Neue Rezepte

Italienischer Hoagie-Salat

Italienischer Hoagie-Salat


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Alle Ihre Lieblings-Sandwich-Zutaten verwandelt sich in den leckersten Salat

„Ich bin im Osten von Pennsylvania aufgewachsen, wo Hoagies als „Subs“ bekannt sind und hausgemachte Brötchen aus Philadelphia regelmäßig zu lokalen Sandwich-Läden transportiert werden. Dieses Rezept basiert auf Aufschnitt von Applegate Farms und erfordert nichts mehr von Ihnen als viel Hacken. Es ist so nah wie möglich, an einem Samstagnachmittag nach einem U-Boot zu rennen.“ — Melissa Joulwan, Autorin von Gut genährte Wochenabende.

Weitere Rezepte von Melissa Joulwan, Klicke hier.

Dieses Rezept ist reprinted mit freundlicher Genehmigung von Gut ernährte Wochennächte: Komplette Paleo-Mahlzeiten in 45 Minuten oder weniger von Melissa Joulwan, Copyright © 2016. Vertrieben von Greenleaf Book Group. Um ein Exemplar des Buches zu kaufen, Klicke hier.

Zutaten

Für das Dressing:

  • 1/4 Tasse Rotweinessig
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 1/4 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 6-Unzen-Dose Sardellen

Für das Fleisch:

  • 1 5-Unzen-Paket ungepökelte Schweinepeperoni, vorzugsweise Applegate Farms
  • 1 4-Unzen-Paket Genua-Salami, vorzugsweise Applegate Farms
  • 1 4-Unzen-Packung Schinken, vorzugsweise Applegate Farms

Für das Gemüse:

  • 1 Kopf Eisbergsalat
  • Ein paar Handvoll Babyspinat
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1 rote Paprika
  • 1/2 mittelgroße süße Zwiebel
  • 7 1/2 Unzen rote Beete in Dosen
  • 1 14-Unzen-Dose Palmherzen
  • 1 6-Unzen-Dose schwarze Oliven

Das klassische italienische Hoagie-Rezept, das Sie in Ihrem Leben brauchen

Sandwiches mögen langweilig klingen, aber wenn Sie jemals ein wirklich, wirklich gutes gegessen haben, wissen Sie, dass es eine ziemlich luxuriöse Mahlzeit sein kann. Auf der Suche nach einer Top-Empfehlung? Wir stimmen für einen Hoagie.

Wenn Sie eines über Italiener sagen können, ist es, dass sie wissen, wie man richtig isst. Aber das ist nur, wenn Sie das echte Essen essen. Wenn Sie beispielsweise ein italienisches Sandwich von einer Restaurantkette bekommen haben, wird Ihnen wahrscheinlich der Kopf explodieren, wenn Sie einen echten italienischen Hoagie mit authentischen Zutaten probieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Damit es ein klassischer italienischer Hoagie bleibt, und das könnte einige von Ihnen verrückt machen, müssen Sie den Senf, die Mayonnaise, den Speck, die Gurken und die geschnittene Avocado halten. Denn ganz ehrlich, sie gehören einfach nicht hierher.

Finden Sie die beste 12-Zoll-Hoagie-Rolle im italienischen Stil, die Sie in die Hände bekommen, in Scheiben schneiden und dann entsprechend schichten können:

  • In Scheiben geschnittener gekochter Schinken
  • Feinkost Capicola
  • In Scheiben geschnittener Provolone-Käse
  • Geschnittene Genua-Salami
  • Zerkleinerter Eisbergsalat
  • Dünn geschnittene Tomate
  • Dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • Rotweinessig und -öl (extra-natives Olivenöl ist in Ordnung)
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe oder süße Paprika, wenn gewünscht

Sie können Ihre italienischen Hoagies mit so viel Fleisch und Käse füllen, wie Sie möchten, aber wir haben festgestellt, dass 1/4 Pfund jedes obigen Fleisches und Käses etwa zwei gute, gut proportionierte Hoagies ergeben.

Und keine Sorge, Sie können Ihr Lieblingssandwich immer noch mit Pommes und einem eiskalten Getränk servieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Klassisches italienisches Hoagie-Rezept

Zutaten:

  • 2 (12 Zoll) italienische Brötchen
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener gekochter Schinken
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Capicola
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener Provolone-Käse
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Genua-Salami
  • 2 Tassen zerkleinerter Eisbergsalat
  • 1 dünn geschnittene große Tomate
  • 1 dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl (oder Rapsöl), geteilt
  • 4 Teelöffel Rotweinessig, geteilt
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe und/oder süße Paprika, falls gewünscht

Richtungen:

  1. Die Rollen waagerecht aufschneiden, dabei darauf achten, dass sie nicht ganz durchgeschnitten werden.
  2. Die Brötchen öffnen und auf Schinken, Capicola, Provolone-Käse und Genua-Salami (je ca. 4 Scheiben) schichten.
  3. Mit Salat, Tomatenscheiben, Zwiebeln, 1 Esslöffel Öl, 2 Teelöffel Essig, Salz, Pfeffer, Oregano und Paprika nach Belieben belegen. Aufschneiden und servieren.

Eine Version dieses Artikels wurde ursprünglich im März 2014 veröffentlicht.


Das klassische italienische Hoagie-Rezept, das Sie in Ihrem Leben brauchen

Sandwiches mögen langweilig klingen, aber wenn Sie jemals ein wirklich, wirklich gutes gegessen haben, wissen Sie, dass es eine ziemlich luxuriöse Mahlzeit sein kann. Auf der Suche nach einer Top-Empfehlung? Wir stimmen für einen Hoagie.

Wenn Sie eines über Italiener sagen können, ist es, dass sie wissen, wie man richtig isst. Aber das ist nur, wenn Sie das echte Essen essen. Wenn Sie beispielsweise ein italienisches Sandwich von einer Restaurantkette bekommen haben, wird Ihnen wahrscheinlich der Kopf explodieren, wenn Sie einen echten italienischen Hoagie mit authentischen Zutaten probieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Damit es ein klassischer italienischer Hoagie bleibt, und das könnte einige von Ihnen verrückt machen, müssen Sie den Senf, die Mayonnaise, den Speck, die Gurken und die geschnittene Avocado halten. Denn ganz ehrlich, sie gehören einfach nicht hierher.

Finden Sie die beste 12-Zoll-Hoagie-Rolle im italienischen Stil, die Sie in die Hände bekommen, in Scheiben schneiden und dann entsprechend schichten können:

  • In Scheiben geschnittener gekochter Schinken
  • Feinkost Capicola
  • In Scheiben geschnittener Provolone-Käse
  • Geschnittene Genua-Salami
  • Zerkleinerter Eisbergsalat
  • Dünn geschnittene Tomate
  • Dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • Rotweinessig und -öl (extra-natives Olivenöl ist in Ordnung)
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe oder süße Paprika, wenn gewünscht

Sie können Ihre italienischen Hoagies mit so viel Fleisch und Käse füllen, wie Sie möchten, aber wir haben festgestellt, dass 1/4 Pfund jedes obigen Fleisches und Käses etwa zwei gute, gut proportionierte Hoagies ergeben.

Und keine Sorge, Sie können Ihr Lieblingssandwich immer noch mit Pommes und einem eiskalten Getränk servieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Klassisches italienisches Hoagie-Rezept

Zutaten:

  • 2 (12 Zoll) italienische Brötchen
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener gekochter Schinken
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Capicola
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener Provolone-Käse
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Genua-Salami
  • 2 Tassen zerkleinerter Eisbergsalat
  • 1 dünn geschnittene große Tomate
  • 1 dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl (oder Rapsöl), geteilt
  • 4 Teelöffel Rotweinessig, geteilt
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe und/oder süße Paprika, falls gewünscht

Richtungen:

  1. Die Rollen waagerecht aufschneiden, dabei darauf achten, dass sie nicht ganz durchgeschnitten werden.
  2. Die Brötchen öffnen und auf Schinken, Capicola, Provolone-Käse und Genua-Salami (je ca. 4 Scheiben) schichten.
  3. Mit Salat, Tomatenscheiben, Zwiebeln, 1 Esslöffel Öl, 2 Teelöffel Essig, Salz, Pfeffer, Oregano und Paprika nach Belieben belegen. Aufschneiden und servieren.

Eine Version dieses Artikels wurde ursprünglich im März 2014 veröffentlicht.


Das klassische italienische Hoagie-Rezept, das Sie in Ihrem Leben brauchen

Sandwiches mögen langweilig klingen, aber wenn Sie jemals ein wirklich, wirklich gutes gegessen haben, wissen Sie, dass es eine ziemlich luxuriöse Mahlzeit sein kann. Auf der Suche nach einer Top-Empfehlung? Wir stimmen für einen Hoagie.

Wenn Sie eines über Italiener sagen können, ist es, dass sie wissen, wie man richtig isst. Aber das ist nur, wenn Sie das echte Essen essen. Wenn Sie beispielsweise ein italienisches Sandwich von einer Restaurantkette bekommen haben, wird Ihnen wahrscheinlich der Kopf explodieren, wenn Sie einen echten italienischen Hoagie mit authentischen Zutaten probieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Damit es ein klassischer italienischer Hoagie bleibt, und das könnte einige von Ihnen verrückt machen, müssen Sie den Senf, die Mayonnaise, den Speck, die Gurken und die geschnittene Avocado halten. Denn ganz ehrlich, sie gehören einfach nicht hierher.

Finden Sie die beste 12-Zoll-Hoagie-Rolle im italienischen Stil, die Sie in die Hände bekommen, in Scheiben schneiden und dann entsprechend schichten können:

  • In Scheiben geschnittener gekochter Schinken
  • Feinkost Capicola
  • In Scheiben geschnittener Provolone-Käse
  • Geschnittene Genua-Salami
  • Zerkleinerter Eisbergsalat
  • Dünn geschnittene Tomate
  • Dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • Rotweinessig und -öl (extra-natives Olivenöl ist in Ordnung)
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe oder süße Paprika, wenn gewünscht

Sie können Ihre italienischen Hoagies mit so viel Fleisch und Käse füllen, wie Sie möchten, aber wir haben festgestellt, dass 1/4 Pfund jedes obigen Fleisches und Käses etwa zwei gute, gut proportionierte Hoagies ergeben.

Und keine Sorge, Sie können Ihr Lieblingssandwich immer noch mit Pommes und einem eiskalten Getränk servieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Klassisches italienisches Hoagie-Rezept

Zutaten:

  • 2 (12 Zoll) italienische Brötchen
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener gekochter Schinken
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Capicola
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener Provolone-Käse
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Genua-Salami
  • 2 Tassen zerkleinerter Eisbergsalat
  • 1 dünn geschnittene große Tomate
  • 1 dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl (oder Rapsöl), geteilt
  • 4 Teelöffel Rotweinessig, geteilt
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe und/oder süße Paprika, falls gewünscht

Richtungen:

  1. Die Rollen waagerecht aufschneiden, dabei darauf achten, dass sie nicht ganz durchgeschnitten werden.
  2. Die Brötchen öffnen und auf Schinken, Capicola, Provolone-Käse und Genua-Salami (je ca. 4 Scheiben) schichten.
  3. Mit Salat, Tomatenscheiben, Zwiebeln, 1 Esslöffel Öl, 2 Teelöffel Essig, Salz, Pfeffer, Oregano und Paprika nach Belieben belegen. Aufschneiden und servieren.

Eine Version dieses Artikels wurde ursprünglich im März 2014 veröffentlicht.


Das klassische italienische Hoagie-Rezept, das Sie in Ihrem Leben brauchen

Sandwiches mögen langweilig klingen, aber wenn Sie jemals ein wirklich, wirklich gutes gegessen haben, wissen Sie, dass es eine ziemlich luxuriöse Mahlzeit sein kann. Auf der Suche nach einer Top-Empfehlung? Wir stimmen für einen Hoagie.

Wenn Sie eines über Italiener sagen können, ist es, dass sie wissen, wie man richtig isst. Aber das ist nur, wenn Sie das echte Essen essen. Wenn Sie beispielsweise ein italienisches Sandwich von einer Restaurantkette bekommen haben, wird Ihnen wahrscheinlich der Kopf explodieren, wenn Sie einen echten italienischen Hoagie mit authentischen Zutaten probieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Damit es ein klassischer italienischer Hoagie bleibt, und das könnte einige von Ihnen verrückt machen, müssen Sie den Senf, die Mayonnaise, den Speck, die Gurken und die geschnittene Avocado halten. Denn ganz ehrlich, sie gehören einfach nicht hierher.

Finden Sie die beste 12-Zoll-Hoagie-Rolle im italienischen Stil, die Sie in die Hände bekommen, in Scheiben schneiden und dann entsprechend schichten können:

  • In Scheiben geschnittener gekochter Schinken
  • Feinkost Capicola
  • In Scheiben geschnittener Provolone-Käse
  • Geschnittene Genua-Salami
  • Zerkleinerter Eisbergsalat
  • Dünn geschnittene Tomate
  • Dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • Rotweinessig und -öl (extra-natives Olivenöl ist in Ordnung)
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe oder süße Paprika, wenn gewünscht

Sie können Ihre italienischen Hoagies mit so viel Fleisch und Käse füllen, wie Sie möchten, aber wir haben festgestellt, dass 1/4 Pfund jedes obigen Fleisches und Käses etwa zwei gute, gut proportionierte Hoagies ergeben.

Und keine Sorge, Sie können Ihr Lieblingssandwich immer noch mit Pommes und einem eiskalten Getränk servieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Klassisches italienisches Hoagie-Rezept

Zutaten:

  • 2 (12 Zoll) italienische Brötchen
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener gekochter Schinken
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Capicola
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener Provolone-Käse
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Genua-Salami
  • 2 Tassen zerkleinerter Eisbergsalat
  • 1 dünn geschnittene große Tomate
  • 1 dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl (oder Rapsöl), geteilt
  • 4 Teelöffel Rotweinessig, geteilt
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe und/oder süße Paprika, falls gewünscht

Richtungen:

  1. Die Rollen waagerecht aufschneiden, dabei darauf achten, dass sie nicht ganz durchgeschnitten werden.
  2. Die Brötchen öffnen und auf Schinken, Capicola, Provolone-Käse und Genua-Salami (je ca. 4 Scheiben) schichten.
  3. Mit Salat, Tomatenscheiben, Zwiebeln, 1 Esslöffel Öl, 2 Teelöffel Essig, Salz, Pfeffer, Oregano und Paprika nach Belieben belegen. Aufschneiden und servieren.

Eine Version dieses Artikels wurde ursprünglich im März 2014 veröffentlicht.


Das klassische italienische Hoagie-Rezept, das Sie in Ihrem Leben brauchen

Sandwiches mögen langweilig klingen, aber wenn Sie jemals ein wirklich, wirklich gutes gegessen haben, wissen Sie, dass es eine ziemlich luxuriöse Mahlzeit sein kann. Auf der Suche nach einer Top-Empfehlung? Wir stimmen für einen Hoagie.

Wenn Sie eines über Italiener sagen können, ist es, dass sie wissen, wie man richtig isst. Aber das ist nur, wenn Sie das echte Essen essen. Wenn Sie beispielsweise ein italienisches Sandwich von einer Restaurantkette bekommen haben, wird Ihnen wahrscheinlich der Kopf explodieren, wenn Sie einen echten italienischen Hoagie mit authentischen Zutaten probieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Damit es ein klassischer italienischer Hoagie bleibt, und das könnte einige von Ihnen verrückt machen, müssen Sie den Senf, die Mayonnaise, den Speck, die Gurken und die geschnittene Avocado halten. Denn ganz ehrlich, sie gehören einfach nicht hierher.

Finden Sie die beste 12-Zoll-Hoagie-Rolle im italienischen Stil, die Sie in die Hände bekommen, in Scheiben schneiden und dann entsprechend schichten können:

  • In Scheiben geschnittener gekochter Schinken
  • Feinkost Capicola
  • In Scheiben geschnittener Provolone-Käse
  • Geschnittene Genua-Salami
  • Zerkleinerter Eisbergsalat
  • Dünn geschnittene Tomate
  • Dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • Rotweinessig und -öl (extra-natives Olivenöl ist in Ordnung)
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe oder süße Paprika, wenn gewünscht

Sie können Ihre italienischen Hoagies mit so viel Fleisch und Käse füllen, wie Sie möchten, aber wir haben festgestellt, dass 1/4 Pfund jedes obigen Fleisches und Käses etwa zwei gute, gut proportionierte Hoagies ergeben.

Und keine Sorge, Sie können Ihr Lieblingssandwich immer noch mit Pommes und einem eiskalten Getränk servieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Klassisches italienisches Hoagie-Rezept

Zutaten:

  • 2 (12 Zoll) italienische Brötchen
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener gekochter Schinken
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Capicola
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener Provolone-Käse
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Genua-Salami
  • 2 Tassen zerkleinerter Eisbergsalat
  • 1 dünn geschnittene große Tomate
  • 1 dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl (oder Rapsöl), geteilt
  • 4 Teelöffel Rotweinessig, geteilt
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe und/oder süße Paprika, falls gewünscht

Richtungen:

  1. Die Rollen waagerecht aufschneiden, dabei darauf achten, dass sie nicht ganz durchgeschnitten werden.
  2. Die Brötchen öffnen und auf Schinken, Capicola, Provolone-Käse und Genua-Salami (je ca. 4 Scheiben) schichten.
  3. Mit Salat, Tomatenscheiben, Zwiebeln, 1 Esslöffel Öl, 2 Teelöffel Essig, Salz, Pfeffer, Oregano und Paprika nach Belieben belegen. Aufschneiden und servieren.

Eine Version dieses Artikels wurde ursprünglich im März 2014 veröffentlicht.


Das klassische italienische Hoagie-Rezept, das Sie in Ihrem Leben brauchen

Sandwiches mögen langweilig klingen, aber wenn Sie jemals ein wirklich, wirklich gutes gegessen haben, wissen Sie, dass es eine ziemlich luxuriöse Mahlzeit sein kann. Auf der Suche nach einer Top-Empfehlung? Wir stimmen für einen Hoagie.

Wenn Sie eines über Italiener sagen können, ist es, dass sie wissen, wie man richtig isst. Aber das ist nur, wenn Sie das echte Essen essen. Wenn Sie beispielsweise ein italienisches Sandwich von einer Restaurantkette bekommen haben, wird Ihnen wahrscheinlich der Kopf explodieren, wenn Sie einen echten italienischen Hoagie mit authentischen Zutaten probieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Damit es ein klassischer italienischer Hoagie bleibt, und das könnte einige von Ihnen verrückt machen, müssen Sie den Senf, die Mayonnaise, den Speck, die Gurken und die geschnittene Avocado halten. Denn ganz ehrlich, sie gehören einfach nicht hierher.

Finden Sie die beste 12-Zoll-Hoagie-Rolle im italienischen Stil, die Sie in die Hände bekommen, in Scheiben schneiden und dann entsprechend schichten können:

  • In Scheiben geschnittener gekochter Schinken
  • Feinkost Capicola
  • In Scheiben geschnittener Provolone-Käse
  • Geschnittene Genua-Salami
  • Zerkleinerter Eisbergsalat
  • Dünn geschnittene Tomate
  • Dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • Rotweinessig und -öl (extra-natives Olivenöl ist in Ordnung)
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe oder süße Paprika, wenn gewünscht

Sie können Ihre italienischen Hoagies mit so viel Fleisch und Käse füllen, wie Sie möchten, aber wir haben festgestellt, dass 1/4 Pfund jedes obigen Fleisches und Käses etwa zwei gute, gut proportionierte Hoagies ergeben.

Und keine Sorge, Sie können Ihr Lieblingssandwich immer noch mit Pommes und einem eiskalten Getränk servieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Klassisches italienisches Hoagie-Rezept

Zutaten:

  • 2 (12 Zoll) italienische Brötchen
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener gekochter Schinken
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Capicola
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener Provolone-Käse
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Genua-Salami
  • 2 Tassen zerkleinerter Eisbergsalat
  • 1 dünn geschnittene große Tomate
  • 1 dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl (oder Rapsöl), geteilt
  • 4 Teelöffel Rotweinessig, geteilt
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe und/oder süße Paprika, falls gewünscht

Richtungen:

  1. Die Rollen waagerecht aufschneiden, dabei darauf achten, dass sie nicht ganz durchgeschnitten werden.
  2. Die Brötchen öffnen und auf Schinken, Capicola, Provolone-Käse und Genua-Salami (je ca. 4 Scheiben) schichten.
  3. Mit Salat, Tomatenscheiben, Zwiebeln, 1 Esslöffel Öl, 2 Teelöffel Essig, Salz, Pfeffer, Oregano und Paprika nach Belieben belegen. Aufschneiden und servieren.

Eine Version dieses Artikels wurde ursprünglich im März 2014 veröffentlicht.


Das klassische italienische Hoagie-Rezept, das Sie in Ihrem Leben brauchen

Sandwiches mögen langweilig klingen, aber wenn Sie jemals ein wirklich, wirklich gutes gegessen haben, wissen Sie, dass es eine ziemlich luxuriöse Mahlzeit sein kann. Auf der Suche nach einer Top-Empfehlung? Wir stimmen für einen Hoagie.

Wenn Sie eines über Italiener sagen können, ist es, dass sie wissen, wie man richtig isst. Aber das ist nur, wenn Sie das echte Essen essen. Wenn Sie beispielsweise ein italienisches Sandwich von einer Restaurantkette bekommen haben, wird Ihnen wahrscheinlich der Kopf explodieren, wenn Sie einen echten italienischen Hoagie mit authentischen Zutaten probieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Damit es ein klassischer italienischer Hoagie bleibt, und das könnte einige von Ihnen verrückt machen, müssen Sie den Senf, die Mayonnaise, den Speck, die Gurken und die geschnittene Avocado halten. Denn ganz ehrlich, sie gehören einfach nicht hierher.

Finden Sie die beste 12-Zoll-Hoagie-Rolle im italienischen Stil, die Sie in die Hände bekommen, in Scheiben schneiden und dann entsprechend schichten können:

  • In Scheiben geschnittener gekochter Schinken
  • Feinkost Capicola
  • In Scheiben geschnittener Provolone-Käse
  • Geschnittene Genua-Salami
  • Zerkleinerter Eisbergsalat
  • Dünn geschnittene Tomate
  • Dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • Rotweinessig und -öl (extra-natives Olivenöl ist in Ordnung)
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe oder süße Paprika, wenn gewünscht

Sie können Ihre italienischen Hoagies mit so viel Fleisch und Käse füllen, wie Sie möchten, aber wir haben festgestellt, dass 1/4 Pfund jedes obigen Fleisches und Käses etwa zwei gute, gut proportionierte Hoagies ergeben.

Und keine Sorge, Sie können Ihr Lieblingssandwich immer noch mit Pommes und einem eiskalten Getränk servieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Klassisches italienisches Hoagie-Rezept

Zutaten:

  • 2 (12 Zoll) italienische Brötchen
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener gekochter Schinken
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Capicola
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener Provolone-Käse
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Genua-Salami
  • 2 Tassen zerkleinerter Eisbergsalat
  • 1 dünn geschnittene große Tomate
  • 1 dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl (oder Rapsöl), geteilt
  • 4 Teelöffel Rotweinessig, geteilt
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe und/oder süße Paprika, falls gewünscht

Richtungen:

  1. Die Rollen waagerecht aufschneiden, dabei darauf achten, dass sie nicht ganz durchgeschnitten werden.
  2. Die Brötchen öffnen und auf Schinken, Capicola, Provolone-Käse und Genua-Salami (je ca. 4 Scheiben) schichten.
  3. Mit Salat, Tomatenscheiben, Zwiebeln, 1 Esslöffel Öl, 2 Teelöffel Essig, Salz, Pfeffer, Oregano und Paprika nach Belieben belegen. Aufschneiden und servieren.

Eine Version dieses Artikels wurde ursprünglich im März 2014 veröffentlicht.


Das klassische italienische Hoagie-Rezept, das Sie in Ihrem Leben brauchen

Sandwiches mögen langweilig klingen, aber wenn Sie jemals ein wirklich, wirklich gutes gegessen haben, wissen Sie, dass es eine ziemlich luxuriöse Mahlzeit sein kann. Auf der Suche nach einer Top-Empfehlung? Wir stimmen für einen Hoagie.

Wenn Sie eines über Italiener sagen können, ist es, dass sie wissen, wie man richtig isst. Aber das ist nur, wenn Sie das echte Essen essen. Wenn Sie beispielsweise ein italienisches Sandwich von einer Restaurantkette bekommen haben, wird Ihnen wahrscheinlich der Kopf explodieren, wenn Sie einen echten italienischen Hoagie mit authentischen Zutaten probieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Damit es ein klassischer italienischer Hoagie bleibt, und das könnte einige von Ihnen verrückt machen, müssen Sie den Senf, die Mayonnaise, den Speck, die Gurken und die geschnittene Avocado halten. Denn ganz ehrlich, sie gehören einfach nicht hierher.

Finden Sie die beste 12-Zoll-Hoagie-Rolle im italienischen Stil, die Sie in die Hände bekommen, in Scheiben schneiden und dann entsprechend schichten können:

  • In Scheiben geschnittener gekochter Schinken
  • Feinkost Capicola
  • In Scheiben geschnittener Provolone-Käse
  • Geschnittene Genua-Salami
  • Zerkleinerter Eisbergsalat
  • Dünn geschnittene Tomate
  • Dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • Rotweinessig und -öl (extra-natives Olivenöl ist in Ordnung)
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe oder süße Paprika, wenn gewünscht

Sie können Ihre italienischen Hoagies mit so viel Fleisch und Käse füllen, wie Sie möchten, aber wir haben festgestellt, dass 1/4 Pfund jedes obigen Fleisches und Käses etwa zwei gute, gut proportionierte Hoagies ergeben.

Und keine Sorge, Sie können Ihr Lieblingssandwich immer noch mit Pommes und einem eiskalten Getränk servieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Klassisches italienisches Hoagie-Rezept

Zutaten:

  • 2 (12 Zoll) italienische Brötchen
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener gekochter Schinken
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Capicola
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener Provolone-Käse
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Genua-Salami
  • 2 Tassen zerkleinerter Eisbergsalat
  • 1 dünn geschnittene große Tomate
  • 1 dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl (oder Rapsöl), geteilt
  • 4 Teelöffel Rotweinessig, geteilt
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe und/oder süße Paprika, falls gewünscht

Richtungen:

  1. Die Rollen waagerecht aufschneiden, dabei darauf achten, dass sie nicht ganz durchgeschnitten werden.
  2. Die Brötchen öffnen und auf Schinken, Capicola, Provolone-Käse und Genua-Salami (je ca. 4 Scheiben) schichten.
  3. Mit Salat, Tomatenscheiben, Zwiebeln, 1 Esslöffel Öl, 2 Teelöffel Essig, Salz, Pfeffer, Oregano und Paprika nach Belieben belegen. Aufschneiden und servieren.

Eine Version dieses Artikels wurde ursprünglich im März 2014 veröffentlicht.


Das klassische italienische Hoagie-Rezept, das Sie in Ihrem Leben brauchen

Sandwiches mögen langweilig klingen, aber wenn Sie jemals ein wirklich, wirklich gutes gegessen haben, wissen Sie, dass es eine ziemlich luxuriöse Mahlzeit sein kann. Auf der Suche nach einer Top-Empfehlung? Wir stimmen für einen Hoagie.

Wenn Sie eines über Italiener sagen können, ist es, dass sie wissen, wie man richtig isst. Aber das ist nur, wenn Sie das echte Essen essen. Wenn Sie beispielsweise ein italienisches Sandwich von einer Restaurantkette bekommen haben, wird Ihnen wahrscheinlich der Kopf explodieren, wenn Sie einen echten italienischen Hoagie mit authentischen Zutaten probieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Damit es ein klassischer italienischer Hoagie bleibt, und das könnte einige von Ihnen verrückt machen, müssen Sie den Senf, die Mayonnaise, den Speck, die Gurken und die geschnittene Avocado halten. Denn ganz ehrlich, sie gehören einfach nicht hierher.

Finden Sie die beste 12-Zoll-Hoagie-Rolle im italienischen Stil, die Sie in die Hände bekommen, in Scheiben schneiden und dann entsprechend schichten können:

  • In Scheiben geschnittener gekochter Schinken
  • Feinkost Capicola
  • In Scheiben geschnittener Provolone-Käse
  • Geschnittene Genua-Salami
  • Zerkleinerter Eisbergsalat
  • Dünn geschnittene Tomate
  • Dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • Rotweinessig und -öl (extra-natives Olivenöl ist in Ordnung)
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe oder süße Paprika, wenn gewünscht

Sie können Ihre italienischen Hoagies mit so viel Fleisch und Käse füllen, wie Sie möchten, aber wir haben festgestellt, dass 1/4 Pfund jedes obigen Fleisches und Käses etwa zwei gute, gut proportionierte Hoagies ergeben.

Und keine Sorge, Sie können Ihr Lieblingssandwich immer noch mit Pommes und einem eiskalten Getränk servieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Klassisches italienisches Hoagie-Rezept

Zutaten:

  • 2 (12 Zoll) italienische Brötchen
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener gekochter Schinken
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Capicola
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener Provolone-Käse
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Genua-Salami
  • 2 Tassen zerkleinerter Eisbergsalat
  • 1 dünn geschnittene große Tomate
  • 1 dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl (oder Rapsöl), geteilt
  • 4 Teelöffel Rotweinessig, geteilt
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe und/oder süße Paprika, falls gewünscht

Richtungen:

  1. Die Rollen waagerecht aufschneiden, dabei darauf achten, dass sie nicht ganz durchgeschnitten werden.
  2. Die Brötchen öffnen und auf Schinken, Capicola, Provolone-Käse und Genua-Salami (je ca. 4 Scheiben) schichten.
  3. Mit Salat, Tomatenscheiben, Zwiebeln, 1 Esslöffel Öl, 2 Teelöffel Essig, Salz, Pfeffer, Oregano und Paprika nach Belieben belegen. Aufschneiden und servieren.

Eine Version dieses Artikels wurde ursprünglich im März 2014 veröffentlicht.


Das klassische italienische Hoagie-Rezept, das Sie in Ihrem Leben brauchen

Sandwiches mögen langweilig klingen, aber wenn Sie jemals ein wirklich, wirklich gutes gegessen haben, wissen Sie, dass es eine ziemlich luxuriöse Mahlzeit sein kann. Auf der Suche nach einer Top-Empfehlung? Wir stimmen für einen Hoagie.

Wenn Sie eines über Italiener sagen können, ist es, dass sie wissen, wie man richtig isst. Aber das ist nur, wenn Sie das echte Essen essen. Wenn Sie beispielsweise ein italienisches Sandwich von einer Restaurantkette bekommen haben, wird Ihnen wahrscheinlich der Kopf explodieren, wenn Sie einen echten italienischen Hoagie mit authentischen Zutaten probieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Damit es ein klassischer italienischer Hoagie bleibt, und das könnte einige von Ihnen verrückt machen, müssen Sie den Senf, die Mayonnaise, den Speck, die Gurken und die geschnittene Avocado halten. Denn ganz ehrlich, sie gehören einfach nicht hierher.

Finden Sie die beste 12-Zoll-Hoagie-Rolle im italienischen Stil, die Sie in die Hände bekommen, in Scheiben schneiden und dann entsprechend schichten können:

  • In Scheiben geschnittener gekochter Schinken
  • Feinkost Capicola
  • In Scheiben geschnittener Provolone-Käse
  • Geschnittene Genua-Salami
  • Zerkleinerter Eisbergsalat
  • Dünn geschnittene Tomate
  • Dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • Rotweinessig und -öl (extra-natives Olivenöl ist in Ordnung)
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe oder süße Paprika, wenn gewünscht

Sie können Ihre italienischen Hoagies mit so viel Fleisch und Käse füllen, wie Sie möchten, aber wir haben festgestellt, dass 1/4 Pfund jedes obigen Fleisches und Käses etwa zwei gute, gut proportionierte Hoagies ergeben.

Und keine Sorge, Sie können Ihr Lieblingssandwich immer noch mit Pommes und einem eiskalten Getränk servieren.

Bild: Carolyn Stalnaker/SheKnows

Klassisches italienisches Hoagie-Rezept

Zutaten:

  • 2 (12 Zoll) italienische Brötchen
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener gekochter Schinken
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Capicola
  • 1/4 Pfund dünn geschnittener Provolone-Käse
  • 1/4 Pfund dünn geschnittene Genua-Salami
  • 2 Tassen zerkleinerter Eisbergsalat
  • 1 dünn geschnittene große Tomate
  • 1 dünn geschnittene weiße Zwiebel
  • 2 Esslöffel Olivenöl (oder Rapsöl), geteilt
  • 4 Teelöffel Rotweinessig, geteilt
  • Salz, Pfeffer, italienischer Oregano
  • Scharfe und/oder süße Paprika, falls gewünscht

Richtungen:

  1. Die Rollen waagerecht aufschneiden, dabei darauf achten, dass sie nicht ganz durchgeschnitten werden.
  2. Die Brötchen öffnen und auf Schinken, Capicola, Provolone-Käse und Genua-Salami (je ca. 4 Scheiben) schichten.
  3. Mit Salat, Tomatenscheiben, Zwiebeln, 1 Esslöffel Öl, 2 Teelöffel Essig, Salz, Pfeffer, Oregano und Paprika nach Belieben belegen. Aufschneiden und servieren.

Eine Version dieses Artikels wurde ursprünglich im März 2014 veröffentlicht.


Schau das Video: Street Food: Italy Sicily incredible Panini. Sandwich edited (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Eallard

    Ich entschuldige mich, aber es nähert sich nicht absolut.

  2. Pike

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Wir werden darüber diskutieren. Schreiben Sie in PM.

  3. Skipton

    Es ist toll!

  4. Delaine

    Die unvergleichliche Nachricht, ich mag sehr :)

  5. Cathbad

    Ich denke, Sie werden den Fehler zulassen. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM.

  6. Vusida

    Der Morgen ist klüger als der Abend.

  7. Jurrien

    Uuurraaaa, schließlich Zaber



Eine Nachricht schreiben