Neue Rezepte

Blacksea Handtaschen verleihen Ihrem Kleiderschrank ein wenig Individualität

Blacksea Handtaschen verleihen Ihrem Kleiderschrank ein wenig Individualität


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wir mögen unsere luxuriösen It-Taschen – sie bieten ein gewisses Gefühl von Komfort und Stabilität. Wenn wir uns nicht sicher sind, was wir anziehen sollen oder ob wir den neuesten Trend umsetzen können, sind unsere Geldbörsen da, um sicherzustellen, dass wir immer (zumindest ein bisschen) stylisch sind. Aber irgendwann werden sie nicht irgendwie – langweilig? Ja, es sind ikonische Taschen, aber wir müssen gestehen – wir haben es satt, Tag für Tag dieselbe geschmacklose Birkin zu sehen. Es hat etwas Spektakuläres, neue und klassische Designer, hohe und niedrige Preise und gegensätzliche Trends zu mischen, um einen ganz eigenen Stil zu kreieren. Blacksea schmeißt mit ihrer brandneuen Kollektion an Handtaschen und Clutches einen kleinen Curveball in unsere Richtung; alles in einfachen Formen, edlem Leder und fast cartoonhaften Details.{start-jlvideo}1672,640,361,thumb{end-jlvideo}

event_venue=###contact_name=###contact_phone=###contact_email=

Die im letzten Jahr gegründete Linie wurde nach dem Elternhaus der Kreativdirektorin Jane Lerman in der ukrainischen Region Odessa benannt und wurde von der Umwelt, dem Erbe und der Kultur der Umgebung inspiriert. Repräsentativ für nautische Themen im und um das Schwarze Meer sind Blau-, Sand- und Goldtöne in der Kollektion, da sie häufig an der Küste zu finden sind. Als Hommage an ihren Produktionsstandort wurden schickere Schwarz-Weiß-Töne hinzugefügt, um den Taschen einen Hauch von zeitgenössischem New York zu verleihen.

Durch geometrische Formensprache und lineare Symmetrie findet auch mathematische Inspiration Eingang in die neue Linie. Brieftaschen, die ihre schlankeren Gegenstücke karikieren, erzeugen eine fast zweidimensionale Kontur und spielen mit dem Auge in einer optischen Täuschung. Die wahrscheinlich coolste Verwendung von Geometrie in dieser Kollektion (obwohl wir nicht ganz für die Funktion argumentieren können) ist die Tribeca Pochette – eine scharf abgewinkelte Tasche, die viel mehr Stil als Platz bietet. Aber das hat uns noch nie davon abgehalten, Minis zu rocken.

Während die Tribeca-Tasche groß genug ist, um Ihr Telefon und einen Lippenstift zu verstauen, wurde die Greenwich Clutch so konzipiert, dass sie groß genug ist, um Tablets und iPads sowie die notwendige Kompakttasche, Brieftasche und Schlüssel zu verstauen. Der Broadway Brief ist groß genug, um einen 13-Zoll-Laptop aufzunehmen, und wir lieben die schwarz-marine Tasche als perfektes Office-to-Cocktail-Piece.

Die Kollektion besteht aus edlem italienischem Leder und 100 Prozent Baumwollgewebe und ist in Bezug auf Design, Farbe und Stoffe recht einfach, aber da es sich bei dieser Einführung um die allererste Taschenkollektion der Marke handelt, werden wir in den kommenden Saisons zweifellos wachsen. Es gibt eine klare Ästhetik und Richtung, die vielen neuen Labels fehlt, aber mit nur wenigen einfachen Designs und ein paar speziellen Farbtönen kann diese Kollektion dazu beitragen, Ihrem Kleiderschrank eine kleine Mischung und eine Portion individuellen Stil zu verleihen.

Blacksea ist online verfügbar und kostet derzeit zwischen 600 und 900 US-Dollar.


Ich möchte, dass du lernst, wie du dich in deinem Alter anziehst

So viele Frauen haben Schwierigkeiten, zu lernen, wie sie sich ihrem Alter entsprechend kleiden. Es ist schwierig, weil sich diese Zahl ständig ändert, aber es ist schwer zu wissen, wie Sie Ihren Stil entsprechend anpassen können. Und ich denke, wir alle wollen (vielleicht unbewusst) diese glorreichen Jahre nicht loslassen. Lassen Sie uns heute darüber sprechen, wie Sie sich in Ihrem Alter kleiden.

Dies ist keine Einheitslösung, und es gibt Variablen für jedes einzelne Alter. Aber ich möchte mit Ihnen ein paar Tipps teilen, die Ihnen helfen, Ihren Stil unabhängig von Ihrem Alter edel und altersgerecht zu halten.

Kleiden Sie sich in Ihrem Alter in Ihren 20ern

1. Dies ist das Alter zum Experimentieren.

Das Schöne an Ihren 20ern ist, dass Sie mit vielen verschiedenen Stilen herumspielen und sehen können, welche sich für Sie richtig anfühlen. Experimentieren Sie mit Mode und haben Sie keine Angst, neue Trends auszuprobieren. Sie werden süß aussehen, auch wenn die Trends schrecklich sind. Wir waren alle dort.

Sneakers, Minikleider, Grafik-T-Shirts, T-Shirt-Kleider, verrückte Jeans im Used-Look – Sie können alles tragen und damit durchkommen. Berücksichtigen Sie natürlich Ihren Körpertyp und Ihren Lebensstil (tragen Sie Ihre verrückten Jeans im Used-Look nicht zu Ihrem Business-Casual-Bürojob), aber haben Sie SPASS mit Ihrem Kleiderschrank. Nicht zu schnell stickig werden.

2. Investiere in ein paar Teile, die du in dieser Saison brauchst

Dies ist die Zeit Ihres Lebens, in der Sie ein Vorstellungsgespräch haben, an Hochzeiten, Babypartys und vielen anderen großen Lebensereignissen teilnehmen. Investieren Sie in ein paar hochwertige Stücke, wie klassische Heels in Schwarz oder Nude, die Sie zu Hochzeiten und Interviews tragen können, einen maßgeschneiderten Blazer, den Sie zu einer Hose oder einem Rock oder einem Kleid zu einem Interview tragen können, und einen wirklich schönen Wollmantel oder Wildleder /Lederjacke, die Sie in den kühleren Monaten tragen können.

Kleiden Sie sich in Ihrem Alter in Ihren 30ern

1. Es ist Zeit, Ihren Stil herauszufinden.

Beginnen wir damit, Ihren Kleiderschrank auszuräumen. Brauchen Sie dabei Hilfe? HIER habe ich einen ganzen Beitrag. Es ist immer noch Zeit für ein bisschen Experimentieren, aber dies sind die Jahre, in denen Sie beginnen sollten, Ihren Stil herauszufinden.

  • ALLES von der High School. Einfach nicht.
  • Super Distressed Jeans — ein paar Löcher sind in Ordnung. Die zerfetzten müssen weg.
  • Beute-Shorts. Zeit, ein wenig raffinierte Länge hinzuzufügen.
  • Alles was nicht passt oder abgenutzt ist. Darüber rede ich hier viel. .

2. Qualität vor Quantität.

Mit 30 sollten Sie anfangen, in Ihre Garderobe zu investieren. Bedeutet das, dass Sie 100 US-Dollar für jedes Stück in Ihrem Kleiderschrank ausgeben müssen? Oder dass Sie bei Target nicht mehr einkaufen können? Natürlich nicht. Investitionsstücke werden verkauft, und Target hat manchmal auch qualitativ hochwertige Sachen. Aber wie meine Mutter immer sagt, “billige Leute zahlen doppelt,” und das ist so wahr. Es ist an der Zeit, keine Dinge mehr zu kaufen, nur weil sie billig sind. Ich denke, wir alle haben lieber 10 Hemden in unserem Schrank, die jahrelang halten und uns ein tolles Gefühl geben, als 30 Hemden, die alle nach einer Wäsche ruiniert sind, nach ein paar Tragen pillen und formlos sind.

3. Lasst uns etwas Raffinesse hinzufügen, Baby

Mit 30 ist das Alter, in dem Sie beginnen sollten, Ihrem Look etwas mehr Raffinesse zu verleihen und die jugendlichen Stücke mit schicken und klassischen Stücken auszugleichen.

Hier einige Beispiele: Wenn Sie ein T-Shirt mit Grafik tragen, fügen Sie einen Blazer darüber oder kombinieren Sie ihn mit spitzen flachen Schuhen, um dem Outfit ein schickes, klassisches Gefühl zu verleihen. Wenn du Sneaker trägst, kombiniere sie lieber mit einer Jeans und einer Bluse als mit einem T-Shirt. Ich könnte noch eine Million weitere Beispiele nennen, aber ich hoffe, Sie verstehen die Idee.


Ich möchte, dass du lernst, wie du dich in deinem Alter anziehst

So viele Frauen haben Schwierigkeiten, zu lernen, wie sie sich ihrem Alter entsprechend kleiden. Es ist schwierig, weil sich diese Zahl ständig ändert, aber es ist schwer zu wissen, wie Sie Ihren Stil entsprechend anpassen können. Und ich denke, wir alle wollen (vielleicht unbewusst) diese glorreichen Jahre nicht loslassen. Lassen Sie uns heute darüber sprechen, wie Sie sich in Ihrem Alter kleiden.

Dies ist keine Einheitslösung, und es gibt Variablen für jedes einzelne Alter. Aber ich möchte mit Ihnen ein paar Tipps teilen, die Ihnen helfen, Ihren Stil unabhängig von Ihrem Alter edel und altersgerecht zu halten.

Kleiden Sie sich in Ihrem Alter in Ihren 20ern

1. Dies ist das Alter zum Experimentieren.

Das Schöne an Ihren 20ern ist, dass Sie mit vielen verschiedenen Stilen herumspielen und sehen können, welche sich für Sie richtig anfühlen. Experimentieren Sie mit Mode und haben Sie keine Angst, neue Trends auszuprobieren. Sie werden süß aussehen, auch wenn die Trends schrecklich sind. Wir waren alle dort.

Sneakers, Minikleider, Grafik-T-Shirts, T-Shirt-Kleider, verrückte Jeans im Used-Look – Sie können alles tragen und damit durchkommen. Berücksichtigen Sie natürlich Ihren Körpertyp und Ihren Lebensstil (tragen Sie Ihre verrückten Jeans im Used-Look nicht zu Ihrem Business-Casual-Bürojob), aber haben Sie SPASS mit Ihrem Kleiderschrank. Nicht zu schnell stickig werden.

2. Investiere in ein paar Teile, die du in dieser Saison brauchst

Dies ist die Zeit Ihres Lebens, in der Sie ein Vorstellungsgespräch haben, an Hochzeiten, Babypartys und vielen anderen großen Lebensereignissen teilnehmen. Investieren Sie in ein paar hochwertige Stücke, wie klassische Heels in Schwarz oder Nude, die Sie zu Hochzeiten und Interviews tragen können, einen maßgeschneiderten Blazer, den Sie zu einer Hose oder einem Rock oder einem Kleid zu einem Interview tragen können, und einen wirklich schönen Wollmantel oder Wildleder /Lederjacke, die Sie in den kühleren Monaten tragen können.

Kleiden Sie sich in Ihrem Alter in Ihren 30ern

1. Es ist Zeit, Ihren Stil herauszufinden.

Beginnen wir damit, Ihren Kleiderschrank auszuräumen. Brauchen Sie dabei Hilfe? HIER habe ich einen ganzen Beitrag. Es ist immer noch Zeit für ein bisschen Experimentieren, aber dies sind die Jahre, in denen Sie anfangen sollten, Ihren Stil herauszufinden, und es beginnt damit, Ihren Kleiderschrank zu durchsuchen und die Stücke zu werfen, die nicht dorthin gehören.

  • ALLES von der High School. Einfach nicht.
  • Super Distressed Jeans — ein paar Löcher sind in Ordnung. Die zerfetzten müssen weg.
  • Beute-Shorts. Zeit, ein wenig raffinierte Länge hinzuzufügen.
  • Alles was nicht passt oder abgenutzt ist. Darüber rede ich hier viel. .

2. Qualität vor Quantität.

Mit 30 sollten Sie anfangen, in Ihre Garderobe zu investieren. Bedeutet das, dass Sie 100 US-Dollar für jedes Stück in Ihrem Kleiderschrank ausgeben müssen? Oder dass Sie bei Target nicht mehr einkaufen können? Natürlich nicht. Investitionsstücke werden verkauft, und Target hat manchmal auch qualitativ hochwertige Sachen. Aber wie meine Mutter immer sagt, “billige Leute zahlen doppelt,” und das ist so wahr. Es ist an der Zeit, keine Dinge mehr zu kaufen, nur weil sie billig sind. Ich denke, wir alle haben lieber 10 Hemden in unserem Schrank, die jahrelang halten und uns ein tolles Gefühl geben, als 30 Hemden, die alle nach einer Wäsche ruiniert sind, nach ein paar Tragen pillen und formlos sind.

3. Lasst uns etwas Raffinesse hinzufügen, Baby

Mit 30 ist das Alter, in dem Sie beginnen sollten, Ihrem Look etwas mehr Raffinesse zu verleihen und die jugendlichen Stücke mit schicken und klassischen Stücken auszugleichen.

Hier sind einige Beispiele: Wenn Sie ein T-Shirt mit Grafik tragen, fügen Sie einen Blazer darüber oder kombinieren Sie ihn mit spitzen flachen Schuhen, um dem Outfit ein schickes, klassisches Gefühl zu verleihen. Wenn du Sneaker trägst, kombiniere sie lieber mit einer Jeans und einer Bluse als mit einem T-Shirt. Ich könnte noch eine Million weitere Beispiele nennen, aber ich hoffe, Sie verstehen die Idee.


Ich möchte, dass du lernst, wie du dich in deinem Alter anziehst

So viele Frauen haben Schwierigkeiten, zu lernen, wie sie sich ihrem Alter entsprechend kleiden. Es ist schwierig, weil sich diese Zahl ständig ändert, aber es ist schwer zu wissen, wie Sie Ihren Stil entsprechend anpassen können. Und ich denke, wir alle wollen (vielleicht unbewusst) diese glorreichen Jahre nicht loslassen. Lassen Sie uns heute darüber sprechen, wie Sie sich in Ihrem Alter kleiden.

Dies ist keine Einheitslösung, und es gibt Variablen für jedes einzelne Alter. Aber ich möchte mit Ihnen ein paar Tipps teilen, die Ihnen helfen, Ihren Stil unabhängig von Ihrem Alter edel und altersgerecht zu halten.

Kleiden Sie sich in Ihrem Alter in Ihren 20ern

1. Dies ist das Alter zum Experimentieren.

Das Schöne an Ihren 20ern ist, dass Sie mit vielen verschiedenen Stilen herumspielen und sehen können, welche sich für Sie richtig anfühlen. Experimentieren Sie mit Mode und haben Sie keine Angst, neue Trends auszuprobieren. Sie werden süß aussehen, auch wenn die Trends schrecklich sind. Wir waren alle dort.

Sneakers, Minikleider, Grafik-T-Shirts, T-Shirt-Kleider, verrückte Jeans im Used-Look – Sie können alles tragen und damit durchkommen. Berücksichtigen Sie natürlich Ihren Körpertyp und Ihren Lebensstil (tragen Sie Ihre verrückten Jeans im Used-Look nicht zu Ihrem Business-Casual-Bürojob), aber haben Sie SPASS mit Ihrem Kleiderschrank. Nicht zu schnell stickig werden.

2. Investiere in ein paar Teile, die du in dieser Saison brauchst

Dies ist die Zeit Ihres Lebens, in der Sie ein Vorstellungsgespräch haben, an Hochzeiten, Babypartys und vielen anderen großen Lebensereignissen teilnehmen. Investieren Sie in ein paar hochwertige Stücke, wie klassische Heels in Schwarz oder Nude, die Sie zu Hochzeiten und Interviews tragen können, einen maßgeschneiderten Blazer, den Sie zu einer Hose oder einem Rock oder einem Kleid zu einem Interview tragen können, und einen wirklich schönen Wollmantel oder Wildleder /Lederjacke, die Sie in den kühleren Monaten tragen können.

Kleiden Sie sich in Ihrem Alter in Ihren 30ern

1. Es ist Zeit, Ihren Stil herauszufinden.

Beginnen wir damit, Ihren Kleiderschrank auszuräumen. Brauchen Sie dabei Hilfe? HIER habe ich einen ganzen Beitrag. Es ist noch Zeit für ein bisschen Experimentieren, aber dies sind die Jahre, in denen Sie beginnen sollten, Ihren Stil herauszufinden.

  • ALLES von der High School. Einfach nicht.
  • Super Distressed Jeans – ein paar Löcher sind in Ordnung. Die zerfetzten müssen weg.
  • Beute-Shorts. Zeit, ein wenig raffinierte Länge hinzuzufügen.
  • Alles was nicht passt oder abgenutzt ist. Darüber rede ich hier viel. .

2. Qualität vor Quantität.

Mit 30 sollten Sie anfangen, in Ihre Garderobe zu investieren. Bedeutet das, dass Sie 100 US-Dollar für jedes Stück in Ihrem Kleiderschrank ausgeben müssen? Oder dass Sie bei Target nicht mehr einkaufen können? Natürlich nicht. Investitionsstücke werden verkauft, und Target hat manchmal auch qualitativ hochwertige Sachen. Aber wie meine Mutter immer sagt, “billige Leute zahlen doppelt,” und das ist so wahr. Es ist an der Zeit, keine Dinge mehr zu kaufen, nur weil sie billig sind. Ich denke, wir alle haben lieber 10 Hemden in unserem Schrank, die jahrelang halten und uns ein tolles Gefühl geben, als 30 Hemden, die alle nach einer Wäsche ruiniert sind, nach ein paar Tragen Pillen haben und formlos sind.

3. Lass uns etwas Raffinesse hinzufügen, Baby

Mit 30 ist das Alter, in dem Sie beginnen sollten, Ihrem Look etwas mehr Raffinesse zu verleihen und die jugendlichen Stücke mit schicken und klassischen Stücken auszugleichen.

Hier sind einige Beispiele: Wenn Sie ein T-Shirt mit Grafik tragen, fügen Sie einen Blazer darüber oder kombinieren Sie ihn mit spitzen flachen Schuhen, um dem Outfit ein schickes, klassisches Gefühl zu verleihen. Wenn du Sneaker trägst, kombiniere sie lieber mit einer Jeans und einer Bluse als mit einem T-Shirt. Ich könnte noch eine Million weitere Beispiele nennen, aber ich hoffe, Sie verstehen die Idee.


Ich möchte, dass du lernst, wie du dich in deinem Alter anziehst

So viele Frauen haben Schwierigkeiten, zu lernen, wie sie sich ihrem Alter entsprechend kleiden. Es ist schwierig, weil sich diese Zahl ständig ändert, aber es ist schwer zu wissen, wie Sie Ihren Stil entsprechend anpassen können. Und ich denke, wir alle wollen (vielleicht unbewusst) diese glorreichen Jahre nicht loslassen. Lassen Sie uns heute darüber sprechen, wie Sie sich in Ihrem Alter kleiden.

Dies ist keine Einheitslösung, und es gibt Variablen für jedes einzelne Alter. Aber ich möchte mit Ihnen ein paar Tipps teilen, die Ihnen helfen, Ihren Stil unabhängig von Ihrem Alter edel und altersgerecht zu halten.

Kleiden Sie sich in Ihrem Alter in Ihren 20ern

1. Dies ist das Alter zum Experimentieren.

Das Schöne an Ihren 20ern ist, dass Sie mit vielen verschiedenen Stilen herumspielen und sehen können, welche sich für Sie richtig anfühlen. Experimentieren Sie mit Mode und haben Sie keine Angst, neue Trends auszuprobieren. Sie werden süß aussehen, auch wenn die Trends schrecklich sind. Wir waren alle dort.

Sneakers, Minikleider, Grafik-T-Shirts, T-Shirt-Kleider, verrückte Jeans im Used-Look – Sie können alles tragen und damit durchkommen. Berücksichtigen Sie natürlich Ihren Körpertyp und Ihren Lebensstil (tragen Sie Ihre verrückten Jeans im Used-Look nicht zu Ihrem Business-Casual-Bürojob), aber haben Sie SPASS mit Ihrem Kleiderschrank. Nicht zu schnell stickig werden.

2. Investiere in ein paar Teile, die du in dieser Saison brauchst

Dies ist die Zeit Ihres Lebens, in der Sie ein Vorstellungsgespräch haben, an Hochzeiten, Babypartys und vielen anderen großen Lebensereignissen teilnehmen. Investieren Sie in ein paar hochwertige Stücke, wie klassische Heels in Schwarz oder Nude, die Sie zu Hochzeiten und Interviews tragen können, einen maßgeschneiderten Blazer, den Sie zu einer Hose oder einem Rock oder einem Kleid zu einem Interview tragen können, und einen wirklich schönen Wollmantel oder Wildleder /Lederjacke, die Sie in den kühleren Monaten tragen können.

Kleiden Sie sich in Ihrem Alter in Ihren 30ern

1. Es ist Zeit, Ihren Stil herauszufinden.

Beginnen wir damit, Ihren Kleiderschrank auszuräumen. Brauchen Sie dabei Hilfe? HIER habe ich einen ganzen Beitrag. Es ist immer noch Zeit für ein bisschen Experimentieren, aber dies sind die Jahre, in denen Sie beginnen sollten, Ihren Stil herauszufinden.

  • ALLES von der High School. Einfach nicht.
  • Super Distressed Jeans — ein paar Löcher sind in Ordnung. Die zerfetzten müssen weg.
  • Beute-Shorts. Zeit, ein wenig raffinierte Länge hinzuzufügen.
  • Alles was nicht passt oder abgenutzt ist. Darüber rede ich hier viel. .

2. Qualität vor Quantität.

Mit 30 sollten Sie anfangen, in Ihre Garderobe zu investieren. Bedeutet das, dass Sie 100 US-Dollar für jedes Stück in Ihrem Kleiderschrank ausgeben müssen? Oder dass Sie bei Target nicht mehr einkaufen können? Natürlich nicht. Investitionsstücke werden verkauft, und Target hat manchmal auch qualitativ hochwertige Sachen. Aber wie meine Mutter immer sagt, “billige Leute zahlen doppelt,” und das ist so wahr. Es ist an der Zeit, keine Dinge mehr zu kaufen, nur weil sie billig sind. Ich denke, wir alle haben lieber 10 Hemden in unserem Schrank, die jahrelang halten und uns ein tolles Gefühl geben, als 30 Hemden, die alle nach einer Wäsche ruiniert sind, nach ein paar Tragen pillen und formlos sind.

3. Lasst uns etwas Raffinesse hinzufügen, Baby

Mit 30 ist das Alter, in dem Sie beginnen sollten, Ihrem Look etwas mehr Raffinesse zu verleihen und die jugendlichen Stücke mit schicken und klassischen Stücken auszugleichen.

Hier sind einige Beispiele: Wenn Sie ein T-Shirt mit Grafik tragen, fügen Sie einen Blazer darüber oder kombinieren Sie ihn mit spitzen flachen Schuhen, um dem Outfit ein schickes, klassisches Gefühl zu verleihen. Wenn du Sneaker trägst, kombiniere sie lieber mit einer Jeans und einer Bluse als mit einem T-Shirt. Ich könnte noch eine Million weitere Beispiele nennen, aber ich hoffe, Sie verstehen die Idee.


Ich möchte, dass du lernst, wie du dich in deinem Alter anziehst

So viele Frauen haben Schwierigkeiten, zu lernen, wie sie sich ihrem Alter entsprechend kleiden. Es ist schwierig, weil sich diese Zahl ständig ändert, aber es ist schwer zu wissen, wie Sie Ihren Stil entsprechend anpassen können. Und ich denke, wir alle wollen (vielleicht unbewusst) diese glorreichen Jahre nicht loslassen. Lassen Sie uns heute darüber sprechen, wie Sie sich in Ihrem Alter kleiden.

Dies ist keine Einheitslösung, und es gibt Variablen für jedes einzelne Alter. Aber ich möchte mit Ihnen ein paar Tipps teilen, die Ihnen helfen, Ihren Stil unabhängig von Ihrem Alter edel und altersgerecht zu halten.

Kleiden Sie sich in Ihrem Alter in Ihren 20ern

1. Dies ist das Alter zum Experimentieren.

Das Schöne an Ihren 20ern ist, dass Sie mit vielen verschiedenen Stilen herumspielen und sehen können, welche sich für Sie richtig anfühlen. Experimentieren Sie mit Mode und haben Sie keine Angst, neue Trends auszuprobieren. Sie werden süß aussehen, auch wenn die Trends schrecklich sind. Wir waren alle dort.

Sneakers, Minikleider, Grafik-T-Shirts, T-Shirt-Kleider, verrückte Jeans im Used-Look – Sie können alles tragen und damit durchkommen. Berücksichtigen Sie natürlich Ihren Körpertyp und Ihren Lebensstil (tragen Sie Ihre verrückten Jeans im Used-Look nicht zu Ihrem Business-Casual-Bürojob), aber haben Sie SPASS mit Ihrem Kleiderschrank. Nicht zu schnell stickig werden.

2. Investiere in ein paar Teile, die du in dieser Saison brauchst

Dies ist die Zeit Ihres Lebens, in der Sie ein Vorstellungsgespräch haben, an Hochzeiten, Babypartys und vielen anderen großen Lebensereignissen teilnehmen. Investieren Sie in ein paar hochwertige Stücke, wie klassische Heels in Schwarz oder Nude, die Sie zu Hochzeiten und Interviews tragen können, einen maßgeschneiderten Blazer, den Sie zu einer Hose oder einem Rock oder einem Kleid zu einem Interview tragen können, und einen wirklich schönen Wollmantel oder Wildleder /Lederjacke, die Sie in den kühleren Monaten tragen können.

Kleiden Sie sich in Ihrem Alter in Ihren 30ern

1. Es ist Zeit, Ihren Stil herauszufinden.

Beginnen wir damit, Ihren Kleiderschrank auszuräumen. Brauchen Sie dabei Hilfe? HIER habe ich einen ganzen Beitrag. Es ist immer noch Zeit für ein bisschen Experimentieren, aber dies sind die Jahre, in denen Sie beginnen sollten, Ihren Stil herauszufinden.

  • ALLES von der High School. Einfach nicht.
  • Super Distressed Jeans — ein paar Löcher sind in Ordnung. Die zerfetzten müssen weg.
  • Beute-Shorts. Zeit, ein wenig raffinierte Länge hinzuzufügen.
  • Alles was nicht passt oder abgenutzt ist. Darüber rede ich hier viel. .

2. Qualität vor Quantität.

Mit 30 sollten Sie anfangen, in Ihre Garderobe zu investieren. Bedeutet das, dass Sie 100 US-Dollar für jedes Stück in Ihrem Kleiderschrank ausgeben müssen? Oder dass Sie bei Target nicht mehr einkaufen können? Natürlich nicht. Investitionsstücke werden verkauft, und Target hat manchmal auch qualitativ hochwertige Sachen. Aber wie meine Mutter immer sagt, “billige Leute zahlen doppelt,” und das ist so wahr. Es ist an der Zeit, keine Dinge mehr zu kaufen, nur weil sie billig sind. Ich denke, wir alle haben lieber 10 Hemden in unserem Schrank, die jahrelang halten und uns ein tolles Gefühl geben, als 30 Hemden, die alle nach einer Wäsche ruiniert sind, nach ein paar Tragen Pillen haben und formlos sind.

3. Lasst uns etwas Raffinesse hinzufügen, Baby

Mit 30 ist das Alter, in dem Sie beginnen sollten, Ihrem Look etwas mehr Raffinesse zu verleihen und die jugendlichen Stücke mit schicken und klassischen Stücken auszugleichen.

Hier sind einige Beispiele: Wenn Sie ein T-Shirt mit Grafik tragen, fügen Sie einen Blazer darüber oder kombinieren Sie ihn mit spitzen flachen Schuhen, um dem Outfit ein schickes, klassisches Gefühl zu verleihen. Wenn du Sneaker trägst, kombiniere sie lieber mit einer Jeans und einer Bluse als mit einem T-Shirt. Ich könnte noch eine Million weitere Beispiele nennen, aber ich hoffe, Sie verstehen die Idee.


Ich möchte, dass du lernst, wie du dich in deinem Alter anziehst

So viele Frauen haben Schwierigkeiten, zu lernen, wie sie sich ihrem Alter entsprechend kleiden. Es ist schwierig, weil sich diese Zahl ständig ändert, aber es ist schwer, Ihren Stil entsprechend anzupassen. Und ich denke, wir alle wollen (vielleicht unbewusst) diese glorreichen Jahre nicht loslassen. Lassen Sie uns heute darüber sprechen, wie Sie sich in Ihrem Alter kleiden.

Dies ist keine Einheitslösung, und es gibt Variablen für jedes einzelne Alter. Aber ich möchte mit Ihnen ein paar Tipps teilen, die Ihnen helfen, Ihren Stil unabhängig von Ihrem Alter edel und altersgerecht zu halten.

Kleiden Sie sich in Ihrem Alter in Ihren 20ern

1. Dies ist das Alter zum Experimentieren.

Das Schöne an Ihren 20ern ist, dass Sie mit vielen verschiedenen Stilen herumspielen und sehen können, welche sich für Sie richtig anfühlen. Experimentieren Sie mit Mode und haben Sie keine Angst, neue Trends auszuprobieren. Sie werden süß aussehen, auch wenn die Trends schrecklich sind. Wir waren alle dort.

Sneakers, Minikleider, Grafik-T-Shirts, T-Shirt-Kleider, verrückte Jeans im Used-Look – Sie können alles tragen und damit durchkommen. Berücksichtigen Sie natürlich Ihren Körpertyp und Ihren Lebensstil (tragen Sie Ihre verrückten Jeans im Used-Look nicht zu Ihrem Business-Casual-Bürojob), aber haben Sie SPASS mit Ihrem Kleiderschrank. Nicht zu schnell stickig werden.

2. Investiere in ein paar Teile, die du in dieser Saison brauchst

Dies ist die Zeit Ihres Lebens, in der Sie ein Vorstellungsgespräch haben, an Hochzeiten, Babypartys und vielen anderen großen Lebensereignissen teilnehmen. Investieren Sie in ein paar hochwertige Stücke, wie klassische Heels in Schwarz oder Nude, die Sie zu Hochzeiten und Interviews tragen können, einen maßgeschneiderten Blazer, den Sie zu einer Hose oder einem Rock oder einem Kleid zu einem Interview tragen können, und einen wirklich schönen Wollmantel oder Wildleder /Lederjacke, die Sie in den kühleren Monaten tragen können.

Kleiden Sie sich in Ihrem Alter in Ihren 30ern

1. Es ist Zeit, Ihren Stil herauszufinden.

Beginnen wir damit, Ihren Kleiderschrank auszuräumen. Brauchen Sie dabei Hilfe? HIER habe ich einen ganzen Beitrag. Es ist immer noch Zeit für ein bisschen Experimentieren, aber dies sind die Jahre, in denen Sie beginnen sollten, Ihren Stil herauszufinden.

  • ALLES von der High School. Einfach nicht.
  • Super Distressed Jeans – ein paar Löcher sind in Ordnung. Die zerfetzten müssen weg.
  • Beute-Shorts. Zeit, ein wenig raffinierte Länge hinzuzufügen.
  • Alles was nicht passt oder abgenutzt ist. Darüber rede ich hier viel. .

2. Qualität vor Quantität.

Mit 30 sollten Sie anfangen, in Ihre Garderobe zu investieren. Bedeutet das, dass Sie 100 US-Dollar für jedes Stück in Ihrem Kleiderschrank ausgeben müssen? Oder dass Sie bei Target nicht mehr einkaufen können? Natürlich nicht. Investitionsstücke werden verkauft, und Target hat manchmal auch qualitativ hochwertige Sachen. Aber wie meine Mutter immer sagt, “billige Leute zahlen doppelt,” und das ist so wahr. Es ist an der Zeit, keine Dinge mehr zu kaufen, nur weil sie billig sind. Ich denke, wir alle haben lieber 10 Hemden in unserem Schrank, die jahrelang halten und uns ein tolles Gefühl geben, als 30 Hemden, die alle nach einer Wäsche ruiniert sind, nach ein paar Tragen Pillen haben und formlos sind.

3. Lasst uns etwas Raffinesse hinzufügen, Baby

Mit 30 ist das Alter, in dem Sie beginnen sollten, Ihrem Look etwas mehr Raffinesse zu verleihen und die jugendlichen Stücke mit schicken und klassischen Stücken auszugleichen.

Hier sind einige Beispiele: Wenn Sie ein T-Shirt mit Grafik tragen, fügen Sie einen Blazer darüber oder kombinieren Sie ihn mit spitzen flachen Schuhen, um dem Outfit ein schickes, klassisches Gefühl zu verleihen. Wenn du Sneaker trägst, kombiniere sie lieber mit einer Jeans und einer Bluse als mit einem T-Shirt. Ich könnte noch eine Million weitere Beispiele nennen, aber ich hoffe, Sie verstehen die Idee.


Ich möchte, dass du lernst, wie du dich in deinem Alter anziehst

So viele Frauen haben Schwierigkeiten, zu lernen, wie sie sich ihrem Alter entsprechend kleiden. Es ist schwierig, weil sich diese Zahl ständig ändert, aber es ist schwer zu wissen, wie Sie Ihren Stil entsprechend anpassen können. Und ich denke, wir alle wollen (vielleicht unbewusst) diese glorreichen Jahre nicht loslassen. Lassen Sie uns heute darüber sprechen, wie Sie sich in Ihrem Alter kleiden.

Dies ist keine Einheitslösung, und es gibt Variablen für jedes einzelne Alter. Aber ich möchte mit Ihnen ein paar Tipps teilen, die Ihnen helfen, Ihren Stil unabhängig von Ihrem Alter edel und altersgerecht zu halten.

Kleiden Sie sich in Ihrem Alter in Ihren 20ern

1. Dies ist das Alter zum Experimentieren.

Das Schöne an Ihren 20ern ist, dass Sie mit vielen verschiedenen Stilen herumspielen und sehen können, welche sich für Sie richtig anfühlen. Experimentieren Sie mit Mode und haben Sie keine Angst, neue Trends auszuprobieren. Sie werden süß aussehen, auch wenn die Trends schrecklich sind. Wir waren alle dort.

Sneakers, Minikleider, Grafik-T-Shirts, T-Shirt-Kleider, verrückte Jeans im Used-Look – Sie können alles tragen und damit durchkommen. Berücksichtigen Sie natürlich Ihren Körpertyp und Ihren Lebensstil (tragen Sie Ihre verrückten Jeans im Used-Look nicht zu Ihrem Business-Casual-Bürojob), aber haben Sie SPASS mit Ihrem Kleiderschrank. Nicht zu schnell stickig werden.

2. Investiere in ein paar Teile, die du in dieser Saison brauchst

Dies ist die Zeit Ihres Lebens, in der Sie ein Vorstellungsgespräch haben, an Hochzeiten, Babypartys und vielen anderen großen Lebensereignissen teilnehmen. Investieren Sie in ein paar hochwertige Stücke, wie klassische Heels in Schwarz oder Nude, die Sie zu Hochzeiten und Interviews tragen können, einen maßgeschneiderten Blazer, den Sie zu einer Hose oder einem Rock oder einem Kleid zu einem Interview tragen können, und einen wirklich schönen Wollmantel oder Wildleder /Lederjacke, die Sie in den kühleren Monaten tragen können.

Kleiden Sie sich in Ihrem Alter in Ihren 30ern

1. Es ist Zeit, Ihren Stil herauszufinden.

Beginnen wir damit, Ihren Kleiderschrank auszuräumen. Brauchen Sie dabei Hilfe? HIER habe ich einen ganzen Beitrag. Es ist immer noch Zeit für ein bisschen Experimentieren, aber dies sind die Jahre, in denen Sie beginnen sollten, Ihren Stil herauszufinden.

  • ALLES von der High School. Einfach nicht.
  • Super Distressed Jeans — ein paar Löcher sind in Ordnung. Die zerfetzten müssen weg.
  • Beute-Shorts. Zeit, ein wenig raffinierte Länge hinzuzufügen.
  • Alles was nicht passt oder abgenutzt ist. Darüber rede ich hier viel. .

2. Qualität vor Quantität.

Mit 30 sollten Sie anfangen, in Ihre Garderobe zu investieren. Bedeutet das, dass Sie 100 US-Dollar für jedes Stück in Ihrem Kleiderschrank ausgeben müssen? Oder dass Sie bei Target nicht mehr einkaufen können? Natürlich nicht. Investitionsstücke werden verkauft, und Target hat manchmal auch qualitativ hochwertige Sachen. Aber wie meine Mutter immer sagt, “billige Leute zahlen doppelt,” und das ist so wahr. Es ist an der Zeit, keine Dinge mehr zu kaufen, nur weil sie billig sind. Ich denke, wir alle haben lieber 10 Hemden in unserem Schrank, die jahrelang halten und uns ein tolles Gefühl geben, als 30 Hemden, die alle nach einer Wäsche ruiniert sind, nach ein paar Tragen Pillen haben und formlos sind.

3. Lasst uns etwas Raffinesse hinzufügen, Baby

Mit 30 ist das Alter, in dem Sie beginnen sollten, Ihrem Look etwas mehr Raffinesse zu verleihen und die jugendlichen Stücke mit schicken und klassischen Stücken auszugleichen.

Hier sind einige Beispiele: Wenn Sie ein T-Shirt mit Grafik tragen, fügen Sie einen Blazer darüber oder kombinieren Sie ihn mit spitzen flachen Schuhen, um dem Outfit ein schickes, klassisches Gefühl zu verleihen. Wenn du Sneaker trägst, kombiniere sie lieber mit einer Jeans und einer Bluse als mit einem T-Shirt. Ich könnte noch eine Million weitere Beispiele nennen, aber ich hoffe, Sie verstehen die Idee.


Ich möchte, dass du lernst, wie du dich in deinem Alter anziehst

So viele Frauen haben Schwierigkeiten, zu lernen, wie sie sich ihrem Alter entsprechend kleiden. Es ist schwierig, weil sich diese Zahl ständig ändert, aber es ist schwer zu wissen, wie Sie Ihren Stil entsprechend anpassen können. Und ich denke, wir alle wollen (vielleicht unbewusst) diese glorreichen Jahre nicht loslassen. Lassen Sie uns heute darüber sprechen, wie Sie sich in Ihrem Alter kleiden.

Dies ist keine Einheitslösung, und es gibt Variablen für jedes einzelne Alter. Aber ich möchte mit Ihnen ein paar Tipps teilen, die Ihnen helfen, Ihren Stil unabhängig von Ihrem Alter edel und altersgerecht zu halten.

Kleiden Sie sich in Ihrem Alter in Ihren 20ern

1. Dies ist das Alter zum Experimentieren.

Das Schöne an Ihren 20ern ist, dass Sie mit vielen verschiedenen Stilen herumspielen und sehen können, welche sich für Sie richtig anfühlen. Experimentieren Sie mit Mode und haben Sie keine Angst, neue Trends auszuprobieren. Sie werden süß aussehen, auch wenn die Trends schrecklich sind. Wir waren alle dort.

Sneakers, Minikleider, Grafik-T-Shirts, T-Shirt-Kleider, verrückte Jeans im Used-Look – Sie können alles tragen und damit durchkommen. Berücksichtigen Sie natürlich Ihren Körpertyp und Ihren Lebensstil (tragen Sie Ihre verrückten Jeans im Used-Look nicht zu Ihrem Business-Casual-Bürojob), aber haben Sie SPASS mit Ihrem Kleiderschrank. Nicht zu schnell stickig werden.

2. Investiere in ein paar Teile, die du in dieser Saison brauchst

Dies ist die Zeit Ihres Lebens, in der Sie ein Vorstellungsgespräch haben, an Hochzeiten, Babypartys und vielen anderen großen Lebensereignissen teilnehmen. Investieren Sie in ein paar hochwertige Stücke, wie klassische Heels in Schwarz oder Nude, die Sie zu Hochzeiten und Interviews tragen können, einen maßgeschneiderten Blazer, den Sie zu einer Hose oder einem Rock oder einem Kleid zu einem Interview tragen können, und einen wirklich schönen Wollmantel oder Wildleder /Lederjacke, die Sie in den kühleren Monaten tragen können.

Kleiden Sie sich in Ihrem Alter in Ihren 30ern

1. Es ist Zeit, Ihren Stil herauszufinden.

Beginnen wir damit, Ihren Kleiderschrank auszuräumen. Brauchen Sie dabei Hilfe? HIER habe ich einen ganzen Beitrag. Es ist noch Zeit für ein bisschen Experimentieren, aber dies sind die Jahre, in denen Sie beginnen sollten, Ihren Stil herauszufinden.

  • ALLES von der High School. Einfach nicht.
  • Super Distressed Jeans — ein paar Löcher sind in Ordnung. Die zerfetzten müssen weg.
  • Beute-Shorts. Zeit, ein wenig raffinierte Länge hinzuzufügen.
  • Alles was nicht passt oder abgenutzt ist. Darüber rede ich hier viel. .

2. Qualität vor Quantität.

Mit 30 sollten Sie anfangen, in Ihre Garderobe zu investieren. Bedeutet das, dass Sie 100 US-Dollar für jedes Stück in Ihrem Kleiderschrank ausgeben müssen? Oder dass Sie bei Target nicht mehr einkaufen können? Natürlich nicht. Investitionsstücke werden verkauft, und Target hat manchmal auch qualitativ hochwertige Sachen. Aber wie meine Mutter immer sagt, “billige Leute zahlen doppelt,” und das ist so wahr. Es ist an der Zeit, keine Dinge mehr zu kaufen, nur weil sie billig sind. I think we’d all rather have 10 shirts in our closet that will last for years and make us feel amazing, than 30 shirts that all get ruined after one wash, pill after a few wears, and are shapeless.

3. Let’s add some sophistication, baby

Your 30s are the age when you should start to add a bit more sophistication to your look and balance out the youthful pieces with chic and classic pieces.

Here are some examples: if you’re wearing a graphic tee, add a blazer over the top or pair it with pointed flats to add a chic, classic feel to the outfit. If you’re wearing sneakers, pair them with a pair of jeans and a blouse rather than a tee. There are a million more examples I could give, but I hope you get the idea.


I want you to learn how to dress your age

So many women struggle with learning how to dress their age. It’s tough, because that number is always changing, but it’s hard know how to adjust your style accordingly. And I think we all (maybe subconsciously) don’t want to let go of those glory years. So let’s talk today about how to dress your age.

This isn’t a one-size-fits-all solution, and there are variables for every single age. But I want to share with you a few tips that will help you keep your style classy and age appropriate no matter your age.

Dressing your age in your 20s

1. This is the age to experiment.

The fun thing about your 20s is that you can play around with a lot of different styles and see which ones feel right for you. Get experimental with fashion and don’t be afraid to try new trends. You’ll look cute even if the trends are terrible. We’ve all been there.

Sneakers, mini dresses, graphic tees, t-shirt dresses, crazy distressed jeans…you can wear it all and get away with it. Obviously take your body type and lifestyle into consideration (don’t wear your crazy distressed jeans to your business casual office job), but have FUN with your closet. Don’t get stuffy too fast.

2. Invest in a few pieces that you’ll need in this season

This is the time of your life when you’ll have job interview, be attending weddings, baby showers, and lots of other big life events. Invest in a few quality pieces, like some classic heels in black or nude that you can wear to weddings and interviews, a tailored blazer you can wear with pants or a skirt or a dress to an interview, and a really nice wool coat or suede/leather jacket you can wear during the cooler months.

Dressing your age in your 30s

1.It’s time to start figuring out your style.

Let’s start by cleaning out your closet. Need some help with that? I have a whole post HERE. There’s still time for a bit of experimenting, but these are the years when you should start figuring out your style, and it starts by going through your closet and tossing the pieces that don’t belong there.

  • ANYTHING from high school. Just don’t.
  • Super distressed jeans — a few holes are fine. The shredded ones must go.
  • Booty shorts. Time to add a little sophisticated length.
  • Anything that doesn’t fit or that’s worn out. I talk a lot about that here. .

2. Quality over quantity.

Your 30s are when you should start investing in your wardrobe. Does that mean you have to spend $100 on every piece in your wardrobe? Or that you can’t shop at Target anymore? Natürlich nicht. Investment pieces go on sale, and Target has good quality stuff sometimes too. But as my mom always says, “cheap people pay twice,” and it’s so true. It’s time to stop buying things just cause they’re cheap. I think we’d all rather have 10 shirts in our closet that will last for years and make us feel amazing, than 30 shirts that all get ruined after one wash, pill after a few wears, and are shapeless.

3. Let’s add some sophistication, baby

Your 30s are the age when you should start to add a bit more sophistication to your look and balance out the youthful pieces with chic and classic pieces.

Here are some examples: if you’re wearing a graphic tee, add a blazer over the top or pair it with pointed flats to add a chic, classic feel to the outfit. If you’re wearing sneakers, pair them with a pair of jeans and a blouse rather than a tee. There are a million more examples I could give, but I hope you get the idea.


I want you to learn how to dress your age

So many women struggle with learning how to dress their age. It’s tough, because that number is always changing, but it’s hard know how to adjust your style accordingly. And I think we all (maybe subconsciously) don’t want to let go of those glory years. So let’s talk today about how to dress your age.

This isn’t a one-size-fits-all solution, and there are variables for every single age. But I want to share with you a few tips that will help you keep your style classy and age appropriate no matter your age.

Dressing your age in your 20s

1. This is the age to experiment.

The fun thing about your 20s is that you can play around with a lot of different styles and see which ones feel right for you. Get experimental with fashion and don’t be afraid to try new trends. You’ll look cute even if the trends are terrible. We’ve all been there.

Sneakers, mini dresses, graphic tees, t-shirt dresses, crazy distressed jeans…you can wear it all and get away with it. Obviously take your body type and lifestyle into consideration (don’t wear your crazy distressed jeans to your business casual office job), but have FUN with your closet. Don’t get stuffy too fast.

2. Invest in a few pieces that you’ll need in this season

This is the time of your life when you’ll have job interview, be attending weddings, baby showers, and lots of other big life events. Invest in a few quality pieces, like some classic heels in black or nude that you can wear to weddings and interviews, a tailored blazer you can wear with pants or a skirt or a dress to an interview, and a really nice wool coat or suede/leather jacket you can wear during the cooler months.

Dressing your age in your 30s

1.It’s time to start figuring out your style.

Let’s start by cleaning out your closet. Need some help with that? I have a whole post HERE. There’s still time for a bit of experimenting, but these are the years when you should start figuring out your style, and it starts by going through your closet and tossing the pieces that don’t belong there.

  • ANYTHING from high school. Just don’t.
  • Super distressed jeans — a few holes are fine. The shredded ones must go.
  • Booty shorts. Time to add a little sophisticated length.
  • Anything that doesn’t fit or that’s worn out. I talk a lot about that here. .

2. Quality over quantity.

Your 30s are when you should start investing in your wardrobe. Does that mean you have to spend $100 on every piece in your wardrobe? Or that you can’t shop at Target anymore? Natürlich nicht. Investment pieces go on sale, and Target has good quality stuff sometimes too. But as my mom always says, “cheap people pay twice,” and it’s so true. It’s time to stop buying things just cause they’re cheap. I think we’d all rather have 10 shirts in our closet that will last for years and make us feel amazing, than 30 shirts that all get ruined after one wash, pill after a few wears, and are shapeless.

3. Let’s add some sophistication, baby

Your 30s are the age when you should start to add a bit more sophistication to your look and balance out the youthful pieces with chic and classic pieces.

Here are some examples: if you’re wearing a graphic tee, add a blazer over the top or pair it with pointed flats to add a chic, classic feel to the outfit. If you’re wearing sneakers, pair them with a pair of jeans and a blouse rather than a tee. There are a million more examples I could give, but I hope you get the idea.


Schau das Video: Geometrische Holographische Handtaschen (Juni 2022).