Die besten Rezepte

Selbstgemachte Fruchtgummis

Selbstgemachte Fruchtgummis

Das süßeste DIY! Wer hätte gedacht, dass hausgemachte Gummibärchen so einfach sind?MEHR +WENIGER-

Gelatinemischung

3

Umschläge einfache Gelatine (ca. 2 Esslöffel Gelatinepulver)

Zuckersirup

Extrakte (ich habe Pfefferminze, Orange, Zitrone, Zimt, Vanille und Rum verwendet)

Zusätzlicher Zucker zum Fertigstellen der Gummibärchen

Bilder ausblenden

  • 1

    Bereiten Sie die Gelatinemischung vor. Gießen Sie die 1/2 Tasse kaltes Wasser in eine große Schüssel. Gleichmäßig mit der Gelatine bestreuen und einweichen lassen, während Sie den Zuckersirup zubereiten.

  • 2

    Bereiten Sie den Zuckersirup vor, indem Sie 3/4 Tasse Wasser und 2 Tassen Zucker in einen Topf geben. Zum Kochen bringen. 5 Minuten köcheln lassen.

  • 3

    Den heißen Zuckersirup zur Gelatinemischung geben. (Vorsicht, es ist heiß!) Rühren, bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat.

  • 4

    Teilen Sie die Mischung in Schalen und Farbe und Geschmack wie gewünscht. Ich habe meine Charge in 6 Teile aufgeteilt. Es wurden jeweils etwa 4 Tropfen Lebensmittelfarbe und 1/4 bis 1/2 TL Extrakt verwendet - die Extrakte variieren jedoch. Fügen Sie daher jeweils ein wenig hinzu, bis der gewünschte Geschmack erreicht ist.

  • 5

    In Pfannen oder Formen gießen. Mehrere Stunden oder über Nacht kalt stellen.

  • 6

    Gummibärchen aus den Formen nehmen. Sie müssen sie wirklich aushebeln, aber zum größten Teil werden sie ganz herauskommen. (Keine Sorge, der Zucker verdeckt kleine Dellen.)

  • 7

    Rollen Sie die Gummibärchen in Zucker und voila! Gummibären!

Nährwertangaben

Serviergröße: 1 Portion
Kalorien
80
Kalorien von Fett
0
% Täglicher Wert
Gesamtfett
0g
0%
Gesättigte Fettsäuren
0g
0%
Transfett
0g
Cholesterin
0 mg
0%
Natrium
0 mg
0%
Kalium
0 mg
0%
Gesamte Kohlenhydrate
19g
6%
Ballaststoffe
0g
0%
Zucker
19g
Protein
0g
Vitamin A.
0%
0%
Vitamin C
0%
0%
Kalzium
0%
0%
Eisen
0%
0%
Börsen:

0 Stärke; 0 Obst; 1 1/2 anderes Kohlenhydrat; 0 Magermilch; 0 fettarme Milch; 0 Milch; 0 Gemüse; 0 sehr mageres Fleisch; 0 mageres Fleisch; 0 fettreiches Fleisch; 0 Fett;

* Die täglichen Prozentwerte basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien.

Mehr zu diesem Rezept

  • Sie würden nicht glauben, wie einfach es ist, diese zu machen - wenn Sie Jello ™ machen können, können Sie hausgemachte Gummibärchen machen! Eine schnelle Suche in den Interwebs ergab viele verschiedene Rezepte. Einige mit aromatisierter Gelatine und andere mit seltsamerweise Apfelmus. Es gibt viele Variationen dieses Rezepts, und ich liebe es sowohl wegen seiner Einfachheit als auch wegen seiner Anpassungsfähigkeit an jeden Geschmack oder jede Farbe im Regenbogen. Sie haben zwei Möglichkeiten, die Gummibärchen zu setzen: Verwenden Sie süße kleine Süßigkeitenformen oder gießen Sie sie in kleine Pfannen und schneiden Sie sie Ein Wort der Vorsicht über diese kleinen Schönheiten. Während sie zart und köstlich sind, sind sie nicht die Art von Gummibärchen, die man in einen Beutel werfen und in der Handtasche herumtragen kann. Es sind jedoch hübsche kleine ausgefallene Dinge, die die Leute dazu bringen, zu sagen: „Oooooooo! Hast du die gemacht? " Sie können die Gummibärchen definitiv einen Tag im Voraus herstellen, aber für beste Ergebnisse sollten Sie sie in einer einzigen Schicht im Kühlschrank aufbewahren.


Schau das Video: Die sieben außergewöhnlichsten Hotels der Welt. Galileo Lunch Break (Juni 2021).