt wird, und ihren Platz in der mexikanischen Kultur reflektiert.

&bdquoAmerikaner haben die Branche in Mexiko grundlegend verändert&rdquo, sagt Chantal Martineau, Spirituosenautorin und Autorin von Wie die Gringos Tequila stahlen: Die Moderne Mexikos & rsquos traditionellste Spirituose. &bdquoAls offizielle Gesetze in den 1970er Jahren Tequila definierten&rdquo &mdash, er muss zu mindestens 51 Prozent aus blauer Weber-Agave hergestellt werden, und nur in fünf Regionen Mexikos &ldquor &ldquothatte die Spirituose in den USA bereits an Popularität gewonnen, bis zu dem Punkt, an dem Produzenten in Mexiko waren Schwierigkeiten haben, mit der Nachfrage Schritt zu halten. Sie mussten die Art und Weise ändern, wie sie den Geist herstellten, der ihn modernisierte und mechanisierte“, sagt Martineau.

Und so wurde die Messlatte für Tequila gesenkt. Wir wurden größtenteils Verbraucher dessen, was bekannt ist als mixto &ndash Tequila aus nur 51 Prozent Agave und 49 Prozent Nicht-Agavenzucker, normalerweise Rohrzucker. Wenn wir jedoch Tequila kaputt gemacht haben, können wir es auch reparieren. Unsere Picks werden zu 100 Prozent aus Agave hergestellt und sind erschwinglich, teuer, subtil, aromatisch und alles dazwischen. Dies sind die besten Tequilas, die Sie kaufen können.


Die 14 besten Tequilas, die Sie 2021 kaufen können

Dieser ultimative Leitfaden für die besten Tequilas, die Sie kaufen können, erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich einer Liste der besten Flaschen und Marken, die Sie suchen sollten.

Dieser endgültige Leitfaden zu den besten Tequilas des Jahres 2021 erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich wichtiger Tequila-Begriffe &mdash wie Blanco, Reposado und Añejo &mdash, wie man ihn trinkt und eine Liste der besten Tequila-Flaschen und -Marken lohnt sich aufzuspüren.

Es gibt vielleicht keine Spirituose, die so verunglimpft oder missbraucht wird wie Tequila. In Amerika dreht sich alles darum, sich mit billigem Margarita-Mix in den Müll zu werfen und Shots zu machen, die so ungenießbar sind, dass Sie Ihre eigene Zunge mit Salz und saurer Limette angreifen müssen, um die Grenze zwischen Anzünden und Erbrechen zu überschreiten. Wenigstens wird Absinth der böse Junge.

Unglaublich, das ist nur die Spitze des Eisbergs für Tequila-Probleme. Sieben von zehn Flaschen werden aus Mexiko exportiert, 80 Prozent davon landen in den USA. Unsere Trinkkultur mit ihrer kollegialen Haltung gegenüber der Spirituose hat die Art und Weise, wie die Spirituose heute hergestellt wird, und ihren Platz in der mexikanischen Kultur reflektiert.

&bdquoAmerikaner haben die Branche in Mexiko grundlegend verändert&rdquo, sagt Chantal Martineau, Spirituosenautorin und Autorin von Wie die Gringos Tequila stahlen: Die Moderne Mexikos & rsquos traditionellste Spirituose. &bdquoAls offizielle Gesetze in den 1970er Jahren Tequila definierten&rdquo &mdash, er muss zu mindestens 51 Prozent aus blauer Weber-Agave hergestellt werden, und nur in fünf Regionen Mexikos &ldquor &ldquothatte die Spirituose in den USA bereits an Popularität gewonnen, bis zu dem Punkt, an dem Produzenten in Mexiko waren Schwierigkeiten haben, mit der Nachfrage Schritt zu halten. Sie mussten die Art und Weise ändern, wie sie den Geist herstellten, der ihn modernisierte und mechanisierte“, sagt Martineau.

Und so wurde die Messlatte für Tequila gesenkt. Wir wurden größtenteils Verbraucher dessen, was bekannt ist als mixto &ndash Tequila aus nur 51 Prozent Agave und 49 Prozent Nicht-Agavenzucker, normalerweise Rohrzucker. Wenn wir jedoch Tequila kaputt gemacht haben, können wir es auch reparieren. Unsere Picks werden zu 100 Prozent aus Agave hergestellt und sind erschwinglich, teuer, subtil, aromatisch und alles dazwischen. Dies sind die besten Tequilas, die Sie kaufen können.


Die 14 besten Tequilas, die Sie 2021 kaufen können

Dieser ultimative Leitfaden für die besten Tequilas, die Sie kaufen können, erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich einer Liste der besten Flaschen und Marken, die Sie suchen sollten.

Dieser endgültige Leitfaden zu den besten Tequilas des Jahres 2021 erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich wichtiger Tequila-Begriffe &mdash wie Blanco, Reposado und añejo &mdash, wie man ihn trinkt und eine Liste der besten Tequila-Flaschen und -Marken lohnt sich aufzuspüren.

Es gibt vielleicht keine Spirituose, die so verunglimpft oder missbraucht wird wie Tequila. In Amerika dreht sich alles darum, sich mit billigem Margarita-Mix in den Müll zu werfen und Shots zu machen, die so ungenießbar sind, dass Sie Ihre eigene Zunge mit Salz und saurer Limette angreifen müssen, um die Grenze zwischen Anzünden und Erbrechen zu überschreiten. Wenigstens wird Absinth der böse Junge.

Unglaublich, das ist nur die Spitze des Eisbergs für Tequila-Probleme. Sieben von zehn Flaschen werden aus Mexiko exportiert, 80 Prozent davon landen in den USA. Unsere Trinkkultur mit ihrer kollegialen Haltung gegenüber der Spirituose hat die Art und Weise, wie die Spirituose heute hergestellt wird, und ihren Platz in der mexikanischen Kultur reflektiert.

&bdquoAmerikaner haben die Branche in Mexiko grundlegend verändert&rdquo, sagt Chantal Martineau, Spirituosenautorin und Autorin von Wie die Gringos Tequila stahlen: Die Moderne Mexikos & rsquos traditionellste Spirituose. &bdquoAls Tequila in den 1970er Jahren offiziell gesetzlich definiert wurde&rdquo &mdash, er muss zu mindestens 51 Prozent aus blauer Weber-Agave hergestellt werden, und nur in fünf Regionen Mexikos &ldquor &ldquothatte die Spirituose in den USA bereits an Popularität gewonnen, bis zu dem Punkt, an dem Produzenten in Mexiko waren Schwierigkeiten haben, mit der Nachfrage Schritt zu halten. Sie mussten die Art und Weise ändern, wie sie den Geist herstellten, der ihn modernisierte und mechanisierte“, sagt Martineau.

Und so wurde die Messlatte für Tequila gesenkt. Wir wurden größtenteils Verbraucher dessen, was bekannt ist als mixto &ndash Tequila aus nur 51 Prozent Agave und 49 Prozent Nicht-Agavenzucker, normalerweise Rohrzucker. Wenn wir jedoch Tequila kaputt gemacht haben, können wir es auch reparieren. Unsere Picks werden zu 100 Prozent aus Agave hergestellt und sind erschwinglich, teuer, subtil, aromatisch und alles dazwischen. Dies sind die besten Tequilas, die Sie kaufen können.


Die 14 besten Tequilas, die Sie 2021 kaufen können

Dieser ultimative Leitfaden für die besten Tequilas, die Sie kaufen können, erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich einer Liste der besten Flaschen und Marken, die Sie suchen sollten.

Dieser endgültige Leitfaden zu den besten Tequilas des Jahres 2021 erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich wichtiger Tequila-Begriffe &mdash wie Blanco, Reposado und añejo &mdash, wie man ihn trinkt und eine Liste der besten Tequila-Flaschen und -Marken lohnt sich aufzuspüren.

Es gibt vielleicht keine Spirituose, die so verunglimpft oder missbraucht wird wie Tequila. In Amerika dreht sich alles darum, sich mit billigem Margarita-Mix in den Müll zu werfen und Shots zu machen, die so ungenießbar sind, dass Sie Ihre eigene Zunge mit Salz und saurer Limette angreifen müssen, um die Grenze zwischen Anzünden und Erbrechen zu überschreiten. Wenigstens wird Absinth der böse Junge.

Unglaublich, das ist nur die Spitze des Eisbergs für Tequila-Probleme. Sieben von zehn Flaschen werden aus Mexiko exportiert, 80 Prozent davon landen in den USA. Unsere Trinkkultur mit ihrer kollegialen Haltung gegenüber der Spirituose hat die Art und Weise, wie die Spirituose heute hergestellt wird, und ihren Platz in der mexikanischen Kultur reflektiert.

&bdquoAmerikaner haben die Branche in Mexiko grundlegend verändert&rdquo, sagt Chantal Martineau, Spirituosenautorin und Autorin von Wie die Gringos Tequila stahlen: Die Moderne Mexikos & rsquos traditionellste Spirituose. &bdquoAls offizielle Gesetze in den 1970er Jahren Tequila definierten&rdquo &mdash, er muss zu mindestens 51 Prozent aus blauer Weber-Agave hergestellt werden, und nur in fünf Regionen Mexikos &ldquor &ldquothatte die Spirituose in den USA bereits an Popularität gewonnen, bis zu dem Punkt, an dem Produzenten in Mexiko waren Schwierigkeiten haben, mit der Nachfrage Schritt zu halten. Sie mussten die Art und Weise ändern, wie sie den Geist herstellten, der ihn modernisierte und mechanisierte“, sagt Martineau.

Und so wurde die Messlatte für Tequila gesenkt. Wir wurden größtenteils Verbraucher dessen, was bekannt ist als mixto &ndash Tequila aus nur 51 Prozent Agave und 49 Prozent Nicht-Agavenzucker, normalerweise Rohrzucker. Wenn wir jedoch Tequila kaputt gemacht haben, können wir es auch reparieren. Unsere Picks werden zu 100 Prozent aus Agave hergestellt und sind erschwinglich, teuer, subtil, aromatisch und alles dazwischen. Dies sind die besten Tequilas, die Sie kaufen können.


Die 14 besten Tequilas, die Sie 2021 kaufen können

Dieser ultimative Leitfaden für die besten Tequilas, die Sie kaufen können, erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich einer Liste der besten Flaschen und Marken, die Sie suchen sollten.

Dieser endgültige Leitfaden zu den besten Tequilas des Jahres 2021 erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich wichtiger Tequila-Begriffe &mdash wie Blanco, Reposado und Añejo &mdash, wie man ihn trinkt und eine Liste der besten Tequila-Flaschen und -Marken lohnt sich aufzuspüren.

Es gibt vielleicht keine Spirituose, die so verunglimpft oder missbraucht wird wie Tequila. In Amerika dreht sich alles darum, sich mit billigem Margarita-Mix in den Müll zu werfen und Shots zu machen, die so ungenießbar sind, dass Sie Ihre eigene Zunge mit Salz und saurer Limette angreifen müssen, um die Grenze zwischen Anzünden und Erbrechen zu überschreiten. Wenigstens wird Absinth der böse Junge.

Unglaublich, das ist nur die Spitze des Eisbergs für Tequila-Probleme. Sieben von zehn Flaschen werden aus Mexiko exportiert, 80 Prozent davon landen in den USA. Unsere Trinkkultur mit ihrer kollegialen Haltung gegenüber der Spirituose hat die Art und Weise, wie die Spirituose heute hergestellt wird, und ihren Platz in der mexikanischen Kultur reflektiert.

&bdquoAmerikaner haben die Branche in Mexiko grundlegend verändert&rdquo, sagt Chantal Martineau, Spirituosenautorin und Autorin von Wie die Gringos Tequila stahlen: Die Moderne Mexikos & rsquos traditionellste Spirituose. &bdquoAls offizielle Gesetze in den 1970er Jahren Tequila definierten&rdquo &mdash, er muss zu mindestens 51 Prozent aus blauer Weber-Agave hergestellt werden, und nur in fünf Regionen Mexikos &ldquor &ldquothatte die Spirituose in den USA bereits an Popularität gewonnen, bis zu dem Punkt, an dem Produzenten in Mexiko waren Schwierigkeiten haben, mit der Nachfrage Schritt zu halten. Sie mussten die Art und Weise ändern, wie sie den Geist herstellten, der ihn modernisierte und mechanisierte“, sagt Martineau.

Und so wurde die Messlatte für Tequila gesenkt. Wir wurden größtenteils Verbraucher dessen, was bekannt ist als mixto &ndash Tequila aus nur 51 Prozent Agave und 49 Prozent Nicht-Agavenzucker, normalerweise Rohrzucker. Wenn wir jedoch Tequila kaputt gemacht haben, können wir es auch reparieren. Unsere Picks werden zu 100 Prozent aus Agave hergestellt und sind erschwinglich, teuer, subtil, aromatisch und alles dazwischen. Dies sind die besten Tequilas, die Sie kaufen können.


Die 14 besten Tequilas, die Sie 2021 kaufen können

Dieser ultimative Leitfaden für die besten Tequilas, die Sie kaufen können, erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich einer Liste der besten Flaschen und Marken, die Sie suchen sollten.

Dieser endgültige Leitfaden zu den besten Tequilas des Jahres 2021 erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich wichtiger Tequila-Begriffe &mdash wie Blanco, Reposado und añejo &mdash, wie man ihn trinkt und eine Liste der besten Tequila-Flaschen und -Marken lohnt sich aufzuspüren.

Es gibt vielleicht keine Spirituose, die so verunglimpft oder missbraucht wird wie Tequila. In Amerika dreht sich alles darum, sich mit billigem Margarita-Mix in den Müll zu werfen und Shots zu machen, die so ungenießbar sind, dass Sie Ihre eigene Zunge mit Salz und saurer Limette angreifen müssen, um die Grenze zwischen Anzünden und Erbrechen zu überschreiten. Wenigstens wird Absinth der böse Junge.

Unglaublich, das ist nur die Spitze des Eisbergs für Tequila-Probleme. Sieben von zehn Flaschen werden aus Mexiko exportiert, 80 Prozent davon landen in den USA. Unsere Trinkkultur mit ihrer kollegialen Haltung gegenüber der Spirituose hat die Art und Weise, wie die Spirituose heute hergestellt wird, und ihren Platz in der mexikanischen Kultur reflektiert.

&bdquoAmerikaner haben die Branche in Mexiko grundlegend verändert&rdquo, sagt Chantal Martineau, Spirituosenautorin und Autorin von Wie die Gringos Tequila stahlen: Die Moderne Mexikos & rsquos traditionellste Spirituose. &bdquoAls Tequila in den 1970er Jahren offiziell gesetzlich definiert wurde&rdquo &mdash, er muss zu mindestens 51 Prozent aus blauer Weber-Agave hergestellt werden, und nur in fünf Regionen Mexikos &ldquor &ldquothatte die Spirituose in den USA bereits an Popularität gewonnen, bis zu dem Punkt, an dem Produzenten in Mexiko waren Schwierigkeiten haben, mit der Nachfrage Schritt zu halten. Sie mussten die Art und Weise ändern, wie sie den Geist herstellten, der ihn modernisierte und mechanisierte“, sagt Martineau.

Und so wurde die Messlatte für Tequila gesenkt. Wir wurden größtenteils Verbraucher dessen, was bekannt ist als mixto &ndash Tequila aus nur 51 Prozent Agavenzucker und 49 Prozent Nicht-Agavenzucker, normalerweise Rohrzucker. Wenn wir jedoch Tequila kaputt gemacht haben, können wir es auch reparieren. Unsere Picks werden zu 100 Prozent aus Agave hergestellt und sind erschwinglich, teuer, subtil, aromatisch und alles dazwischen. Dies sind die besten Tequilas, die Sie kaufen können.


Die 14 besten Tequilas, die Sie 2021 kaufen können

Dieser ultimative Leitfaden für die besten Tequilas, die Sie kaufen können, erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich einer Liste der besten Flaschen und Marken, die Sie suchen sollten.

Dieser endgültige Leitfaden zu den besten Tequilas des Jahres 2021 erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich wichtiger Tequila-Begriffe &mdash wie Blanco, Reposado und añejo &mdash, wie man ihn trinkt und eine Liste der besten Tequila-Flaschen und -Marken lohnt sich aufzuspüren.

Es gibt vielleicht keine Spirituose, die so verunglimpft oder missbraucht wird wie Tequila. In Amerika dreht sich alles darum, sich mit billigem Margarita-Mix zu zermürben, um Shots zu machen, die so ungenießbar sind, dass Sie Ihre eigene Zunge mit Salz und saurer Limette angreifen müssen, um die Grenze zwischen Anzünden und Erbrechen zu überschreiten. Wenigstens wird Absinth der böse Junge.

Unglaublich, das ist nur die Spitze des Eisbergs für Tequila-Probleme. Sieben von zehn Flaschen werden aus Mexiko exportiert, 80 Prozent davon landen in den USA. Unsere Trinkkultur mit ihrer kollegialen Haltung gegenüber der Spirituose hat die Art und Weise, wie die Spirituose heute hergestellt wird, und ihren Platz in der mexikanischen Kultur reflektiert.

&bdquoAmerikaner haben die Branche in Mexiko grundlegend verändert&rdquo, sagt Chantal Martineau, Spirituosenautorin und Autorin von Wie die Gringos Tequila stahlen: Die Moderne Mexikos & rsquos traditionellste Spirituose. &bdquoAls offizielle Gesetze in den 1970er Jahren Tequila definierten&rdquo &mdash, er muss zu mindestens 51 Prozent aus blauer Weber-Agave hergestellt werden, und nur in fünf Regionen Mexikos &ldquor &ldquothatte die Spirituose in den USA bereits an Popularität gewonnen, bis zu dem Punkt, an dem Produzenten in Mexiko waren Schwierigkeiten haben, mit der Nachfrage Schritt zu halten. Sie mussten die Art und Weise ändern, wie sie den Geist herstellten, der ihn modernisierte und mechanisierte“, sagt Martineau.

Und so wurde die Messlatte für Tequila gesenkt. Wir wurden größtenteils Verbraucher dessen, was bekannt ist als mixto &ndash Tequila aus nur 51 Prozent Agavenzucker und 49 Prozent Nicht-Agavenzucker, normalerweise Rohrzucker. Wenn wir jedoch Tequila kaputt gemacht haben, können wir es auch reparieren. Unsere Picks werden zu 100 Prozent aus Agave hergestellt und sind erschwinglich, teuer, subtil, aromatisch und alles dazwischen. Dies sind die besten Tequilas, die Sie kaufen können.


Die 14 besten Tequilas, die Sie 2021 kaufen können

Dieser ultimative Leitfaden für die besten Tequilas, die Sie kaufen können, erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich einer Liste der besten Flaschen und Marken, die Sie suchen sollten.

Dieser endgültige Leitfaden zu den besten Tequilas des Jahres 2021 erkundet alles, was Sie über die weltweit beliebteste Agavenspirituose wissen müssen, einschließlich wichtiger Tequila-Begriffe &mdash wie Blanco, Reposado und añejo &mdash, wie man ihn trinkt und eine Liste der besten Tequila-Flaschen und -Marken lohnt sich aufzuspüren.

Es gibt vielleicht keine Spirituose, die so verunglimpft oder missbraucht wird wie Tequila. In Amerika dreht sich alles darum, sich mit billigem Margarita-Mix in den Müll zu werfen und Shots zu machen, die so ungenießbar sind, dass Sie Ihre eigene Zunge mit Salz und saurer Limette angreifen müssen, um die Grenze zwischen Anzünden und Erbrechen zu überschreiten. Wenigstens wird Absinth der böse Junge.

Unglaublich, das ist nur die Spitze des Eisbergs für Tequila-Probleme. Sieben von zehn Flaschen werden aus Mexiko exportiert, 80 Prozent davon landen in den USA. Unsere Trinkkultur mit ihrer kollegialen Haltung gegenüber der Spirituose hat die Art und Weise, wie die Spirituose heute hergestellt wird, und ihren Platz in der mexikanischen Kultur reflektiert.

&bdquoAmerikaner haben die Branche in Mexiko grundlegend verändert&rdquo, sagt Chantal Martineau, Spirituosenautorin und Autorin von Wie die Gringos Tequila stahlen: Die Moderne Mexikos & rsquos traditionellste Spirituose. &bdquoAls offizielle Gesetze in den 1970er Jahren Tequila definierten&rdquo &mdash, er muss zu mindestens 51 Prozent aus blauer Weber-Agave hergestellt werden, und nur in fünf Regionen Mexikos &ldquor &ldquothatte die Spirituose in den USA bereits an Popularität gewonnen, bis zu dem Punkt, an dem Produzenten in Mexiko waren Schwierigkeiten haben, mit der Nachfrage Schritt zu halten. Sie mussten die Art und Weise ändern, wie sie den Geist herstellten, der ihn modernisierte und mechanisierte“, sagt Martineau.

Und so wurde die Messlatte für Tequila gesenkt. Wir wurden größtenteils Verbraucher dessen, was bekannt ist als mixto &ndash Tequila aus nur 51 Prozent Agavenzucker und 49 Prozent Nicht-Agavenzucker, normalerweise Rohrzucker. Wenn wir jedoch Tequila kaputt gemacht haben, können wir es auch reparieren. Unsere Picks werden zu 100 Prozent aus Agave hergestellt und sind erschwinglich, teuer, subtil, aromatisch und alles dazwischen. Dies sind die besten Tequilas, die Sie kaufen können.


Schau das Video: Lets Play Terroir - 9 (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Emest

    Ja wirklich. Es war und mit mir. Lassen Sie uns diese Frage diskutieren. Hier oder in PM.

  2. Hamadi

    Darin ist etwas. Vielen Dank für die Information. Es ist sehr froh.



Eine Nachricht schreiben