Neue Rezepte

Rezept für gefüllte Muscheln

Rezept für gefüllte Muscheln

Ich bin nicht mit gefüllten Jumbo-Muscheln aufgewachsen. Und doch ist die Idee von gefüllte Muscheln — wirklich gute gefüllte Muscheln — in einer Pfanne gebacken, sprudelnd und oben gebräunt, ist so beruhigend, dass das Gericht ausnahmslos anspricht, besonders in einer kalten Winternacht. Meine Lösung bestand darin, diesen wunderbaren Hybriden zu entwickeln, der die klassische Fleisch-Spinat-Cannelloni-Füllung meiner Mutter, reichhaltigen Scamorza-Käse und eine leichte Tomatensauce kombiniert.

Zutaten

Für die Füllung:

  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 kleine gelbe Zwiebel, fein gehackt
  • 1 große Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Hähnchenbrust ohne Knochen, 5 Unzen, in 2 Zoll x 5 cm große Stücke geschnitten
  • 1 Stück Schweineschulter ohne Knochen, 8 Unzen, in 2 Zoll x 5 cm große Stücke geschnitten
  • 1 Stück Kalbsschulter ohne Knochen, 8 Unzen in 5 cm x 5 cm große Stücke geschnitten
  • 1 Teelöffel koscheres oder feines Meersalz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • ¾ Tasse trockener Weißwein
  • 3 große Eier, leicht geschlagen
  • ¾ Tasse frisch geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse
  • 3 Unzen Prosciutto di Parma, fein gehackt
  • 3 Unzen Mortadella, fein gehackt
  • Prise frisch geriebene Muskatnuss (optional)
  • 12 Unzen Babyspinatblätter
  • 1/3 Tasse schwere/doppelte Sahne

Für die gefüllten Schalen:

  • Eine 12-Unzen-Box Jumbo-Nudelschalen
  • Natives Olivenöl extra zum Beträufeln
  • 1 Charge Einfache Tomatensauce, zum Köcheln erhitzt
  • 1 ½ Tassen geriebener Scamorza oder Mozzarella mit geringer Feuchtigkeit
  • 1 Tasse frisch geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse

Richtungen

Für die Füllung:

Olivenöl und Butter in einer großen Bratpfanne oder Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn die Butter geschmolzen ist und zu brutzeln beginnt, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und unter häufigem Rühren etwa 5 Minuten anbraten, bis die Zwiebel weich wird. Hähnchen-, Schweine- und Kalbfleisch in der Pfanne anrichten und die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren. Decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie das Fleisch 12–15 Minuten garen, oder bis die Zwiebel weich ist und das Fleisch durchgegart, aber nicht gebräunt ist. Würzen Sie die Mischung mit Salz und ein paar Prise Pfeffer.

Erhöhen Sie die Hitze auf mittel-hoch und gießen Sie den Wein ein. 2 weitere Minuten kochen lassen, oder bis die meiste Flüssigkeit verdampft ist. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Mischung 10 Minuten abkühlen lassen.

Übertragen Sie die abgekühlte Fleischmischung in eine Küchenmaschine und verarbeiten Sie sie 10–15 Sekunden lang oder bis sie sehr fein gemahlen/gehackt ist, aber keine Paste. Sie möchten, dass die Mischung etwas Körper hat. Mit einem Spatel die Füllung in eine große Schüssel kratzen.

In einer separaten kleinen Schüssel die Eier und den Parmigiano-Käse verrühren. Die Eiermischung in die Schüssel mit dem Fleisch geben. Den Schinken, die Mortadella und die Muskatnuss (falls verwendet) unterheben.

Den Spinat mit dem noch an den Blättern haftenden Spülwasser in eine tiefe Pfanne oder einen Topf geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie etwa 5 Minuten lang oder bis der Spinat zusammengefallen ist. Den Spinat in einem Sieb in der Spüle abtropfen lassen. Wenn es kühl genug zum Anfassen ist, drücken Sie mit den Händen so viel Flüssigkeit wie möglich aus. Den Spinat auf ein Schneidebrett legen und sehr fein hacken. Spinat und Sahne zur Fleischmasse geben und gut vermischen. Abdecken und kühl stellen, bis es gebraucht wird.

Für die gefüllten Muscheln:

Backofen auf 350 Grad vorheizen. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und großzügig salzen. Fügen Sie die Schalen hinzu, rühren Sie um, um sie zu trennen, und kochen Sie sie gemäß den Packungsanweisungen, bis sie leicht untergegart sind. Sie sollten flexibel, aber noch etwas fest sein (sie werden im Ofen fertig garen). Die Schalen in einem Sieb in der Spüle abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben. Die Schalen mit etwas Olivenöl beträufeln – gerade genug, um sie zu beschichten, damit sie nicht aneinander kleben – und vorsichtig mit einem Holzlöffel vermischen.

Löffeln Sie eine großzügige 1 Tasse Tomatensauce auf den Boden einer 9 x 13 Zoll großen Auflaufform, um ein weiches Bett für die Muscheln zu bilden. Jede Schale mit etwa 2 Esslöffeln der Füllung füllen und in Reihen mit der Füllungsseite nach oben in der Form anrichten. Die restliche Sauce auf den Schalen verteilen und mit Scamorza und Parmesankäse bestreuen.

Die Schalen ohne Deckel 30–40 Minuten backen oder bis die Sauce sprudelt und der Käse gebräunt ist. In vorgewärmte flache Schüsseln umfüllen oder die Auflaufform auf den Tisch stellen, damit sich die Gäste selbst bedienen können. Sofort servieren.


Schau das Video: 3 X fyldte chokolader - lav dine egne lækre hjemmelavede fyldte chokolader (Dezember 2021).