Neue Rezepte

Chinesische Hühnersuppe

Chinesische Hühnersuppe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich habe gestern sehr schnell diese chinesische Suppe gemacht, die in 15 Minuten fertig war. Es ist sehr duftend und leicht, es ist einen Versuch wert, wenn Sie die chinesische Küche mögen.

  • halb gewürfelte Hähnchenbrust,
  • eine halbe geschnittene Karotte,
  • 3 geschnittene (rehydrierte) geschnittene Champignons mit chinesischem Geschmack (Sie können sie durch Champignons, Pleurotus oder etwas anderes ersetzen),
  • ein Zentimeter geriebener Ingwer (Sie können auch trockenes Pulver auftragen),
  • eine Messerspitze Paprikapulver,
  • ein paar Scheiben rote Paprika,
  • ein Esslöffel Öl,
  • ein bisschen Salz,
  • ein Päckchen chinesische Nudeln aus den Päckchen Chinesische Suppe (ich habe die "Geschmack"-Umschläge weggeworfen) Vorbereitung

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 15 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Chinesische Hühnersuppe:

Zubereitung: Die Hähnchenteile in Öl mit den Karottenstäbchen anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Dann 2 Schüsseln Wasser hinzufügen, mit Salz, Ingwer und Peperonipulver würzen und 10 Minuten köcheln lassen. Dann den in Scheiben geschnittenen Pfeffer und die Nudeln dazugeben und weitere 3-4 Minuten ruhen lassen. Am Ende fügen wir einen Esslöffel Soja und einen Teelöffel Essig hinzu (ich lege Reis dazu, was immer du hast).

Ich habe es heiß serviert, es war sehr lecker und duftend und kann sehr schnell zubereitet werden.


Hühnersuppe

Hühnersuppe ist ein köstliches Gericht, aber auch ein hervorragendes Mittel gegen Grippe oder Erkältung. Die Suppe ist ein köstliches und sättigendes Gericht, wird von Kindern geliebt und ist ideal für den Verzehr an kalten Spätherbsttagen. Sehen Sie sich das Rezept für Hühnersuppe an und wie einfach es zuzubereiten ist.

So macht man Hühnersuppe:

Hühnersuppe ist ein einfaches Gericht, das auf verschiedene Arten zubereitet werden kann. Es bietet Ihnen eine leichte, aber nahrhafte Mahlzeit und der Kochvorgang ist äußerst einfach. Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie Sie die beste Hühnersuppe zu Hause zubereiten! Deswegen:

1. Als Vorspeise die Hähnchenkeulen in Salzwasser kochen und bei Bedarf sehr gut aufschäumen. Wenn die Oberschenkel zu kochen beginnen, werden Sie feststellen, dass Schaum über dem Topf aufsteigt.

2. In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten, das wir der Hühnersuppe hinzufügen werden. Kartoffeln, Karotten und Sellerie möglichst klein schneiden und in den Suppentopf geben, jedoch erst, wenn sich kein Schaum mehr bildet. Alles aufkochen lassen, bis sowohl das Fleisch als auch das Gemüse eingedrungen sind.

3. Wenn das Gemüse gut gekocht ist, die Nudeln in die Hühnersuppe geben und die Schüssel mit einem Deckel abdecken. 10 Minuten so ruhen lassen, während dieser Zeit die Nudeln ausreichend weich sind.

Hühnersuppe ist jetzt perfekt zum Servieren. Frisches Grün darüber streuen und mit Paprika servieren.

Hühnersuppe & # 8211 einfaches Rezept

3 / 5 - 2 Bewertung(en)

Chinesische Eiersuppe

Chinesische Eiersuppe Eiertropfensuppe Chinesische Suppenrezepte. Wie man Eiersuppe zubereitet, chinesisches Rezept. Schnelle asiatische Rezepte.

Diese Suppe ist eine der schnellsten. Abgesehen davon, dass es schnell zubereitet ist, benötigt es nur wenige Zutaten und ist günstig. Die Zubereitungsmethode ist so einfach, dass sogar ein Anfänger sie zubereiten kann. Sie finden alle Zutaten in unseren Geschäften und sie sind lokal.

Ich habe mich hier inspirieren lassen und die angegebenen Mengen gelten für 4 Portionen. Erwarten Sie keinen exotischen Geschmack, das Rezept ist wirklich feenhaft, anders als Sie es von einem chinesischen Rezept erwarten würden.

Die Rezeptschritte sind einfach: Die Suppe erhitzen, die mit Wasser vermischte Stärke und dann das geschlagene Ei hinzufügen. Mit fein gehackten Frühlingszwiebeln servieren.

Verwenden Sie eine Hühner- oder Gemüsesuppe, die Sie zu Hause zubereiten. Normalerweise bereite ich eine größere Menge Hühnersuppe zu, schneide auch Gemüse und stelle es in 0,5 l Flaschen in den Gefrierschrank.

Ich empfehle Ihnen, die vietnamesische Pho-Suppe zu probieren

Eine weitere köstliche asiatische Suppe ist die Tofu-Miso-Suppe, ein Rezept aus der traditionellen japanischen Küche.


Um einen zu bekommen leckere Suppe, Wir können es schaffen das Zuhause aus Gemüse frisch (Zwiebeln, Karotten, Sellerie, Pastinaken und Hühnchen), nicht aus Konserven gekauft.

Zum Chinesische Hühnersuppe, wir bereiten vor das Gemüse Erste: wir schneiden den Knoblauch in dünne Scheiben, die Julienned Zwiebel, die Karotte und den Ingwer in dünne Stäbchen und die Pilze in Scheiben.

ein WOK, punem Öl erhitzt es (alles wird bei starker Hitze fertig), dann fügen wir hinzu gekochte Hähnchenbrust (zur Zubereitung einer hausgemachten Suppe), in dünne Streifen geschnitten, unter ständigem Rühren ca. braun werden 2-3 Minuten.

Süßigkeiten in einer Kalenderbox

Schoko-Fruchtbouquet

Schokoladenkorb

Schachtel mit 4 Schokoladenherzen

Sie werden hinzugefügt Knoblauch, Zwiebel, Bambussprossen, Ingwer, sie zusammen mit ersticken Hähnchenbrust ca 5 Minuten, ständig mit einem Spatel umrühren.

Hühnersuppe im Haus erhalten wird WOK hinzufügen Über sautiertes Gemüse, wieder zusammen kochen lassen 15 Protokoll, dann wird es auf a . übertragen der richtige Topf, hinzufügen Reisnudeln, einsaugen Suppe heiße.

Nahe dem Ende, Chinesische Suppe erhalten wird nach Geschmack gewürzt mit: Salz, Cayennepfeffer, Reisessig (oder Zitronensaft), Sojasauce, danach wird das Feuer gelöscht und Die Suppe wird heiß in einzelnen Schalen serviert.


Hühnersuppe, Liebling der ganzen Familie. 5 Rezepte, die es wert sind, ausprobiert zu werden

Hühnersuppe gilt weltweit als "Comfort Food", ein warmes und sättigendes Gericht, das uns in schwierigen Zeiten und trüben Tagen ein gutes Gefühl gibt. In einigen Ländern wird sogar angenommen, dass es bei Erkältungen hilft, obwohl es keine Beweise dafür gibt.

Asiatische Hühnersuppe mit Nudeln

Zutaten (2 Portionen)

  • 900 ml Hühnersuppe
  • 1 Hähnchenbrust ohne Haut
  • 1 Teelöffel frisch gehackter Ingwer
  • 50 g Reis oder Reisnudeln
  • 2 Esslöffel Zuckermais
  • 2-3 dünn geschnittene Champignons
  • 2 grüne Zwiebeln, fein gehackt
  • 2 Teelöffel Sojasauce
  • Minzeblätter, Basilikum und gehackte Peperoni zum Servieren

Zubereitungsart

  1. Gießen Sie die Hühnersuppe in einen Topf und fügen Sie das Fleisch, Ingwer und Knoblauch hinzu.
  2. Aufkochen, Hitze reduzieren, die Pfanne mit einem Deckel abdecken und 20 Minuten garen, bis das Fleisch zart ist.
  3. Das Fleisch herausnehmen und in dünne Scheiben schneiden.
  4. Das Fleisch wieder in den Topf geben, zusammen mit den Reisnudeln, Champignons, der halben Menge Zwiebeln und Sojasauce.
  5. Alles 3-4 Minuten kochen, bis die Nudeln weich sind.
  6. Verteilen Sie die Suppe in Schüsseln und streuen Sie Frühlingszwiebeln und Peperoni darüber.
  7. Mit extra Sojasauce servieren.

Frühlingssuppe mit Hähnchenbrust

Zutaten (2 Portionen)

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Hähnchenbrust mit Haut
  • 500 ml Hühnersuppe
  • 1 Scheibe Brot in Würfel geschnitten
  • 2 EL geriebener Parmesankäse
  • 2 Fäuste mit Frühlingsgrün, fein geschnitten
  • 4 Stück Spargel, in Stücke geschnitten
  • 40 g Erbsen
  • 400 g Bohnen aus der Dose, abgetropft und gespült

Zubereitungsart

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchen von beiden Seiten anbraten.
  3. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und die Hühnersuppe hinzufügen.
  4. Wenn der Siedepunkt erreicht ist, das Fleisch hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen.
  5. Schalten Sie die Hitze aus, decken Sie den Topf mit einem Deckel ab und lassen Sie ihn 30 Minuten ruhen.
  6. Die Brotwürfel in ein Backblech legen, mit Öl, Salz und Parmesan bestreuen.
  7. Das Brot 6 Minuten goldgelb backen.
  8. Nimm das Hühnchen aus der Pfanne und schneide es in Scheiben.
  9. Bringen Sie die Suppe erneut zum Kochen und fügen Sie das Gemüse, die Erbsen und den Spargel hinzu.
  10. 1 Minute kochen lassen, dann das Hühnchen und die abgetropften und gespülten Bohnen hinzufügen.
  11. Auf Schalen verteilen und mit Semmelbrösel und Parmesan servieren.

Hühner-Estragon-Suppe

Zutaten (6 Portionen)

  • 1 Huhn
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Karotte
  • 1 Paprika
  • 1 Petersilienwurzel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Estragonfäden
  • Pfefferkörner
  • Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungsart

  1. Hähnchen in Stücke schneiden und in Salzwasser kochen. Sammeln Sie den Schaum bei Bedarf.
  2. Fügen Sie die Julienned Zwiebel, Karotte und Petersilienwurzel in Runden hinzu. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.
  3. Nach 15-20 Minuten die Kartoffelwürfel und fein gehackten Pfeffer hinzufügen. Für einen besseren Geschmack einige Pfefferkörner und Lorbeerblätter in die Suppe geben.
  4. Wenn das Gemüse und das Fleisch gut gegart sind, passen Sie den Geschmack von Salz an und tauchen Sie die Estragonblätter ein. Lassen Sie sie einige Minuten einwirken und entfernen Sie sie dann.
  5. Zum Schluss die Suppe mit fein gehackter Petersilie abschmecken.

Kohlsuppe mit Hühnerleber

Zutaten (4 Portionen)

  • 1 Weißkohl
  • 3/4 l Wasser
  • 1 Hühnerkonzentrat
  • 1 Gemüsekonzentrat
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1-2 Esslöffel Butter
  • 250g Hühnerleber
  • ½ Teelöffel Salbei
  • 1 Esslöffel frischer Thymian
  • ½ Esslöffel Hühnersaft

Zubereitungsart

  1. Wasser und Konzentratwürfel zum Kochen bringen. Den Kohl reiben und in kochendes Wasser legen. 5-10 Minuten kochen. Die Zwiebel schälen und hacken.
  2. Die Hühnerleber in kleinere Stücke schneiden. Die Zwiebel in Butter anbraten, bis sie fast weich ist. Erhöhen Sie die Hitze und fügen Sie die Hühnerleber hinzu. Mit Salbei, Thymian und Hühnersaft würzen.
  3. Bei Bedarf ein paar Esslöffel Wasser hinzufügen. Die Suppe in Schüsseln geben und die Zwiebel und die Kräuter darüber geben.

Süßkartoffelsuppe mit Hühnchen

Zutaten (2 Portionen)

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 rote Paprika, ohne Kerne und gehackt
  • 2 cm Ingwer, gehackt
  • 1 Zitronengras-Stängel
  • 1 Päckchen 25 g Koriander, gehackte Blätter
  • 2 Esslöffel rote Thai-Nudeln
  • 750 ml Hühnerbrühe
  • 160 ml Kokoscreme
  • 500 g Süßkartoffel, in Würfel geschnitten
  • 2 Hähnchenbrust ohne Haut
  • Saft von 1 Limette
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Fischsauce
  • Toast zum Servieren

Zubereitungsart

  1. Öl in einem großen Topf erhitzen.
  2. Knoblauch, Peperoni, Ingwer, Zitronengras, Koriander und Currypaste hinzufügen und 2-3 Minuten kochen lassen, bis die Aromen freigesetzt werden.
  3. Hühnersuppe, Kokoscreme und Süßkartoffeln hinzufügen und 15 Minuten kochen lassen oder bis die Kartoffeln weich sind.
  4. Zitronengras entfernen und wegwerfen.
  5. Vorsichtig in einen Mixer geben und glatt rühren.
  6. Wieder in den Topf geben, das Hähnchen hinzufügen und 5 bis 10 Minuten köcheln lassen oder bis das Hähnchen gar ist.
  7. Zitronensaft, Zucker und Fischsauce einarbeiten.
  8. Mit Korianderblättern bestreuen und servieren.

Versuch auch: Hühnersalat mit Chinakohl


Ramen mit Hühnchen

Für heute schlagen wir das Hühnchen-Ramen-Rezept vor. Wenn Sie diese Art von japanischem Essen noch nicht kennen, ist es Zeit, es zu probieren. Das Hühnchen-Ramen-Rezept ist für Diabetiker und mehr geeignet.

Rezepte für Diabetiker werden im Folgenden die notwendigen Zutaten, Zubereitungs- und Nährwerte für das Hühnchen-Ramen-Rezept präsentieren.

Anzahl der Portionen: zwei.

Vorbereitungszeit: fünf Minuten.

Kochzeit: zwanzig Minuten.

Zeit gesamt: fünfundzwanzig Minuten.

Benötigte Zutaten für das Hühnchen-Ramen-Rezept:

  • ein Teelöffel Olivenöl
  • 4 obere Hähnchenschenkel, ohne Knochen und ohne Haut
  • 6 Gramm Ingwer
  • eine zerdrückte Knoblauchzehe
  • 14 Gramm fein gehackte scharfe Paprika
  • 400 ml Hühnersuppe
  • 80 Gramm Waldpilze
  • zwei große Eier
  • 100 Gramm Konjak-Nudeln
  • ein kleiner Chinakohl halbiert
  • 150 Gramm Zucchini
  • 10 Gramm Frühlingszwiebeln (nur der grüne Teil)
  • ein Teelöffel Sesamkörner
  • Salz und Pfeffer.

So bereiten Sie das Hühnchen-Ramen-Rezept zu:

  1. Die Hähnchenschenkel nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Eine antihaftbeschichtete Grillpfanne gut erhitzen. Die Hähnchenschenkel 4 & # 8211 Minuten auf jeder Seite braten.
  3. Einen Teelöffel Olivenöl in einer separaten Pfanne erhitzen. Fügen Sie den zerdrückten Knoblauch, Ingwer und Peperoni hinzu.
  4. Zwei Minuten anbraten oder bis die Zutaten gut weich sind. Dann die Hühnerbrühe und die Champignons hinzufügen.
  5. 3 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze kochen.
  6. Während die Suppe kocht, kochen Sie die Eier 6 Minuten für 7 Minuten oder nach Belieben. Wenn sie gekocht haben, kühlen Sie sie in einem kalten Wasserstrahl ab und schälen Sie sie.
  7. Zum Schluss die Zucchini, den halbierten Chinakohl und die ganze Menge Konjaknudeln in die heiße Suppe geben. Kochen Sie für zwei & # 8211 Minuten oder bis der Chinakohl al dente ist.
  8. Gekochte Eier halbieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Servieren Sie die heiße Suppe mit nach Belieben geschnittenen Hühnerbreistücken, halbierten Eiern, Sesam und fein gehackten Frühlingszwiebeln.
  10. Je nach Vorliebe können Sie ein paar Chiliflocken darüberstreuen.

Nährwerte für eine Portion Hühnchen-Ramen:

  • Kalorien: 515 kcal
  • Kohlenhydrate: 10 Gramm
  • Eiweiß: 50 Gramm
  • Fett: 30 Gramm.

Probieren Sie unser Rezept für: Schottische Eier für Diabetiker.

Vergessen Sie nicht, unsere Seite zu liken FaceBook: Rezepte für Diabetiker.

Möchten Sie das Rezept in elektronischer Form? Senden Sie uns eine E-Mail an [email protected], Sie zahlen eine kleine Gebühr und wir senden Ihnen das Rezept im .pdf-Format zu

Für einen personalisierten Ernährungsplan greifen Sie auf den folgenden Link zu:

Für KOSTENLOSE Tutorials zum Thema Diabetes und nicht nur auf den Kanal zugreifen YouTube: Dr. Daniela Petrache.

Dokumentierte Artikel zu Diabetes und Ernährung finden Sie im Partnerblog: Diabetes, Ernährung und Stoffwechselerkrankungen.



Bemerkungen:

  1. Berakhiah

    Gerne nehme ich an. Das Thema ist interessant, ich werde mich an der Diskussion beteiligen. Ich weiß, dass wir gemeinsam zu einer richtigen Antwort kommen können.

  2. Benen

    Wunderbarerweise diese sehr wertvolle Meinung

  3. Salvadore

    Ich denke, das Thema ist ziemlich interessant. Gib mit dir, wir werden in PM kommunizieren.

  4. Taji

    Danke an den Autor für einen hervorragenden Beitrag. Ich habe es sehr sorgfältig gelesen und viele wichtige Dinge für mich selbst gefunden.

  5. Cradawg

    Es scheint mir, Sie irren sich

  6. Ail

    die schlauen Dinger sagt)



Eine Nachricht schreiben