Neue Rezepte

Sole über

Sole über


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir waschen den Fisch sehr gut und wischen ihn sehr gut ab, damit er möglichst trocken ist.

Streuen Sie grobes Salz auf den Grill, sodass die gesamte Oberfläche bedeckt ist.

Legen Sie die Paprika und lassen Sie sie kochen.

Wenn das Gemüse fertig ist, platzieren Sie den Fisch, den ich nach Ihren Wünschen gewürzt habe.

Von beiden Seiten knusprig braten.

In der Zwischenzeit das reife Gemüse, Samen und Stiele schälen.

Wir schneiden sie in kleine Würfel, einschließlich der Tomaten, und achten darauf, dass so viel Saft wie möglich aus ihnen bleibt.

Das gehackte Gemüse mit Thymian, Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer nach Geschmack und 500 ml kochendem Wasser vermengen.

Lassen Sie es für 5 Minuten nach dem ersten Kochen kochen.

Den Knoblauch zerdrücken und in die Salzlake geben und dann weitere 2-3 Minuten kochen.

Thymian und Lorbeerblätter aus der Salzlake nehmen.

Essig nach Geschmack hinzufügen.

Den Fisch in die Salzlake legen und mit fein gehackter Petersilie bestreuen.

Decken Sie die Schüssel bis zum Servieren ab, mindestens 30 Minuten.



  • Mit Polenta servieren.


Makrelenlake

Makrelenlake Rezepte: wie man kocht Makrelenlake und die leckersten Rezepte für Makrelenlake, Barschlake, Karausche, gebackene Karpfenlake, Makrelenplatte, Specklake, Gewürzgurken in Winterlake, geräucherter Makrelensalat mit Sellerie, Makrelensuppe, gebratene Makrele .

Makrele in Salzlake

Lebensmittel, Fischgerichte, über 6 Stück Makrele, Salz, Pfefferkörner, Thymiansäge, 1 Peperoni, 2 Knoblauchzehen, grüne Petersilie, 1 Tomate, 1 l Wasser.

Makrelenlake mit Polenta

Lebensmittel, Fischgerichte, Über 1,5 kg Makrele, 30 g Öl, Paprika, 1 Stück Peperoni, 1 Thymian

Makrelensole

Grillrezepte 5 Tomaten 2 Paprika 5 Knoblauchzehen Makrele Gewürzmischung für Petersilie Fisch ein Bund, ein paar Sellerieblätter 2 EL Essigpfeffer, viel grobe Peperoni für wer will

Makrele mit Reis

Lebensmittel, Fischgerichte, Fisch 1 kg Makrele oder ein dickerer Fisch 250 g Reis 2 Zwiebeln 150 ml Öl 100 g Oliven Salz Pfefferkörner Fischgewürze

Gebackene Makrele nach mediterraner Art

Makrele, Fisch, Gebackener Fisch 3 Zehen Knoblauch Salz Pfeffer 1 Teelöffel Koriander 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel grüne Petersilie 2 Stück Makrele ausgeweidet 1 Zitrone Olivenöl

Makrele auf der Säge

Lebensmittel, Fischgerichte, Fisch 1,2 kg Makrele, Öl 50 g, Gewürze für Fisch, Griechische Soße 400g

Geräucherter Makrelensalat

Makrele, Fisch, Vorspeisen 2 Stück geräucherte Makrele 2 Eigelb 2 Teelöffel Senf 2 Esslöffel Sauerrahm 200 ml Öl Salz Pfeffer 1 Gurke 2 Esslöffel Zitronensaft

Makrele mit Gemüse und Sauce

Lebensmittel, Fischgerichte, Fisch 1 kg Makrele, 3 Karotten, 3 Paprika, 1 Dosenerbsen, 1 Dosenmais, 200 ml Sauerrahm, 4 Knoblauchzehen, Salz, Fischgewürze, 100 g Butter, eine Zitrone

Gebackene Makrele (Pečeni skuše)

Lebensmittel, Fischgerichte, Fisch 3-4 Stück frischer Fisch (Makrele / Sardine / Forelle) 100 g geschnittener Bauernschinken vegeta podravka 4 Knoblauchzehen gemahlener Pfeffer sautiertes Gemüse (Zwiebel, Karotte, Zucchini) Naturkartoffeln 3 EL Öl 4-5 Blätter Basilikum

Makrele auf 2 Arten

Lebensmittel mit gefrorener Makrele Knoblauch Knoblauch Petersilienblätter 1 Zitrone 1 Stück Ingwer Fisch Gewürz Kotanyi Tomatensauce Öl

Makrele gebraten mit Polenta

Lebensmittel, Fischgerichte, Fisch 1 kg Makrele, Milch 400 ml, Mehl 75 g, Öl 125 g, Zitrone 1 Stück, Pfeffer Salz

Makrelenlake

Fischgerichte für 1 Person: 1 & nbspmfrische oder gefrorene Meeresfrüchte 1Wurzel 1/2 rote Paprika 5 Zehen Knoblauch 1 Prise Peperoni Pfefferkörner Salz etwas Thymian

Knusprige Makrele

Gerichte mit über 4 Stück Makrelenfilets, 1/2 Zitrone, Semmelbrösel, Pfeffer Oregano Salz, Öl.

Makrele im Ofen

Lebensmittel, Fischgerichte, über 7 Makrelen, 2 Zwiebeln, 1 Karotte, 2 Tomaten, 400 ml Weißwein, 50 ml Öl, 1 grüne Dillkeule, 2 Zitronen, 3 Lorbeerblätter, fein, gemahlener Pfeffer, Oregano , scharfer Paprika.

Fischzacusca (Dobrogea-Rezept)

Fisch, Zacusca, Dose 2 kg Fisch (Makrele) 1 kg Zwiebel 2 kg rote Kapiapfeffer 1/2 kg Karotten 500 ml Öl 2 kg Tomaten 1 EL Zucker Salz 200 ml Essig 2-3 Knoblauchzehen Lorbeerblätter Pfefferkörner

Makrelen- oder Räucherheringssalat

Salate, Fischsalate, Fisch 300 g geräucherter Fisch (Makrele oder Hering) 300 g geeignete Kartoffeln 2-3 Karotten 100 g Erbsenmayonnaise nach Geschmack Zitronensaft 1 TL Senf gehackte Julienne oder gewürfelte Zwiebeln

Makrele mit Gemüse bei Doubletta

Speisen mit 1 Fisch große Makrele 1 große Kartoffel 1 große Tomate grüne Petersilienblätter eine Zitrone einige Esslöffel Olivenöl Salz

Makrele in Tomatensauce mit Wein

Gerichte mit Makrele Fisch in Tomatensauce Zutaten: 2 große Makrelenstücke 2 große Zwiebeln 2 Knoblauchzehen 1 Tasse Wein 1/2 Tasse Wasser Tomatenmark nach Geschmack 4 Zitronenscheiben Lorbeerblätter Pfefferkörner Gewürze für Fisch grüne Petersilie Mehl

Gegrillte Makrelenfilets

Gerichte mit Fischmakrelenfilets (oder jedem anderen Fisch) Saft einer Zitrone 2-3 Esslöffel Öl 2-3 Tassen Knoblauchsalz

Makrele in Tomatensauce

Speisen, Fischgerichte, über 2 große Makrelenstücke 2 große Zwiebeln 2 Knoblauchzehen 1 Tasse Wein ½ Tasse Wasser Tomatenmark nach Geschmack 4 Zitronenscheiben Lorbeerblätter Pfefferkörner Gewürze für Petersilie Mehl grün

Salat mit Makrele und Mais

Salate, Fischsalate, Fisch 1 geräucherte Makrele von ca. 250 Gramm 1 Zitronenmaiskörner 150 Gramm Frühlingszwiebelmayonnaise von 2 Eigelb

Gebackene Makrelenfilets

Gerichte mit über 4 Stück Makrele 1 Zitrone 1 Orangenöl Gewürze: Salz Pfeffer Rosmarin Lorbeerblätter Dill nach Geschmack

Gebackene Makrele in Folie mit Gemüsebeilage

Gerichte mit Fisch in Folie im Ofen mit Gemüsebeilage Fischstücke (Makrele) Butter Zitrone Salz Pfeffer Thymian Vegeta Petersilie grüner Rosmarin sehr wenig Olivenöl Blumenkohl Brokkoli Karotten

Makrele in Folie im Ofen oder Grill

Lebensmittel, Fischgerichte, über 2 kg Makrele, 8 Knoblauchzehen, 2 rote Zwiebeln, Tomatensaft oder Ketchup, Salz, Pfeffer, Gemüse oder andere Gewürze, nach Geschmack Öl, Butter oder Margarine, Lorbeerblätter, Zitrone

Fisch in Salzlake

Lebensmittel, Fischgerichte, Fisch 6 Stück Fisch (gewünschter Fisch) 2 Tomaten 2 Paprika 1 Zwiebel 2 Nelken Salz Pfeffer Petersilie 1 Tasse Weißwein Peperoni nach Geschmack

Salat mit geräucherter Makrele und Sellerie

Salate, Fischsalate, Fisch für 5 Portionen: geräucherte Makrele - 250 g Sellerie - 300 g Jonathan-Äpfel - 150 g Zwiebeln - 100 g Mayonnaise - 250 g Salz und Pfeffer

Macrou La Cuptor

Gerichte mit über 4 Stück frischer Makrele oder gefrorenem Salz, 1 Glas Weißwein 1 größere Tomate frische Petersilie 100 ml.Wasser Olivenöl

Macrou La Cuptor

Ich habe frische Makrelen zu Fischgerichten verwendet, aber es kann mit dem gleichen Ergebnis auch gefrorene Makrele verwendet werden. ein Glas Öl du hast ein Glas Apfelessig mit Wasser angerührt Salz gemahlener Pfeffer Pfefferkörner Korianderbohnen 2 Lorbeerblätter Zitrone

Fischlake mit Meeresfrüchten

Lebensmittel, Fischgerichte, Fischlake: 1 Tomate, 1 Paprika, 1 Zwiebel, 1/2 Peperoni, 2 Esslöffel Tomatenmark, Kabeljaufilet, Salz, Pfeffer, Basilikum, Petersilie, Olivenöl. Garnelen und Surimi: 3-4 Knoblauchzehen, Garnelen, Surimi, sautiertes Olivenöl.

Makrelenplakette

Futter, Fischgerichte, Fisch 1 kg Makrele Weißmehl Zitronensaft 2 rote Paprika 4 Zwiebeln 1 Dose Tomaten in Soße 5 Welpen 2 EL Tomatenmark 1 Glas Weißwein 2 EL Öl 1 Glas Wasser 2 Lorbeerblätter 1 TL Zucker Salz Pfeffer

Makrele im Ofen

Gerichte mit mehr als 6 Stück Makrele Salz Rosmarin Pfeffer Chilipulver Lorbeerblätter Curry 1 rote Zwiebel 2 Knoblauchzehen Olivenöl

Marinierte Makrele

Fischgerichte -5 Stk. Makro -2 große Zwiebeln -10 Knoblauchzehen -3 Lorbeerblätter -ein paar Pfefferkörner -2 Esslöffel Butter -1 Glas Weißwein -Brühe -grüne Petersilie

Makrele mit orientalischer Kartoffelgarnitur

Lebensmittel, Fischgerichte, Fisch 4 geeignete Kartoffeln 2 Teelöffel Kreuzkümmel 2 Teelöffel Sonnenblumenkerne und Kürbis 2 Esslöffel Sesam 1 Spitze Curry weißer Pfeffer Öl ½ Zitronensaft 2 Stück Makrele geeignete Gewürze für Fisch Olivenöl für gefetteten Fisch .

Geräucherter Makrelensalat mit Rüben

Fisch, Salate 4 Rüben (rot und weiß) 300 g geräucherte Makrele 3 Esslöffel Dillessig 50 g Haselnüsse

Rohe und geräucherte Fischpaste

Vorspeisen, Vorspeisen mit Fisch, Fischzutaten: - 1 kg gekochter und entbeinter Kabeljau - 2 geräucherter Fisch (Makrele oder Hering), von Haut und Gräten gereinigt - 500 gr Makrele / marinierter Hering, - 3-4 Esslöffel hausgemachte Mayonnaise (1 Ei und etwa 100 -150 ml Öl) - 3-4 Esslöffel Joghurt - 100 gr.

Fischplatte

Essen, Fischgerichte, Fisch 2 Fische (Makrele hatte ich) 3 Zwiebeln 1 Karotte 1 kleine Paprika 3 Tomaten 1 Glas Brühe Knoblauch Gewürze, Öl, Petersilie

Makrele mit Polenta

Gerichte mit über 3 Stück geschnittener Makrele 3 EL Reis 3 EL Gemüsemischung Salz Pfeffer und andere Gewürze

Makrele im Ofen

Gerichte mit über 4 Stück Makrelenfilets 1 kg weiße Zwiebel Salz Birne Majoran Rosmarin Enibahar Lorbeerblätter eine Zitrone 50 ml Wein 50 ml Donutöl in Essig zum Garnieren

Makrele Lametta

Lebensmittel mit mehr als 2 Stück frischer Makrele (Sie können auch gefrorene verwenden) 1 Tasse Tomatensaft 1 rote Zwiebel 2 Knoblauchzehen Thymian Mischung aus italienischem Gemüse Salz Pfeffer 2 Esslöffel Olivenöl

Makrele im Ofen

Mahlzeiten mit über 7 Makrelenfisch 2 Karotten 1 Wasserzwiebel 4 Knoblauchzehen 3 Tomaten 3 Teelöffel Salz 2 Teelöffel Pfeffer 7 Lorbeerblätter 2 Esslöffel Öl Wasser

Kartoffelsalat mit geräuchertem Fisch

Salate, Fischsalate, Fisch 8 Kartoffeln, 4 Eier, 200 g Räucherfisch (ich hatte Makrele), 2 Zwiebeln, Mayonnaise, Salz, Öl, Essig.

Gegrillte Makrele mit Pfeffer-Orangen-Salat

Fisch, Salate 3 Paprika 8 Makrelenfilets 3 Orangen Petersilie 10 g Rucola 40 g Pinienkerne, gebratenes Olivenöl Basilikum

Saramura de Caras

Gerichte mit über 2 Karauschen 2-3 Tomaten 1-2 Peperoni 4-5 Knoblauchzehen Petersilie Salz Pfeffer Gewürze für Fisch

Heißer Fisch mit Zitrone

Fischgerichte - 8 Stück Fischfilets (Makrele, Pangasius egal was es ist). - Zitronenscheiben - Lorbeerblätter - Fischgewürz

Fischsole

Lebensmittel mit Fischzutaten: - Fisch - Sacksalz - 3,4 Tomaten - Paprika oder Paprika - Peperoni - Knoblauch - Petersilie - Pfeffer, Salz, Öl

Makro den Grill

Fischfutter ist ein Fisch, der in tropischen und subtropischen Gebieten fast auf der ganzen Welt verbreitet ist. manchmal erreicht es das Schwarze Meer. Die Makrele ist ein Fisch, der tagsüber in großen Schwärmen lebt, sich in der Nähe des Meeresbodens aufhält und nachts an die Oberfläche steigt. wenn.

Makrele mit Tomatensauce

Lebensmittel über 1 kg Makrele 3 große Zwiebeln 2 gewürfelte grüne Paprika 750 ml hausgemachter Tomatensaft Salz Pfeffer Curry Chili Lorbeerblätter grüne Petersilie Öl

Gebackener Fisch mit Gemüse

Speisen mit 2 Stück Fisch (Kabeljau, Makrele), 2 Zwiebeln, Karotten, Tomaten, Öl, 300ml Tomatensaft, rote und gelbe Paprika, Saft einer halben Zitrone, Gewürze für Fisch

Sole der Gesichter

Lebensmittel, Fischgerichte, Über 5 Stück Karausche, 1 Beutel Fischgewürze, 2 Knoblauchzehen, 1 Peperoni, 1 Lorbeerblatt, 1/2 Teelöffel Thymian

Makrele mit gebackenem Gemüse, in Alufolie

Fischgerichte 1 Makrele 2 Kartoffeln 1 Karotte 1/2 Zucchini 1/2 Zwiebel 3-4 Sträuße Brokkoli Zwiebel 1 Tomate 3 Zitronenscheiben Olivenöl Salz Pfeffer Zitronensaft


Gebackener Fisch

Fisch wird aufgrund seiner vielfältigen gesundheitlichen Vorteile oft von Ernährungswissenschaftlern empfohlen. Zum Glück brauchen Fischgerichte nicht viel Garzeit und die Rezepte sind abwechslungsreich. Nachfolgend verraten wir Ihnen ein leckeres Rezept für gebackenen Fisch.

Rezept für gebackenen Fisch:

Gegrillter Fisch oder gebackener Fisch? Beide Rezepte sind einfach zuzubereiten, wenn Sie nicht viel Zeit haben, um Mittag- oder Abendessen zuzubereiten. Heute empfehlen wir ein einfach zu probierendes gebackenes Fischrezept. Hier sind die Schritte:

1. Den Fisch von Schuppen, Kiemen und Darm reinigen, sehr gut mit kaltem Wasser waschen, mit saugfähigen Papiertüchern trocknen, dann auf 1-2 cm wachsen. Der gereinigte und getrocknete Fisch wird mit Salz und Pfeffer gewürzt, mit Zitronensaft beträufelt und 15 Minuten abkühlen gelassen.

Währenddessen heizt der Ofen auf.

2. Zwiebel und Knoblauch in größere Stücke schneiden und in eine mit Öl gefettete Pfanne geben. Fischstücke darauf legen, mit Öl beträufeln. Fügen Sie den Wein, den mit etwas Wasser verdünnten Tomatensaft, einige Pfefferkörner, Salz und Lorbeerblatt hinzu.

3. Legen Sie die gesamte Zusammensetzung in den heißen Ofen und lassen Sie sie 50-60 Minuten ruhen.

Regelmäßig wird der Fisch aus dem Ofen genommen und mit der Soße aus dem Blech bestreut, damit er besser durchdringt. Bei Bedarf können einige Esslöffel Wasser hinzugefügt werden.

Gebackener Fisch mit Kartoffeln und Kräutern

Das gebackene Fischrezept ist fertig! Der Fisch wird heiß mit Gemüse, bei Bedarf etwas Zitronensaft, aber auch einer Knoblauchzehe und einem Salat serviert. Auch eine Ofenkartoffelgarnitur ist ideal für eine Portion gebackenen Fisch!

3 / 5 - 14 Bewertung(en)

Fischsole

Fischlake ist ein schnelles, einfaches und günstiges Rezept. Nun, preislich hängt es auch davon ab, für welchen Fisch Sie sich entscheiden.

Mein Rezept ist eines für die Blockküche, einfach, unbedingt scharf und Knoblauch.

Zutat:

  • 6-8 Fischfilets, ich hatte zwei Seebarsche und zwei Meeräschen, die ich eingefädelt habe Ich habe keinen ganzen Fisch verwendet, aus dem einfachen Grund, dass meine Familie etwas skeptisch gegenüber Fischgräten ist, aber ich behalte die Gräten, Köpfe und Schwänze für Fischbestand . Bei kleinen und mittelgroßen Fischen funktioniert die Möglichkeit, sie im Ganzen zu garen, sehr gut, aber wenn Sie einen großen Fisch haben, können Sie ihn in Medaillons schneiden.
  • 500 ml heißes Wasser
  • 2-3 mittelgroße Tomaten
  • 2 Paprika oder Kapia
  • 1-2 scharfe Paprika
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Thymian
  • 6 & # 8211 7 gehackte oder fein gehackte Knoblauchzehen nach Geschmack

Wir reinigen die Fische von Schuppen und Därmen.

Ich habe sie eingefädelt und ihre Köpfe und Schwänze abgeschnitten, du kannst sie ganz lassen. Mit Wasser trocknen, salzen.

Den Grill sehr gut vorheizen und die Sole vorbereiten.

500 ml Wasser mit 1 Teelöffel Salz, Pfeffer und Thymian aufkochen.

Ich habe die Peperoni und ganze Tomaten gelassen, aber ich habe die Paprika halbiert. Dies soll mir die Reinigung nach dem Backen in Bezug auf die Samen erleichtern.

Zuerst habe ich das Gemüse gegrillt.

Nach etwa 5 Minuten sahen sie so aus:

Ich habe das Gemüse von verbrannter Haut gereinigt.

Die Paprika habe ich auch in Streifen geschnitten und die Tomaten zerdrückt.

Ich habe alles in den Topf mit kochendem Wasser bei schwacher Hitze gegeben, bis der Fisch fertig war.

Gegrillte Fischfilets (Sie können auch die Pfanne verwenden), zuerst mit der Haut nach unten für ca. 2-3 Minuten, dann 1-2 Minuten auf der anderen Seite. Wenn sie eindringen, lösen sie sich leicht.

Ich stellte die Sole ab und fügte die zerdrückten Knoblauchzehen hinzu.

Ich legte den Fisch in eine Servierschüssel und goss die Salzlake darüber.

Ich ließ es etwa 10 Minuten lang schmecken und servierte es mit Polenta.

In einer anderen Form des Kochens können Sie Folgendes tun:

Die Paprika backen. Um das spätere Reinigen der Samen zu erleichtern, empfehle ich Ihnen, den Rücken mit den Samen vor dem Kochen der Paprika zu entfernen.

Ich benutze einen speziellen Teller zum Backen von Paprika und Auberginen. Wie Sie wissen, werden sie im Ofen bei starker Hitze gebacken.

Bewahren Sie sie nach dem Backen in einer Schüssel mit Deckel auf, da sie durch den Dampf leichter zu reinigen sind.


Makrelenlake

Ich esse oft Makrelenlake. Es ist lecker. Ihre Zubereitungsmethode ist nicht die traditionelle. Braten Sie den Fisch auf einem Bett aus grobem Salz. In der Zwischenzeit Wasser mit zerdrücktem Knoblauch und Peperoni aufkochen. Lassen Sie es kochen. Wenn der Fisch gar ist, säubern Sie ihn mit Salz und legen Sie ihn in kochendes Wasser (ohne auf dem Feuer zu stehen) und setzen Sie den Deckel auf. Dies ist das traditionelle Rezept. Tomaten, Paprika oder anderes Gemüse sind in letzter Zeit aufgetaucht.

Nicht einmal aus ästhetischer Sicht reizt es mich so etwas zu essen, dazu wurde die arme Makrele gehackt. sieht bei allen graden 0000 hässlich aus

Denken Sie daran, dass es viele Varianten von Sole gibt. Es ist wahr, wie der Karpfen gehört er John. Guten Appetit. Gulden

Ich wollte gerade sagen, dass Ihr Rezept ein bisschen parallel zu Salzlake ist, als ich John_s Kommentar las. Er sagte alles, was ich sagen wollte. Bravo John_, genau, diese Leute haben keine Ahnung, was eine echte Sole bedeutet!

Mimisor, Liebes, du bist Staub in der Küche. Sie haben keine Ahnung, was eine Fischlake bedeutet. Das Makro wird beendet sein, aber es hat hier nichts zu tun. Ich glaube, du wolltest uns erzählen, was du eines Tages improvisiert hast, was du im Kühlschrank hattest. Paprika, Knoblauch und gekochte Zwiebeln, Zitronensaft, gekochte Tomaten? Woher hast du Mimisor? Die Sole wird nur aus Tomaten, Paprika und Peperoni hergestellt, alle gegrillt, gehackt und dann nur in einer Schüssel mit frischem Thymian gekocht. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie den gebratenen Fisch hinzu (verschütten Sie die Salzlake nicht über den Fisch) und bedecken Sie ihn 15-20 Minuten lang. Nach etwa zehn Minuten den fein gehackten oder gepressten Knoblauch hinzufügen. Vor dem Servieren die Zweige des frischen Thymians entfernen. Ansonsten ist das Rezept super!
Der "Regen" der Sterne aus den Kommentaren der letzten Jahre hat mich amüsiert. Es ist klar, dass noch nie jemand eine echte Sole zubereitet und gegessen hat. Wenn es zu Makrele und gekochten Tomaten passt, machen sie es auch mit Sardellen oder Guvizi, mit Sellerie, Pastinaken oder Salzkartoffeln (wie sie im Kühlschrank waren).


Den Fisch von Schuppen und Därmen reinigen, in 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf dem Grill, Herd oder auf einem großen Salzbett auf einer heißen Platte braten.

Das Gemüse auf dem Grill garen, dann putzen und fein hacken.

Die Karpfenscheiben mit dem gekochten Gemüse mischen, eine Prise zerdrückten Knoblauch dazugeben und mit heißem Wasser aufgießen, bis alles gut bedeckt ist. Fügen Sie Ihr fein gehacktes Lieblingsgemüse hinzu und legen Sie einen Deckel auf die Schüssel, damit alle Zutaten gut aufgegossen sind und die Aromen freisetzen, die sich in einem harmonischen Geschmack verflechten.

Wenn wir zusätzlich eine Polenta zubereiten, ist der Genuss maximal.


Speck in Salzlake!

1.Waschen und trocknen Sie die Schweinebrust. Schneiden Sie es in Stücke.

2.Bereiten Sie die Sole vor: Salz in kochendes Wasser geben. Rühren und kochen Sie die Salzlake 3-4 Minuten lang, bis sich das gesamte Salz aufgelöst hat.

3. Schneiden Sie den Knoblauch in Scheiben.

4.Die Speckstücke in einen tiefen Topf (oder in ein Glas) geben: in 1-2 Schichten. Bestreuen Sie sie mit gemahlener Paprika, Knoblauchscheiben und Lorbeerblättern (wenn Sie sie geschichtet legen, würzen Sie jede Schicht mit diesen Gewürzen).

5. Gießen Sie die Salzlake über den Speck, sodass er vollständig bedeckt ist.

Wenn der Speck weich ist, lassen Sie die Salzlake etwas abkühlen (bis zu 50 ° C), bevor Sie sie darüber gießen. Wenn der Speck härter ist, gießen Sie heiße Salzlake darüber, um ihn weicher zu machen.

6. Schütteln Sie den Behälter ein wenig, damit sich die Zutaten gleichmäßiger verteilen. Einen umgedrehten Teller über den Speck legen, damit er nicht an die Oberfläche steigt und komplett mit Salzlake bedeckt ist.

7. Decken Sie den Behälter mit einem Deckel ab. Lassen Sie es über Nacht bei Raumtemperatur abkühlen. Anschließend 3 Tage in den Kühlschrank stellen.


Fischsole

  • Zutaten zum Grillen (Maria Baciu) Zutaten zum Grillen
  • Gegrillter und enthäuterter Fisch (Maria Baciu) Gegrillter und enthäuterter Fisch
  • Gehackte Petersilie oder grünen Dill über den Fisch streuen, dann heiße Salzlake, vorbereitet im Voraus (Maria Baciu)
  • Leckeres Endprodukt! (Maria Baciu) Das köstliche Endprodukt!

Ich höre schon seit einiger Zeit von Fischlake, aber da es nicht Teil des Rezepts für die Gegend war, in der ich lebte, habe ich nicht viel darauf geachtet. Der Vorfall hat mich erst vor ein paar Jahren dazu gebracht, seinen Geschmack zu genießen, als ich zu einigen Freunden in Constanta eingeladen wurde. Worüber sollen wir sprechen . er hat mich auf den ersten Blick erobert. Seitdem koche ich ihn mit großer Freude, wann immer sich die Gelegenheit bietet, frischen Fisch zu entdecken.

Es ist ein einfaches Rezept und es kocht relativ schnell.

Es ist vorzuziehen, den Fisch mit Schuppen mit einer Schicht groben Salzes zu braten. Aber es kann genauso gut gebraten werden und direkt auf dem Grill, bei der richtigen Hitze zwischen mittlerer und hoher Flamme, bildet die Haut eine Kruste, die den Saft im Fleisch behält und seine Zartheit behält. Der Fisch wird leicht von einer Seite zur anderen, um gleichmäßig braun zu werden. Nach dem Herausnehmen vom Grill die Schuppen und verbrannte Haut gut reinigen.

Als nächstes backen Sie die Tomaten und roten Paprika, die wir verwenden werden, um die Salzlake zuzubereiten.

Um die Salzlake zuzubereiten, schälen Sie die Tomaten, zerdrücken Sie sie und mischen Sie sie dann leicht mit einigen Esslöffeln Tomatenmark in einem Mörser wie für Mujdei oder auch durch die Presse.

Wenn Sie scharfes Essen mögen, vergessen Sie nicht, ein paar Peperoni zu hacken.

In einen Liter heißes Wasser geben Sie ein paar Esslöffel Öl, Salz, Pfeffer, fügen Sie die Mischung aus Tomaten, gehackten Paprika, zerdrückten Knoblauch und scharfen Paprika hinzu und hier riecht heiße und zubereitete Salzlake den gegrillten und gereinigten Fisch.


& # 8222Preeds & # 8221 Fische

Ich bin am Donauufer aufgewachsen und die Schlucht ging hinter dem Hof ​​vorbei, also hatte ich immer Fische auf dem Tisch, kleiner, größer. Die Donau war eine Quelle von Muscheln und Krebsen, von einem süßen und schnurrbärtigen Schlaf. Mein Vater und ich gehen immer angeln, wir waren zuverlässige Helfer, er hat am Ufer Fische getrieben, ich weiß nicht, ob Sie einen lebenden Fisch gesehen haben, der an Land gebracht wurde, wie er springt, in der Verzweiflung, wieder ins Wasser zu kommen. Er warf die Prostituierte weg, und wir warteten ungeduldig am Ufer, um den Fang zu sehen. Als ich nach Hause kam, gingen meine Großmutter und meine Mutter, um den Fisch zu putzen und auszuwählen, die großen wurden zum Grillen, zur Suppe oder zum Teller aufbewahrt, und die (die Kleinen) wurden durch Mais gegeben, in heißes Öl geworfen, dann in Salzlake. Darf ich Ihnen sagen, wie sie waren?

Nun, die Jahre sind vergangen, die Klamm, wenn sie nicht trocken ist, hat keine Fische und die Donau gehört nicht mehr allen. Jetzt nehme ich meine Kinder zum Fischen mit auf den Fischmarkt.“ Und wenn sich das alles änderte, habe ich auch die Sole gewechselt.

  • Wels, Zander, Karpfen, Karausche (welche Fische mögen Sie)
  • freundschaft
  • Keks
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Gekochte Tomaten, im Glas, aus der Speisekammer
  • Knoblauch

Der Fisch wird je nach Größe in Scheiben geschnitten (Kopf und Schwanz lege ich für die Suppe auf eine Seite). Dann mit Öl beträufeln und mit Pfeffer bestreuen. Mais und Semmelbrösel (zu gleichen Teilen) in einer großen Schüssel mischen. Der Backofen startet bei 200 Grad. Die Fischstücke werden durch die Mischung aus Mais und Semmelbrösel gegeben und in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt. Etwa 30-40 Minuten backen. Kontrolliere ständig, am Ende müssen sie golden sein.

Ich habe die Salzlake aus einem Glas mit Tomaten aus der Speisekammer gemacht (wenn keine frischen, süßen Tomaten vorhanden sind). Die Tomaten im Glas wurden in Würfel geschnitten. Ich habe 1 Esslöffel Olivenöl in die Pfanne gegeben, dann 1/4 Tomate aus dem Glas (800 gr Glas).

Die restlichen Tomaten habe ich durch einen Mixer gegeben, bis sie zu einer dünnen Sauce geworden sind, dann habe ich die Tomaten, die in der Pfanne brutzelten, gefüllt.

Nachdem die Sauce einige Minuten kocht, schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie den zerdrückten Knoblauch hinzu. Es kocht nicht mehr!


drückend Doradefilets mit Salz, etwas abtropfen lassen, dann würzen mit Fischgewürze oder einfach mit Pfeffer, mit Zitronensaft beträufelt und mit Olivenöl eingefettet.

Backofen vorheizen 3. Minute bei 190 Grad, dann & # 8222 Wir kleiden & # 8221 den Backofengrill mit Alufolie gut mit Öl eingefettet und legen die Fischfilets hinein.

In dem Tablett unter den grill legen wir 2 Tassen Wasser, getrockneter Oregano, getrockneter Basilikum und getrockneter Thymian (je 1 Teelöffel), verlassen bis das Wasser verdampfen, der Fisch wird vom Gewürzaroma durchzogen und bräunt schön.

Dies über Goldbrasse, es wird Dienen als solche, mit Zitrone oder neben a Sole zubereitet aus: 1 Knoblauchzehe gereinigt, gemahlen und mit Öl eingerieben, bis eine Paste mit hohem Volumen entsteht (aufgrund des Öls, mit dem wir den Knoblauch einreiben), gemischt mit 2 reifen Tomaten, geschält und gerieben und 2-3 gegrillten roten Paprikaschoten, sauber und in Streifen schneiden.

Mit diesen Sole, Fischfillet, passt gut zu a Polenta heiße.


Video: FORM 2202 for Sole Prop, Uber, Lyft (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Samukinos

    Es ist die Schande!

  2. Ewart

    Danke, ging zu lesen.

  3. Kigagore

    Auf fantastische Weise!

  4. Msamaki

    Mal sehen

  5. Aristotle

    Sagte vertraulich, meine Meinung ist dann offensichtlich. Ich empfehle Ihnen, Google.com zu durchsuchen

  6. Edmondo

    Ich gratuliere Ihnen waren einfach großartige Idee besucht

  7. Estcott

    Meiner Meinung nach haben Sie nicht Recht. Geben Sie ein, wir werden diskutieren.



Eine Nachricht schreiben