Traditionelle Rezepte

Gebratene Kabeljaukrapfen

Gebratene Kabeljaukrapfen

1/2

lb gesalzene Kabeljaufilets, entsalzt

1 1/2

Tasse Allzweckweizenmehl *

2

bis 3 Knoblauchzehen, geschält

1/2

Tasse Koriander, fein gehackt

2

Culantro-Blätter (Recao), fein gehackt **

Pflanzenöl (zum Braten)

Nach Belieben salzen und pfeffern

Bilder ausblenden

  • 1

    Gesalzenes Kabeljaufilet in Stücke schneiden. Stellen Sie sicher, dass die Knochen entfernt wurden. Tauchen Sie den Kabeljau eine halbe Stunde lang in Wasser (oder über Nacht, um die besten Ergebnisse zu erzielen) und wechseln Sie das Wasser zwei- oder dreimal, um überschüssiges Salz zu entfernen. Abgießen, auf Papiertuch gründlich trocken tupfen. Zerkleinern Sie es.

  • 2

    In der Schüssel Weizenmehl mit Wasser kombinieren und gut mischen, um alle Klumpen zu entfernen.

  • 3

    Knoblauch in einem Mörser mit etwas Salz und Pfeffer zerdrücken und zum Mehl geben. Fügen Sie zerkleinerten Kabeljau hinzu und mischen Sie gut.

  • 4

    Erhitzen Sie das Öl. Der Kabeljau wird auf hoher Stufe gebraten (wenn Sie eine elektrische Fritteuse bei 375 ° F verwenden, wenn Sie einen Auflauf verwenden, setzen Sie ein Thermometer ein und lassen Sie ihn auf Wunsch die gleiche Temperatur erhöhen), jedoch nicht bei höchster Hitze.

  • 5

    Lassen Sie Esslöffel vorsichtig in das heiße Öl fallen. Paarweise braten; Auf diese Weise ist es einfacher, die Krapfen umzudrehen. Lassen Sie die Krapfen auf beiden Seiten goldbraun werden.

Expertentipps

  • * Für zusätzliche Knusprigkeit 1/2 Teelöffel Backpulver hinzufügen (optional).
  • ** Culantro, in Puerto Rico als Recao bekannt, ist ein Kraut, das häufig in der puertoricanischen und dominikanischen Küche verwendet wird. Es unterscheidet sich von Koriander im Aussehen und hat einen stärkeren Geschmack.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben verfügbar

Mehr zu diesem Rezept

  • Ich habe dieses Rezept als Erwachsener in mein Repertoire aufgenommen. Es ist einer meiner Favoriten, weil es mich immer an die Zeit erinnert, als mein Mann und ich beschlossen, die Metropolregion unserer Insel in die Nähe der Hauptstadt zu verlegen. Dadurch konnte ich noch mehr über die puertoricanische Küche und insbesondere die handwerkliche Küche von lernen Ein Gebiet namens Piñones, in dem ich gelernt habe, dieses Rezept zu machen. Ich erinnere mich, dass ich eines Tages in einem Kiosk saß und einem Koch zuschaute, der Bacalaítos zubereitete. Obwohl es ziemlich heiß war, war es offensichtlich, dass sie es genoss, es aus dem Glück heraus zu kochen, das aus ihrem Inneren ausstrahlte. Das brachte mich dazu, sie nach ihrem Rezept zu fragen. Sie war glücklich zuvorkommend. Dank ihr habe ich jetzt dieses wundervolle Piñones Bacalaíto-Rezept, ein Gericht, das sowohl von Einheimischen als auch von Touristen gleichermaßen geliebt wird.


Schau das Video: Fisch grillen - 3 Methoden vom Profi. (Kann 2021).