Neue Rezepte

Buttercroissants

Buttercroissants

Die Hefe löst sich in der leicht erhitzten Milch

In einer Schüssel das Mehl sieben und darüber die Milch mit der aufgelösten Hefe, dem Zucker, dem Salz geben, mischen und den Teig kneten.

30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen

Streuen Sie Mehl auf den Arbeitstisch und legen Sie den Teig

Den Teig ein wenig in Form eines Blechs ausrollen und die weiche Butter in die Mitte legen

Diese falten sich und beginnen sich mit dem Twister zu dehnen

Nochmals falten und dann das Blech mit dem Nudelholz bestreichen, etwas Mehl hinzufügen usw., bis die Butter vollständig in den Teig eingearbeitet ist und der Teig nicht mehr klebrig ist.

Der so erhaltene Teig wird erneut 30 Minuten gekühlt

Nach dieser Zeit den Teig in zwei gleich große Stücke teilen

Legen Sie das Mehl wieder auf den Arbeitstisch, verteilen Sie das erste Blatt mit dem Nudelholz, schneiden Sie es in vier, dann in 8 (ich schneide jedes große Dreieck in 3, damit die kleineren Croissants herauskommen).


Zweifarbige Hörner

Zweifarbige Hörner & # 8211 einfaches Rezept für Croissants in zwei Farben
Sie kennen wahrscheinlich schon Carmen Nemeth, die uns noch mehr appetitliche Rezepte schickt. Erinnerst du dich an den Urda- oder Malai-Kuchen? Diesmal schickte sie uns ein Rezept für zweifarbige Hörner, die Sie auf jeden Fall ausprobieren möchten.
Zweifarbige Hörner es wird auf die gleiche Weise zubereitet wie die übrigen Croissants, unterscheidet sich jedoch darin, dass zwei Teigfarben verwendet werden und diese sich abwechseln.

.


2 außergewöhnliche Teigrezepte für leckere Croissants wie zu Hause!

Die Croissants gehören zu den beliebtesten hausgemachten Köstlichkeiten, sie sind lecker, krümelig und zergehen auf der Zunge. Diese Torten sind perfekt für jeden Anlass, da sie sehr gut aussehend, lecker und zart sind. Heute empfehlen wir Ihnen, ein Originalrezept für Croissants zu probieren, das aus zwei Arten von Teig zubereitet wird: mit Sahne und Butter.

Durch die Kombination der beiden Teigsorten erhalten Sie fantastische Croissants, mit einer weichen und gleichzeitig krümeligen Textur, mit einem großartigen Geschmack, der mit Worten nicht zu beschreiben ist. Wir können dieses Rezept sehr empfehlen!

Teigzutaten auf Sahnebasis

-0,5 Teelöffel Backpulver

Teigzutaten auf Butterbasis

-200 g Butter (Zimmertemperatur)

-0,5 Teelöffel Backpulver

Zutaten für die Füllung

-Nutella-Schokoladencreme

Zubereitungsart

1. Teig auf Sahnebasis. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, Sahne dazugeben und den Teig kneten.

2. Butterteig. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, weiche Butter dazugeben und den Teig kneten.

3. Rollen Sie jede Teigsorte zu einer Kugel und legen Sie sie auf den Arbeitstisch, bestreut mit Mehl.

4. Jede Teigkugel in einer etwa 1,5 cm dicken Schicht verteilen, die Schichten übereinander legen.

5. Den Teig in einer 1 cm dicken Schicht verteilen und in einen Umschlag drücken.

6. Verteilen Sie den Teig erneut in einer Schicht und drücken Sie ihn in einen Umschlag. Wiederholen Sie den Falt- / Rollvorgang zweimal.

7. Den Teig wieder in einem Umschlag festziehen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen.

8. Der Teig hat eine Schichtstruktur.

9. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zu einem 0,5 cm dicken Rechteck ausrollen, in 2 lange Streifen schneiden, dann jeden Streifen in Dreiecke mit einer Grundfläche von ca. 4-5 cm schneiden.

10. Legen Sie Ihre Lieblingsfüllung auf den Boden und rollen Sie die Croissants ein, wobei Sie die Ecken vorsichtig in Teile ziehen, damit die Mitte der Croissants nicht zu dick wird.

11. Die Croissants mit Abstand voneinander in die Pfanne legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad goldbraun backen (ca. 12-15 Minuten).

12. Die Croissants vollständig abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.


Flauschige hausgemachte Croissants mit Butter und Vanille einfaches Rezept

Flauschige hausgemachte Croissants mit Butter und Vanille einfaches Rezept. Hausgemachte Croissants, Croissants aus der Kindheit, köstlich mit einem Glas warmer Milch. Weiche Croissants mit rötlicher Schale und belüftetem Kern und einem intensiven Buttergeschmack. Sie sind einfache Croissants, ideal zum Frühstück oder Snack & # 8211 einfach oder mit Butter und Marmelade eingefettet.

Daran habe ich mich oft erinnert flauschige Hörner die einst in Bäckereien gefunden wurden. Sie hatten eine dünne Glasur, die ihnen eine süße Vanillenote verlieh. Sie sahen gut aus Mohn (Rezept hier).

Ich mache oft hausgemachte Croissants, sowohl salzig als auch süß. Du kannst das Rezept auch ausprobieren einfache Croissants mit Salz, perfekt für Sandwiches & # 8211 Rezept hier.

Der Teig für Croissants ist ein gesäuerter Teig, der auch Milch und Butter enthält, im Gegensatz zu Brot, das aus Wasser und Mehl hergestellt wird.

Aus den untenstehenden Mengen ergibt sich ca. 8 fluffige hausgemachte Croissants mit Butter und Vanille ziemlich klein oder 12 kleinere Hörner.


  • 500 g feines Mehl
  • 20 g frische Hefe
  • 50 g Puderzucker (wer süßere Croissants mag, füge weitere 10 g hinzu)
  • 30 g geschmolzene Butter
  • 180 ml Wasser
  • 100 ml Milch
  • eine Prise Salz
  • Mohn
  • 1 Ei zum Schmieren

1. In einer großen Schüssel Mehl, Salz und die Hälfte des Puderzuckers vermischen und ein Loch in die Mitte stechen.

2. In einem kleineren Topf die Milch mit Wasser erhitzen, die Mischung sollte die gleiche Temperatur haben wie das Wasser, in dem Sie Ihr Baby baden, Hefe darin zerdrücken, in das vorbereitete Loch gießen und den Rest des Zuckers hinzufügen. Mit einem Küchentuch abdecken und 15 Minuten gehen lassen.

3. Wenn die Hefe aufgegangen ist, fügen Sie die geschmolzene Butter hinzu und mischen Sie den Teig gut - sogar 5 Minuten lang. Dann in eine mit Öl gefettete Schüssel geben, mit einem Küchentuch abdecken und 1 Stunde gehen lassen.

4. Bestreuen Sie das Holzbrett mit Mehl, teilen Sie den Teig in 8 - 10 kleinere Stücke und verteilen Sie von jedem das zukünftige Horn. Wie? Mit den Händen ein Oval formen, nicht ganz dehnen, sondern das Ende (ca. 1/3) dick lassen, der Rest sollte etwas weniger als 1 cm dick sein. Beginnen Sie mit dem Rollen der Hörner am dickeren Ende, am Ende können Sie sie auch mit den Händen reiben und dann in die spezifische Form biegen.

5. Die fertigen Croissants auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, abdecken und weitere 30 Minuten ruhen lassen.

6. Das Ei verrühren, die Croissants damit einfetten und mit Mohn bestreuen. Backen Sie sie in einem auf 200 ° C erhitzten Ofen. Die Croissants 20 bis 25 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Guten Appetit.


So bereiten Sie mit Milch und Butter die leckersten Croissants zu. Die Füllung ist optional

Wir benötigen folgende Zutaten:

Teig (für 21 Croissants):
Heiße Milch - 500 ml
Salz - 1/3 Teelöffel
Frischhefe - 25 gr (10 - 11 g Trockenhefe)
Eier - 3 Stück
Zucker - 220 gr
Mehl - 1 kg (+ -, je nach Teigkonsistenz)
Weiche Butter - 180 gr
Für die Füllung:
Gekochte Kondensmilch (oder Karamellcreme) - 320 g oder jede Art von Marmelade, Schokolade usw.

Weiche Butter - 80 gr
Mehl - 150 gr (5 Esslöffel)
Zucker - 50 gr (2 Esslöffel)
Oben:
Eier - 1 Stück

Die Hefe in warmer Milch auflösen und den Zucker dazugeben, 10-15 Minuten ruhen lassen.

Fügen Sie Salz, 3 Eier hinzu und mischen Sie.

Das Mehl nach und nach hinzufügen und vermischen.

Wenn der Teig dick genug ist, fügen Sie Butter hinzu, geben Sie ihn auf ein bemehltes Blech und kneten Sie ihn - es dauert etwa 5 Minuten, bis ein weicher und flexibler Teig entsteht.

Den Teig an einem warmen Ort gehen lassen (Abdecken mit einem Handtuch oder Frischhaltefolie nicht vergessen).

In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten, indem alle Zutaten vermischt werden.

Mischen Sie den Teigteig in eine längliche Form. In Stücke schneiden und Brote formen.

Die Brote abgedeckt gehen lassen.

Jedes Stück zu einem Zylinder rollen, einen Teelöffel Butterbrösel, etwas Karamellcreme an einem Rand einwickeln und einwickeln.

Die Brötchen auf eine mit Öl gefettete Pfanne legen und kurz gehen lassen.

Mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen backen.

goldbraun backen (bei 170 Grad ca. 30-40 Minuten).

* Der Inhalt dieses Artikels dient nur zur Information und ersetzt keinen Arztbesuch. Für eine korrekte Diagnose empfehlen wir Ihnen, einen Spezialisten aufzusuchen.


Hausgemachte Buttercroissants & #8211 Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Rezept von Croissants mit Butter Es ist ideal zum Frühstück. Wir haben lange nach einem guten Rezept für fluffige Croissants gesucht, die nur gut gefüllt werden können. Ich habe weiter gesucht, aber leider nichts nach meinem Geschmack gefunden. Die meisten basierten auf Schmalz und Margarine und das Rezept flößt mir auch nicht viel Vertrauen ein. Die Rettung kam zu mir von einer türkischen Seite, wo ich ein außergewöhnliches Rezept für Buttercroissants gefunden habe, mit einem sehr guten Teig und einer vernünftigen Menge Butter in der Zusammensetzung.

Natürlich habe ich das Rezept und die Mengen geändert, aber grundsätzlich habe ich respektiert, was dort erklärt wurde. Ich fand es eine gute Idee, jedes Teigblatt mit Butter einzufetten, obwohl ich die Technik für unseren Typteig kannte. Gebäck, ich hatte nicht daran gedacht, es auf Buttercroissants anzuwenden. Was ich an diesen Buttercroissants mag, ist, dass sie sehr flauschig sind. Sie passen sehr gut, wenn Sie sie mit Plastikfolie abdecken und sie mit allem füllen können, was Sie möchten.

Sie können sie nach Belieben ungefüllt lassen und mit Butter und Marmelade essen. Sie eignen sich auch sehr gut für die Kleinen, als Paket in der Schule oder im Kindergarten. Sie können sie mit ins Büro nehmen und mit Kollegen teilen, wenn Ihr Herz es zulässt. Sie können diese Croissants auch in größeren Mengen mit Butter zubereiten. Forme sie und friere sie dann in der Pfanne ein. Wenn sie gefroren sind, legen Sie sie in Gefrierbeutel. Wenn Sie sie brauchen, legen Sie sie in die Pfanne, lassen Sie sie bei Raumtemperatur auftauen und backen Sie sie dann.

Sie können eingefroren und fertig gegart werden und können 5 Minuten im Ofen aufgewärmt werden. Ich hoffe sehr, dass Sie dieses Rezept für Buttercroissants ausprobieren und bin gespannt, welche Füllungen Sie probieren werden. Ich empfehle, sie mit Marmelade, Marmelade, Schokoladencreme oder Käse zu füllen. Wer möchte, kann das Rezept auch ausprobieren Französischer Halbmond. Sie sind nicht so schwer wie sie denken und sie sind wirklich wunderbar.


Zutaten Croissants mit Nutella aus Hefeteig

gesäuerter Teig

  • 300 Gramm Mehl (ich habe normales Weißmehl verwendet, zum Backen, Typ BL550)
  • 70 Gramm Zucker
  • 1 ganzes Ei
  • 20ml. Sonnenblumenöl
  • 12 Gramm Frischhefe oder 3-4 Gramm Trockenhefe (½ gewürfelt oder ½ Päckchen)
  • 125ml. von lauwarmer Milch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone (nur der gelbe Teil)
  • 1 gutes Salzpulver

zum Verpacken

Füllen und Veredeln

  • 8 Teelöffel Nutella
  • 1 Eigelb + 1 Esslöffel Milch
  • Mehl zum Bestreuen der Arbeitsplatte

Wie man Croissants mit Nutella aus Hefeteig zubereitet & #8211 Grundteig

1. Wenn Sie frische Hefe verwenden, reiben Sie diese in einer Tasse mit 1-2 Teelöffel Zucker (der Gesamtmenge) gut ein, bis sie sich verflüssigt. Wenn Sie Trockenhefe verwenden, mischen Sie diese einfach mit der gleichen Menge Zucker gut durch. Die Hefe-Zucker-Mischung mit ½ lauwarmer Milch verdünnen und 10-15 Minuten ziehen lassen, bis sie aufquillt und sprudelt.

2. Das Mehl in eine große Schüssel geben und mit dem Salz gut vermischen. Vollei, Öl und die restliche warme Milch werden mit dem restlichen Zucker und Vanillezucker vermischt. Die Ei-Milch-Zucker-Mischung gut geschlagen über das Mehl geben. Aktivhefe und abgeriebene Zitronenschale zugeben.

3. Aus allem, was in die Schüssel gegeben wird, einen glatten Teig kneten. Der Teig sollte nicht klebrig sein, aber er wird ziemlich dicht sein und etwas beständiger als ein Brotteig sein. Rühren Sie nicht zu viel um, nur so lange, bis sich alles gut vermischt hat. Je mehr wir kneten, desto stärker entwickelt sich das Glutennetzwerk und desto schwieriger wird es für uns, die aufeinanderfolgenden Umhüllungen des Teigs herzustellen. Nach dem Kneten den Teig in eine mit etwas Öl gefettete Schüssel geben, mit einer Doppelserviette abdecken oder einwickeln. 30-40 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.

Nüsse mit gesäuertem Blätterteig & #8211 Vorbereitung der Butter zum Verpacken

4. Mischen Sie die Butter gleichmäßig mit den 50 Gramm Mehl. Wir verwenden so oft wie möglich einen Löffel oder ein anderes Rührgerät, aber irgendwann wird es nicht mehr hilfreich sein und wir müssen es schnell mit unseren Fingerspitzen kneten.

5. Nachdem die Butter mit Mehl homogenisiert wurde, auf einem Backpapier die Butter zu einem etwa 1 cm dicken Quadrat formen. In Papier einwickeln und im Kühlschrank gut aushärten lassen.

Nüsse mit gesäuertem Blätterteig & #8211 aufeinanderfolgende Teigfalten

6. Bestreuen Sie die Arbeitsfläche mit Mehl. Der Sauerteig, der 30-40 Minuten ruhen gelassen wurde (siehe Punkt 3), wird mit einem Nudelholz in einem Rechteck von etwa 40 * 20 cm ausgebreitet. Auf eine der Hälften die auf den Punkt vorbereitete Butter geben, gut gekühlt.

7. Bedecken Sie die Butter mit dem freien Teil des Teigs und überlappen Sie die Ränder. Wir versuchen, so viel wie möglich, neben Butter, so wenig Luft wie möglich in das "Paket" einzuschließen. Versiegeln Sie die Ränder des Teigs an den drei Seiten, wo sie übereinander liegen, und drücken Sie mit dem Nudelholz darüber.

8. Auf das so entstandene "Paket" schlagen wir mit dem Twister ebenfalls auf 3-4 cm, um die Butterschicht innen zu verdünnen. Es bilden sich parallele Vertiefungen, wie im Bild unten zu sehen ist. Dann rollen wir mit dem Nudelholz unter mäßigem Druck über den Teig, bis wir ein längliches Rechteck erhalten.

9. Falten Sie den Teig an der langen Seite des Rechtecks ​​in drei Teile, wie unten gezeigt. Wickeln Sie das "Paket" sofort mit Frischhaltefolie ein und kühlen Sie es für 25 Minuten.

Kalte Ruhephasen zwischen zwei aufeinanderfolgenden Dehnungen und Packungen sind unbedingt erforderlich. Zuallererst, um das Gluten zu entspannen, das beim Falten des Teigs gedehnt wird. Sie werden sehen, der eigentliche Teig bleibt ohne immer längere Ruhezeiten nicht gedehnt. Dann stellen wir sicher, dass die Butter hart bleibt, indem wir die Packung im Kühlschrank aufbewahren. Wenn es sich erwärmt, steigt es tatsächlich zwischen den Teigschichten auf und wir können die Falt- und Streckvorgänge nicht mehr durchführen.

10. Den Teig nach 25 Minuten Ruhezeit auf die mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche legen. Ziehen Sie zur Orientierung in Betracht, das gefaltete Paket auf der rechten Seite zu platzieren. Es dehnt sich wieder zu einem Rechteck aus, wie im Bild unten zu sehen ist.

11. Wieder in drei Teile falten, auf der längeren Seite, einwickeln und 30 Minuten kühl stellen.

12. Wiederholen Sie nach dieser Zeit die in den Punkten 10 und 11 beschriebenen Dehnungs- und Faltvorgänge. Wickeln Sie den Teig ein und kühlen Sie ihn 45-50 Minuten lang, bevor Sie ihn auf dem Blech verteilen.

Zubereitung von Croissants mit Nutella aus Hefeteig & #8211 Modelliercroissants

13. Den Teig auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche verteilen. Wenn Sie feststellen, dass es dehnungsresistent ist, braucht es wahrscheinlich eine kleine Ruhezeit, lassen Sie es für weitere 10-15 Minuten im Kühlschrank, verpackt. Das Teigblatt sollte rechteckig sein, mit einer Breite von 15-16 cm und einer Länge von 45-48 cm. Die Dicke des ausgebreiteten Teigs sollte etwa 6-8 mm betragen. Schneiden Sie den Teig mit einem sehr scharfen Messer in 8 gleichgroße Dreiecke, wie unten gezeigt.

So schön sehen die im Teig gebildeten Schichten im Schnitt aus.

14. Jedes so gebildete Dreieck nimmt an der Basis leicht zu. Einen Teelöffel Nutella an der Basis des Dreiecks platzieren und von der Basis nach oben rollen, um die Hörner zu formen.

15. Beim Formen werden die Croissants mit Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech gelegt, da sie beim Backen stark wachsen. Achten Sie darauf, dass sich die Oberseite des Teigdreiecks unter dem Horn befindet, damit es beim Backen nicht auseinanderfällt. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und 25-30 Minuten in der Pfanne gehen lassen.

Ein Tipp: Um diese Croissants zum Frühstück frisch zu haben, wickle ich in dieser Phase das Tablett ein und stelle es in den Kühlschrank. Die Hörner wachsen langsam über Nacht, und morgens backen sie sie und können sie warm und frisch der Familie geben.

Kuchen mit Nutella aus Hefeteig & #8211 Backen und Servieren

16. Schalten Sie den Backofen ein und stellen Sie ihn auf 200°C (statisch). Währenddessen das Eigelb mit 1 EL Milch aufschlagen und die Croissants an der Oberfläche mit dieser Salbe einfetten. Achten Sie möglichst darauf, dass Sie die Schnittkanten des Teigs nicht mit einem Ei berühren, es wird schnell hart und lässt den Teig beim Backen ungleichmäßig wachsen und sogar reißen.

17. Die Croissants im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C auf mittlerer Höhe 25-30 Minuten backen. Sie werden beim Backen spektakulär wachsen und müssen am Ende rötlich und unglaublich appetitlich sein.

Abkühlen lassen, bis sie kaum warm oder ganz kalt sind und sofort schmecken. Wir wagen es nicht, sie zu heiß zu essen, Nutella könnte heiß und trotzdem gefährlich sein. Lassen Sie mich Ihnen sagen, wie lecker sie sind? Nein, das ist ein Geheimnis, oder besser gesagt, ich lade Sie ein, es herauszufinden! Wahrscheinlich hilft Ihnen der appetitliche Abschnitt unten, sich den Geschmack einigermaßen vorzustellen.

Andere Croissant-Rezepte Sie finden es, indem Sie auf das Bild unten klicken!


Buttercroissants, ein einfaches Rezept für zu Hause!

Auf diese Weise erhalten Sie die spezifische belüftete Textur für Buttercroissants. Ich weiß, es scheint kompliziert zu sein, den Teig weiter zu verteilen und zu falten, aber es ist überhaupt nicht schwer und dauert nicht sehr lange. Wenn Sie eines Tages mit einem französischen Rezept beeindrucken möchten, dann ist dies das Rezept, das Sie unbedingt ausprobieren müssen. Nach dem Schneiden und Formen der Croissants sollten sie auf Raumtemperatur ansteigen, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat. Da der Teig einige Zeit im Kühlschrank bleibt, dauert es einige Zeit, bis sie aufgehen.

Nachdem die wunderbaren Croissants mit Butter aufgegangen sind, 10 Minuten bei starker Hitze backen, die Temperatur senken und weitere 15 Minuten backen. Dann genießen Sie Ihre eigenen Buttercroissants. Lecker, außen knusprig und innen weich und ideal für jedes Frühstück oder Snack. Servieren Sie sie mit einem Latte und Marmelade oder Honig. Sie sind so gut, dass ich davon überzeugt bin, dass Sie nie wieder im Laden kaufen werden. Für ein weiteres französisches Dessert lade ich Sie ein, das Rezept auszuprobieren Clafoutis mit Kirschen.


Neue Kartoffeln mit Butter und Dill

Wählen Sie neue Kartoffeln so klein wie möglich und legen Sie sie für 5 Minuten in eine Schüssel mit lauwarmem Wasser. Säubere sie. Wenn einige Kartoffeln größer sind, halbieren oder vierteln. Auf einer saugfähigen Serviette waschen und abtropfen lassen.

Legen Sie sie in einen Topf mit Wasser und einem halben Teelöffel Salz. Lassen Sie sie nur die Hälfte kochen, 15-20 Minuten. Lassen Sie das Wasser, in dem sie gekocht haben, ab und gießen Sie sie in ein Backblech. Die Butterwürfel dazugeben und mit Pfeffer bestreuen. Mit einem Holzlöffel leicht mischen, um alle Kartoffeln mit einer Schicht Butter zu bedecken.

Stellen Sie sie in den heißen Ofen und backen Sie sie bei starker Hitze, bis sie schön gebräunt sind, ungefähr 20 Minuten.

Aus dem Ofen nehmen und sofort fein gehackten Dill und grüne Petersilie darüberstreuen. Sofort mit Salaten der Saison und Sauerrahm- oder Joghurtsauce servieren.